Schließen
Du hast bereits teilgenommen.
Eine erneute Teilnahme ist leider nicht möglich.
Du musst angemeldet sein, um teilnehmen zu können.

Du bist nicht berechtigt teilzunehmen.
Dein Webbrowser unterstützt das direkte Ausfüllen des Formulars nicht, da 3rd Party Cookies deaktiviert sind. Bitte öffne das Formular in einem neuen Fenster um es auszufüllen.

Neues Fenster öffnen
Dein Webbrowser unterstützt das Ausfüllen des Formulars nicht, da Cookies deaktiviert sind. Bitte aktiviere Cookies und lade das Fenser neu.

Fenster neu
* Pflichtfeld
  • Community-Kenner

    Community-Kenner haben erfolgreich an unserem Community-Quiz teilgenommen und wissen bestens über alle unsere Aktionen, Badges und Bereiche Bescheid.
  • Botschafter

    Botschafter haben mit einem besonders schönen Beitrag im Bereich Tchibo Momente mindestens fünf Likes gesammelt und nehmen automatisch an der Verlosung von 5 x 500 TreueBohnen des jeweiligen Monats teil.
  • Kaffee-Experte

    Kaffee-Experten haben erfolgreich an einem unserer Kaffee-Quizze im Bereich Community Café teilgenommen und können sich für unsere exklusiven Kaffee-Events anmelden.
  • Community Sternekoch

    Community Sterneköche haben ein sterneverdächtiges Rezept geteilt und mindestens fünf Likes gesammelt. Sie haben die Chance Sternekoch der Woche und mit ihrem Rezept im Community Kochbuch aufgenommen zu werden.

  • Produkttester

    Produkttester haben eines unserer Tchibo Produkte getestet und wertvolles Feedback gegeben.
  • Blogger

    Blogger haben in ihrem Profil ihren Instagram-Account oder eine andere eigene, inspirierende Webseite gepflegt.
  • Community-Held

    Wow, das aktivste Mitglied der Tchibo Community!
  • Profil-Vorbild

    Profil-Vorbilder haben ihr Profil vorbildlich ausgefüllt – mit Foto und allem Drum und Dran.
  • Held der ersten Stunde

    Helden der ersten Stunde sind unsere allerersten Community Mitglieder. Großartig!
  • Community-Kenner

    Du erhältst diesen Badge, wenn du erfolgreich an unserem Community-Quiz teilgenommen hast. Als Community-Kenner weißt du bestens über alle unsere Aktionen und Bereiche Bescheid und bist mit unseren Badges vertraut.
  • Community-Held

    Du erhältst diesen Badge, wenn du unser aktivstes Mitglied bist. Mit jeder Interaktion kommst du diesem Ziel einen Schritt näher.
  • Botschafter des Monats

    Du erhältst diesen Badge, wenn du einen besonders schönen Beitrag mit der Community im Bereich Tchibo Momente geteilt und mindestens fünf Likes gesammelt hast. Als Botschafter nimmst du automatisch an der Verlosung von 5 x 500 TreueBohnen des jeweiligen Monats teil.
  • Kaffee-Experte

    Du erhälst diesen Badge, wenn du erfolgreich an einem unserer Kaffee-Quizze teilgenommen hast. Nur als ausgezeichneter Kaffee-Experte kannst du dich für unsere exklusiven Kaffee-Events anmelden.
  • Community Sternekoch

    Du bekommst diesen Badge, wenn du ein sterneverdächtiges Rezept in unserem Community Kochbuch gepostet hast – und mindestens fünf Likes erhältst. Du hast die Chance Sternekoch der Woche zu werden und mit deinem Rezept im Community Kochbuch aufgenommen zu werden. So erfährt jeder von deinem kulinarischen Erfolg!
  • Produkttester

    Du erhältst diesen Badge, wenn du an einem unserer Produkttests teilgenommen und wertvolles Feedback gegeben hast.
  • Blogger

    Du erhältst diesen Badge, wenn du deinen eigenen Blog schreibst, eine inspirierende Instagram-Seite oder eine eigene Webseite pflegst.
  • Profil-Vorbild

    Du erhältst diesen Badge, wenn du dein Profil vorbildlich ausgefüllt hast – mit Foto und allem Drum und Dran.
  • Held der ersten Stunde

    Diesen Badge erhalten Mitglieder, die seit der ersten Stunde dabei sind und uns seitdem die Treue halten.
Tanja D. hat noch keine Beiträge veröffentlicht
Löschen
Süßer Spinatkuchen zu Ostern
4 Eier Größe M
2 Tassen Zucker
1 Pck. Vanillezucker
250 ml Öl, z. B. Sonnenblumenöl
3 1/4 Tassen Mehl, Typ 405
1 Pck. Backpulver
450 g Spinat, z.B. Rahmspinat, tiefgekühlt und aufgetaut
150 g Mandel(n), gehäutet und gerieben
Für die Creme:
400 ml Sahne, süß
2 EL Zucker
400 ml Schmand
1 Pck. Gelatine, instant ohne Kochen
Aus den Zutaten für den Boden einen Rührteig zubereiten, am Ende den aufgetauten Rahmspinat unterrühren. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und im vorgeheizten Backofen bei 170°C 35 Min. backen, bis der Kuchen hellbraun ist. Gut auskühlen lassen und auf eine glatte Unterlage z.B. ein Brett stürzen, das Backpapier abziehen, nochmals drehen und oben die braune Schicht dünn abschneiden, auch den Rand etwa 1 cm breit abschneiden, damit der grüne Kuchen zum Vorschein kommt. Die Abschnitte beiseite stellen. Einen Backrahmen um den Kuchen stellen oder aus Alufolie einen höheren Rand formen.

Für die Creme die Sahne steif schlagen, süßen, den Schmand unterziehen und am Ende die lösliche Gelatine einrühren. Die Creme auf den Kuchen streichen. Österlich dekorieren.
weiterlesen …
Speichern
  • Mit Spinat hab ich auch noch keinen Kuchen gebacken. Wie schmeckt das denn? Kann ich mir im Moment nicht wirklich vorstellen. Ist aber immer wieder interessant was so alles in einen Kuchen getan wird
     
  • Kenne ich auch nicht, kann ich mir auch nicht vorstellen
     
  • das Rezept lockt mich richtig! Herz dafür!
     
  • Hm, ich kenne ja schon Rezepte mit Rote Beete, Möhren, Kürbis, Süßkartoffel, Kichererbsen und normalen Erbsen, jetzt auch Spinat, klingt interessant.
     
weiterlesen …
    Absenden
    Löschen
    Mozarts Weihnachtstraum
    Knetteig aus:

    200 g Mehl
    100 g fein geriebene Haselnüsse
    150 g Butter
    2 Eigelb
    120 g Puderzucker
    Etwas Rum-Aroma

    Füllung:

    50 g süße Sahne
    200 g Nuss-Nougat
    4-5 EL Mozartlikör

    Deko:

    Mokkabohnen
    Zuckerguss
    Aus den Zutaten einen Knetteig bereiten, ausrollen und Plätzchen ausstechen. Bei 175 Grad hell backen.

    Die Hälfte der Plätzchen sofort mit Puderzucker bestäuben. Für die Füllung Sahne zum Kochen bringen, Nuss-Nougat einrühren und Mozartlikör hinzufügen und dann abkühlen lassen.

    Jeweils zwei Plätzchen mit der Füllung zusammen setzen und eine Mokkabohne mit Zuckerguss aufsetzen.
    weiterlesen …
    Speichern
    weiterlesen …
      Absenden
      Löschen
      Erst im Trampolinpark auspowern und anschließend bei einer guten Tasse Tchibo Kaffee wieder die Energiereserven auffüllen
      weiterlesen …
      Speichern
      • Trampen wäre nichts für mich
         
      • Habt ihr so einen Trampolin Park in eurer Nähe?
         
      • In der Schule habe ich mir mal den rechten Zeh angebrochen, weil ich in die Zwischenräume der Seile gekommen bin. Danach war ich nie wieder auf einem Trampolin. Vielleicht sollte ich das mal wieder ausprobieren.
         
      weiterlesen …
        Absenden
        Löschen
        Zusammen mit Freunden und Familie an einem schönen Nachmittag
        weiterlesen …
        Speichern
        weiterlesen …
          Absenden
          Verwerfen

          Uuups
          Es ist während der Verarbeitung des Videos ein Fehler aufgetreten. Bitte löschen und erneut versuchen.
          Verarbeiten
          Das Video wird gerade verarbeitet – Das dauert eine paar Minuten.
          Hochgeladen
          Das Video ist bereit gespeichert zu werden.
          ×
          Bild hochladen Video hochladen Bild oder Video hochladen Bild ersetzen Video ersetzen Bild oder Video ersetzen
          Verbleibend: Verarbeiten-
          Abbrechen
          Gegrillte Ananas mit Parmaschinkenmantel
          Ananas
          Parmaschinken
          Parmesan
          Ananas in Scheiben schneiden
          mit Parmaschinken umwickeln
          5 minuten grillen
          Zum Schluss mit geriebenem Parmesan bestreuen und lauwarm genießen
          weiterlesen …
          Speichern
          weiterlesen …
            Absenden
            Verwerfen

            Uuups
            Es ist während der Verarbeitung des Videos ein Fehler aufgetreten. Bitte löschen und erneut versuchen.
            Verarbeiten
            Das Video wird gerade verarbeitet – Das dauert eine paar Minuten.
            Hochgeladen
            Das Video ist bereit gespeichert zu werden.
            ×
            Bild hochladen Video hochladen Bild oder Video hochladen Bild ersetzen Video ersetzen Bild oder Video ersetzen
            Verbleibend: Verarbeiten-
            Abbrechen
            Gegrillter Feta mit Walnuss-Crunch und Lavendel
            200 g Fetakäse
            50 g Walnüsse
            1 Ei
            1/2 Tasse Semmelbrösel
            Pfeffer
            6 Zweige Lavendel
            Aus Alufolie 8 Körbchen formen (den Rand hochdrücken und Platz für einen „Deckel“ zum Schließen des Päckchens lassen). Walnüsse im Mörser grob zerstoßen. Auf einem Teller das Ei mit einer Gabel mischen. Auf einem weiteren Teller Semmelbrösel mit Walnüssen vermischen. Den Feta vierteln, dann mit Hilfe einer Gabel zuerst im Ei wenden, dann in der Semmelbrösel-Walnuss-Mischung. Die Viertel in die Alupäckchen legen, mit Pfeffer würzen und einen Lavendelzweig darauf liegen. Päckchen verschließen und bis zum Grillen im Kühlschrank aufbewahren. Die Päckchen direkt auf den Grill legen und ca 10 Minuten erhitzen
            weiterlesen …
            Speichern
            weiterlesen …
              Absenden
              Verwerfen

              Uuups
              Es ist während der Verarbeitung des Videos ein Fehler aufgetreten. Bitte löschen und erneut versuchen.
              Verarbeiten
              Das Video wird gerade verarbeitet – Das dauert eine paar Minuten.
              Hochgeladen
              Das Video ist bereit gespeichert zu werden.
              ×
              Bild hochladen Video hochladen Bild oder Video hochladen Bild ersetzen Video ersetzen Bild oder Video ersetzen
              Verbleibend: Verarbeiten-
              Abbrechen
              Hey Lou,
              was würdest du sagen wie oft ist das Training nötig damit man einen schönen straffen Body für den Sommer bekommt. Ist das Training morgens effektiver oder abends nach dem Arbeitsalltag?
              weiterlesen …
              Speichern
              • Hallo Tanja!
                Dein Workout solltest du dann absolvieren, wenn es für DICH am effektivsten erscheint. Jeden Tag oder jeden zweiten Tag 45 Minuten reicht völlig aus.
                 
              weiterlesen …
                Absenden
                Verwerfen

                Uuups
                Es ist während der Verarbeitung des Videos ein Fehler aufgetreten. Bitte löschen und erneut versuchen.
                Verarbeiten
                Das Video wird gerade verarbeitet – Das dauert eine paar Minuten.
                Hochgeladen
                Das Video ist bereit gespeichert zu werden.
                ×
                Bild hochladen Video hochladen Bild oder Video hochladen Bild ersetzen Video ersetzen Bild oder Video ersetzen
                Verbleibend: Verarbeiten-
                Abbrechen
                Apfelwaffeln nach Oma´s Rezept
                200 g Butter od. Margarine
                100 g Zucker
                4 Ei(er)
                250 g Mehl
                1 TL Backpulver
                100 g Mandeln
                1/8 Liter Milch
                1 Prise Zimt
                2 Äpfel, geraspelte
                Butter oder Margarine schaumig rühren nach und nach Zucker und Eier dazu. Das Mehl sieben, mit dem Backpulver vermischen und abwechselnd mit Milch oder Wasser dazugeben. (Bei Wasser werden die Waffeln meiner Meinung nach knuspriger). Zimt und Mandeln unterrühren und zum Schluss die Äpfel unterheben. Wer mag, kann auch die Eier trennen, das Eiweiß steif rühren und zum Schluss unterheben. Im Waffeleisen braun backen. Puderzucker drauf. Super Lecker und sehr saftig!
                weiterlesen …
                Speichern
                weiterlesen …
                  Absenden
                  Verwerfen

                  Uuups
                  Es ist während der Verarbeitung des Videos ein Fehler aufgetreten. Bitte löschen und erneut versuchen.
                  Verarbeiten
                  Das Video wird gerade verarbeitet – Das dauert eine paar Minuten.
                  Hochgeladen
                  Das Video ist bereit gespeichert zu werden.
                  ×
                  Bild hochladen Video hochladen Bild oder Video hochladen Bild ersetzen Video ersetzen Bild oder Video ersetzen
                  Verbleibend: Verarbeiten-
                  Abbrechen
                  ich laufe 4 x die Woche die gleiche strecke - damit mir der weg nicht zu langweilig wird, laufe ich 2 x den gleichen weg rückwärts, also in der entgegengesetzten Laufrichtung - das schafft neue reize und die strecke bleibt dadurch interessant
                  weiterlesen …
                  Speichern
                  • Sehr gut!

                    Probier dabei auch einmal das Fahrtspiel aus und variiere das Tempo. Mal einen Abschnitt schnell laufen und dann bewusst ein paar Minuten langsam erholen.
                     
                  • Dein Kommentar ...Danke für den Tipp. werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren
                     
                  weiterlesen …
                    Absenden
                    Löschen
                    Süßer Spinatkuchen zu Ostern
                    4 Eier Größe M
                    2 Tassen Zucker
                    1 Pck. Vanillezucker
                    250 ml Öl, z. B. Sonnenblumenöl
                    3 1/4 Tassen Mehl, Typ 405
                    1 Pck. Backpulver
                    450 g Spinat, z.B. Rahmspinat, tiefgekühlt und aufgetaut
                    150 g Mandel(n), gehäutet und gerieben
                    Für die Creme:
                    400 ml Sahne, süß
                    2 EL Zucker
                    400 ml Schmand
                    1 Pck. Gelatine, instant ohne Kochen
                    Aus den Zutaten für den Boden einen Rührteig zubereiten, am Ende den aufgetauten Rahmspinat unterrühren. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und im vorgeheizten Backofen bei 170°C 35 Min. backen, bis der Kuchen hellbraun ist. Gut auskühlen lassen und auf eine glatte Unterlage z.B. ein Brett stürzen, das Backpapier abziehen, nochmals drehen und oben die braune Schicht dünn abschneiden, auch den Rand etwa 1 cm breit abschneiden, damit der grüne Kuchen zum Vorschein kommt. Die Abschnitte beiseite stellen. Einen Backrahmen um den Kuchen stellen oder aus Alufolie einen höheren Rand formen.

                    Für die Creme die Sahne steif schlagen, süßen, den Schmand unterziehen und am Ende die lösliche Gelatine einrühren. Die Creme auf den Kuchen streichen. Österlich dekorieren.
                    weiterlesen …
                    Speichern
                    • Mit Spinat hab ich auch noch keinen Kuchen gebacken. Wie schmeckt das denn? Kann ich mir im Moment nicht wirklich vorstellen. Ist aber immer wieder interessant was so alles in einen Kuchen getan wird
                       
                    • Kenne ich auch nicht, kann ich mir auch nicht vorstellen
                       
                    • das Rezept lockt mich richtig! Herz dafür!
                       
                    • Hm, ich kenne ja schon Rezepte mit Rote Beete, Möhren, Kürbis, Süßkartoffel, Kichererbsen und normalen Erbsen, jetzt auch Spinat, klingt interessant.
                       
                    weiterlesen …
                      Absenden
                      Löschen
                      Mozarts Weihnachtstraum
                      Knetteig aus:

                      200 g Mehl
                      100 g fein geriebene Haselnüsse
                      150 g Butter
                      2 Eigelb
                      120 g Puderzucker
                      Etwas Rum-Aroma

                      Füllung:

                      50 g süße Sahne
                      200 g Nuss-Nougat
                      4-5 EL Mozartlikör

                      Deko:

                      Mokkabohnen
                      Zuckerguss
                      Aus den Zutaten einen Knetteig bereiten, ausrollen und Plätzchen ausstechen. Bei 175 Grad hell backen.

                      Die Hälfte der Plätzchen sofort mit Puderzucker bestäuben. Für die Füllung Sahne zum Kochen bringen, Nuss-Nougat einrühren und Mozartlikör hinzufügen und dann abkühlen lassen.

                      Jeweils zwei Plätzchen mit der Füllung zusammen setzen und eine Mokkabohne mit Zuckerguss aufsetzen.
                      weiterlesen …
                      Speichern
                      weiterlesen …
                        Absenden
                        Löschen
                        Erst im Trampolinpark auspowern und anschließend bei einer guten Tasse Tchibo Kaffee wieder die Energiereserven auffüllen
                        weiterlesen …
                        Speichern
                        • Trampen wäre nichts für mich
                           
                        • Habt ihr so einen Trampolin Park in eurer Nähe?
                           
                        • In der Schule habe ich mir mal den rechten Zeh angebrochen, weil ich in die Zwischenräume der Seile gekommen bin. Danach war ich nie wieder auf einem Trampolin. Vielleicht sollte ich das mal wieder ausprobieren.
                           
                        weiterlesen …
                          Absenden
                          Löschen
                          Zusammen mit Freunden und Familie an einem schönen Nachmittag
                          weiterlesen …
                          Speichern
                          weiterlesen …
                            Absenden
                            Verwerfen

                            Uuups
                            Es ist während der Verarbeitung des Videos ein Fehler aufgetreten. Bitte löschen und erneut versuchen.
                            Verarbeiten
                            Das Video wird gerade verarbeitet – Das dauert eine paar Minuten.
                            Hochgeladen
                            Das Video ist bereit gespeichert zu werden.
                            ×
                            Bild hochladen Video hochladen Bild oder Video hochladen Bild ersetzen Video ersetzen Bild oder Video ersetzen
                            Verbleibend: Verarbeiten-
                            Abbrechen
                            Gegrillte Ananas mit Parmaschinkenmantel
                            Ananas
                            Parmaschinken
                            Parmesan
                            Ananas in Scheiben schneiden
                            mit Parmaschinken umwickeln
                            5 minuten grillen
                            Zum Schluss mit geriebenem Parmesan bestreuen und lauwarm genießen
                            weiterlesen …
                            Speichern
                            weiterlesen …
                              Absenden
                              Verwerfen

                              Uuups
                              Es ist während der Verarbeitung des Videos ein Fehler aufgetreten. Bitte löschen und erneut versuchen.
                              Verarbeiten
                              Das Video wird gerade verarbeitet – Das dauert eine paar Minuten.
                              Hochgeladen
                              Das Video ist bereit gespeichert zu werden.
                              ×
                              Bild hochladen Video hochladen Bild oder Video hochladen Bild ersetzen Video ersetzen Bild oder Video ersetzen
                              Verbleibend: Verarbeiten-
                              Abbrechen
                              Gegrillter Feta mit Walnuss-Crunch und Lavendel
                              200 g Fetakäse
                              50 g Walnüsse
                              1 Ei
                              1/2 Tasse Semmelbrösel
                              Pfeffer
                              6 Zweige Lavendel
                              Aus Alufolie 8 Körbchen formen (den Rand hochdrücken und Platz für einen „Deckel“ zum Schließen des Päckchens lassen). Walnüsse im Mörser grob zerstoßen. Auf einem Teller das Ei mit einer Gabel mischen. Auf einem weiteren Teller Semmelbrösel mit Walnüssen vermischen. Den Feta vierteln, dann mit Hilfe einer Gabel zuerst im Ei wenden, dann in der Semmelbrösel-Walnuss-Mischung. Die Viertel in die Alupäckchen legen, mit Pfeffer würzen und einen Lavendelzweig darauf liegen. Päckchen verschließen und bis zum Grillen im Kühlschrank aufbewahren. Die Päckchen direkt auf den Grill legen und ca 10 Minuten erhitzen
                              weiterlesen …
                              Speichern
                              weiterlesen …
                                Absenden
                                Verwerfen

                                Uuups
                                Es ist während der Verarbeitung des Videos ein Fehler aufgetreten. Bitte löschen und erneut versuchen.
                                Verarbeiten
                                Das Video wird gerade verarbeitet – Das dauert eine paar Minuten.
                                Hochgeladen
                                Das Video ist bereit gespeichert zu werden.
                                ×
                                Bild hochladen Video hochladen Bild oder Video hochladen Bild ersetzen Video ersetzen Bild oder Video ersetzen
                                Verbleibend: Verarbeiten-
                                Abbrechen
                                Hey Lou,
                                was würdest du sagen wie oft ist das Training nötig damit man einen schönen straffen Body für den Sommer bekommt. Ist das Training morgens effektiver oder abends nach dem Arbeitsalltag?
                                weiterlesen …
                                Speichern
                                • Hallo Tanja!
                                  Dein Workout solltest du dann absolvieren, wenn es für DICH am effektivsten erscheint. Jeden Tag oder jeden zweiten Tag 45 Minuten reicht völlig aus.
                                   
                                weiterlesen …
                                  Absenden
                                  Verwerfen

                                  Uuups
                                  Es ist während der Verarbeitung des Videos ein Fehler aufgetreten. Bitte löschen und erneut versuchen.
                                  Verarbeiten
                                  Das Video wird gerade verarbeitet – Das dauert eine paar Minuten.
                                  Hochgeladen
                                  Das Video ist bereit gespeichert zu werden.
                                  ×
                                  Bild hochladen Video hochladen Bild oder Video hochladen Bild ersetzen Video ersetzen Bild oder Video ersetzen
                                  Verbleibend: Verarbeiten-
                                  Abbrechen
                                  Apfelwaffeln nach Oma´s Rezept
                                  200 g Butter od. Margarine
                                  100 g Zucker
                                  4 Ei(er)
                                  250 g Mehl
                                  1 TL Backpulver
                                  100 g Mandeln
                                  1/8 Liter Milch
                                  1 Prise Zimt
                                  2 Äpfel, geraspelte
                                  Butter oder Margarine schaumig rühren nach und nach Zucker und Eier dazu. Das Mehl sieben, mit dem Backpulver vermischen und abwechselnd mit Milch oder Wasser dazugeben. (Bei Wasser werden die Waffeln meiner Meinung nach knuspriger). Zimt und Mandeln unterrühren und zum Schluss die Äpfel unterheben. Wer mag, kann auch die Eier trennen, das Eiweiß steif rühren und zum Schluss unterheben. Im Waffeleisen braun backen. Puderzucker drauf. Super Lecker und sehr saftig!
                                  weiterlesen …
                                  Speichern
                                  weiterlesen …
                                    Absenden
                                    Verwerfen

                                    Uuups
                                    Es ist während der Verarbeitung des Videos ein Fehler aufgetreten. Bitte löschen und erneut versuchen.
                                    Verarbeiten
                                    Das Video wird gerade verarbeitet – Das dauert eine paar Minuten.
                                    Hochgeladen
                                    Das Video ist bereit gespeichert zu werden.
                                    ×
                                    Bild hochladen Video hochladen Bild oder Video hochladen Bild ersetzen Video ersetzen Bild oder Video ersetzen
                                    Verbleibend: Verarbeiten-
                                    Abbrechen
                                    ich laufe 4 x die Woche die gleiche strecke - damit mir der weg nicht zu langweilig wird, laufe ich 2 x den gleichen weg rückwärts, also in der entgegengesetzten Laufrichtung - das schafft neue reize und die strecke bleibt dadurch interessant
                                    weiterlesen …
                                    Speichern
                                    • Sehr gut!

                                      Probier dabei auch einmal das Fahrtspiel aus und variiere das Tempo. Mal einen Abschnitt schnell laufen und dann bewusst ein paar Minuten langsam erholen.
                                       
                                    • Dein Kommentar ...Danke für den Tipp. werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren
                                       
                                    weiterlesen …
                                      Absenden
                                      Mehr laden Lade ...

                                      Autoposting

                                      Vereinfache den Weg um deine Momente auch bei kommenden Produkttests zu teilen und aktiviere hier das Autom. Veröffentlichen für deine Plattformen. Wir posten außschließlich deine Inhalte in deinem Namen, wenn wir direkt vorher dich um Erlaubnis gebeten haben.

                                      ×

                                      Danke!

                                      Ihre E-Mail Adresse ist jetzt bestätigt.


                                      Zur Seite

                                      ×

                                      Danke!

                                      Ihre E-Mail Adresse ist bereits bestätigt.


                                      Zur Seite

                                      ×

                                      Entschuldigung!

                                      Beim Bestätigen Ihrer E-Mail Adresse ist ein Fehler aufgetreten.


                                      Zur Seite

                                      ×

                                      Abmelden

                                      Die Abmeldung war erfolgreich

                                      Schließen
                                      ×

                                      Entschuldigung

                                      Zugangsdaten sind ungültig Sie müssen eingeloggt sein, um diese Ressource nutzen zu können Sie müssen für diesen Test freigeschaltet sein, um diese Ressource nutzen zu können Das Formular wurde bereits zu oft ausgefüllt Die Datei ist zu groß. Der Dateityp ist nicht akzeptiert. Unbekannter Fehler

                                      ×

                                      Neues Passwort

                                      Setze hier dein neues Passwort.
                                      Speichern
                                      Dein neues Passwort ist gespeichert
                                      Schließen
                                      Beim Speichern des neuen Passworts ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es erneut oder lasse dir einen neuen Zurücksetzen-Link zuschicken.
                                      Schließen
                                      ×

                                      Du bist bereits angemeldet!

                                      Viel Spaß in der Tchibo Community.

                                      Schließen
                                      ×

                                      Community News!

                                      Wir entwickeln die Community stetig weiter und haben das Design moderner gestaltet:

                                      • Mehr Platz für deine Beiträge: Aktuelles aus der Community wird jetzt größer und schöner dargestellt.
                                      • Im Profil wird dir jetzt rund um das Profilbild dein Aktivitätsstatus gezeigt: Bist du sehr aktiv, ist der Kreis komplett geschlossen.
                                      • Hier siehst du jetzt nicht nur deine Beiträge, sondern auch deine Likes und kannst schneller einen Beitrag wiederfinden, der dir gefallen hat.
                                      • Besonders praktisch finden wir, dass du mit einem „@“ im Kommentarfeld nun auf Beiträge anderer Mitglieder antworten kannst.


                                      Wir wünschen dir viel Spaß beim Ausprobieren und Entdecken!
                                      Dein Community Team


                                      Los geht’s!
                                      ×

                                      Profil melden

                                      Bitte wähle mindestens einen der folgenden Gründe, warum du dieses Profil melden möchtest.
                                      Abschicken
                                      Danke für deine Unterstützung. Das Community Management wird deine Meldung überprüfen und bei Bedarf entsprechende Schritte einleiten.

                                      Zur Startseite
                                      ×

                                      Adressänderung

                                      Die Adressänderung war erfolgreich

                                      Die Adressänderung war leider nicht erfolgreich. Bitte später nocheinmal versuchen.

                                      Schließen
                                      1. Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. Versandkosten.