Schließen
Du hast bereits teilgenommen.
Eine erneute Teilnahme ist leider nicht möglich.
Du musst angemeldet sein, um teilnehmen zu können.

Du bist nicht berechtigt teilzunehmen.
Dein Webbrowser unterstützt das direkte Ausfüllen des Formulars nicht, da 3rd Party Cookies deaktiviert sind. Bitte öffne das Formular in einem neuen Fenster um es auszufüllen.

Neues Fenster öffnen
Dein Webbrowser unterstützt das Ausfüllen des Formulars nicht, da Cookies deaktiviert sind. Bitte aktiviere Cookies und lade das Fenser neu.

Fenster neu
* Pflichtfeld
Susanne G. hat noch keine Beiträge veröffentlicht
Löschen
Nudelsalat
250g rote Linsen Nudeln
1/2 Glas grünes Pesto ( oder selbstgemachtes )
4 getrocknete Tomaten
1 Büffelmozarella
Etwas Rucola
Salz
Pfeffer
Die Nudeln nach Anleitung kochen und kalt werden lassen.Die Tomaten ca 20 Minuten in Wasser einweichen., dann in Stücke schneiden. Die Nudeln in eine Schüssel geben und mit dem Pesto vermengen. Tomaten, Büffelmozarella und den gewaschenen Rucola dazugeben und vorsichtig vermengen. Mit etwasSalz und Pfeffer würzen.
Absenden
Speichern
Löschen
Schichtdessert
Für 4 Personen
200g Joghurt ( 1,5% Fett )
1 Mango
1 kleines Stück Ingwer
1 Schale Erdbeeren
Etwas Vanille Proteinpulver
4 Erdbeeren zur Dekoration
Den Joghurt mit dem Vanilleproteinpulver verrühren. Die Mangu schälen und das Fruchtfleisch pürieren. Etwas Inger reiben und zu dem Mangopüree geben. Die Erdberen waschen und pürieren. Als erstes das Mangopüree in das Glas geben dann etwas Joghurt. Jetzt wieder das Mangopüree und Joghurt. Als Abschluß das Erdbeerpüree auf den Joghurt geben. Zur Dekoration die Erdbeeren einschneiden und auf den Rand der Gläser setzen. Wer mag kann das ganze auch noch mit Minzblätter dekorieren.
  •  
    Sieht richtig lecker aus
  •  
    Das sieht richtig lecker und fruchtig frisch aus. Yummi. Aber schmecken denn die Erdbeeren jetzt schon?
  •  
    Das sieht richtig lecker und fruchtig frisch aus. Yummi! Aber schmecken denn die Erdbeeren jetzt schon? Ich hab mich noch nicht getraut welche zu kaufen.
  •  
    Na so richtig lecker wie die Drutschen Erdbeeren sind sie nicht, aber ich brauchte diesen Erdbeergeschmack.
  •  
    Na so richtig lecker wie die Drutschen Erdbeeren sind sie nicht, aber ich brauchte diesen Erdbeergeschmack.
  •  
    Habe heute schon bei Tchibo einen Erdbeer Kuchen gegessen .War sehr gut ,und einen guten Kaffee dazu
  •  
    Oooooh, Erdbeeren! Lange nicht mehr genossen.
  •  
    toller Look!
  •  
    Liebe Susanne,dieses Rezept ist wunderbar lecker und für den Frühling, als auch Sommer, perfekt geeignet. Denn durch die Mango und Erdbeere wird unser Körper mit reichlich Vitaminen versorgt und mit neuer Energie gefüllt. Der Joghurt erzeugt einen Frische-Kick! Und wenn man die Gläser für kurze Zeit in den Kühlschrank stellt, hat man gleichzeitig eine erfrischende Abkühlung beim Verzehr.Viele Grüße,Christian
  •  
    Schon vorgemerkt.
  •  
    Das sieht ja voll lecker aus
Absenden
Speichern
Löschen
Quinoa Wraps mit zwei verschiedenen Füllungen
Für die Wraps
380g Vollkornmehl
1 Tel. Backpulver
1 Tel. Salz
6 Eßl. Rapsöl
3 Eßl Quinos
220 ml lauwarmes Wasser

Für die Tunfischfüllung
1 Dose Tunfisch im eigenen Saft
1/ 2 Dose Mais
3 Tomaten
Frischkäse
Etwas Pfeffer

Für die vegetarische Füllung
1/2 Dose Mais
3 Tomaten
Frischkäse
1 Avocado
150g geriebenen Käse
Das Mehl, Backpulver, Salz und Quinoa vermengen und das lauwarme Wasser dazugeben und mit dem Knethaken des Mixers kneten bis ein glatter Teig entsteht.Den Teig in 8 Stücke teilenund zu Kugeln formen.Zugedeckt 20 Minuten ruhen lassen.Die Teigstücke auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu Fladen ausrollen. Die Fladen in einer Pfanne von jeder Seite ca 30 Sekunden braten ( bis sie Blasen werfen ).
Die Fladen mit den oben aufgelisteten Zutaten füllen. Vor dem Füllen die Wraps mit Frischkäse bestreichen.
Absenden
Speichern
Löschen
Berglinsensalat
150 g Berglinsen
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 Avocado
1/2 Salatgurke
4 Eßl. Olivenöl
1 Eßl milder Essig
Salz
Pfeffer
Etwas frischen Knoblauch
Etwas frischen Koriander
Prise Zucker
1 Eßl Zitronensaft
Die Berglinsen waschen und in 400 ml Wasser nach Packungsanleitung kochen. Nach dem Kochen in ein Sieb geben und mit kalten Wasser abspülen. Die Avocado schälen und in Würfel schneiden. Die Salatgurke waschen und mit Schale in Würfel schneiden. Die Zutaten in ein Schüssel geben und mit Öl, Essig und Zitronensaft vermengen. Jetzt die Gewürze dazugeben und alles gut vermengen. Den Salat auf Tellern anrichten.
  •  
    Liebe Susanne,

    Linsen sind die Superhelden unter den Hülsenfrüchten - keine andere Hülsenfrucht enthält so viel Eiweiß. Des Weiteren ist sie nährstoffreich: Kalium, Magnesium, Calcium und Zink sind nur einige Mineralstoffe die sie enthält. Deswegen lass es dir schmecken, dein Körper dankt dir!

    Viele Grüße,
    Christian
Absenden
Speichern
Löschen
Ingwer Zitronen Shot
200ml Wasser
150g Ingwer
200ml Ahornsirup
Saft von 4 Zitronen
Die Zitonen auspressen. Den Ingwer schälen und in Stücke schneiden. Alle Zutaten in einen Mixer geben und pürieren. Flaschen heiß auswaschen ind den Saft durch ein Sieb in die Flasche geben. Ich habe zur Hilfe ein Trichter genommen.
DerIngwer Shot kurbelt den Stoffwechsel an, schürtzt vor Erkältungskrankhaiten und gibt Power fpr den Tag.Am besten jeden Tag morgens 1 Schnapsgläschen trinken.
  •  
    Nicht schlecht, die Zutaten habe ich ja zuhause
  •  
    Ingwer mag ich leider nicht, aber meine Schwiegermutter liebt die Wurzel. Bestimmt mag sie dein Rezept probieren.
  •  
    Ich liebe ingwer.
  •  
    Liebe Susanne,

    das ist ein sehr schönes und gesundes Rezept. So ein Ingwer Zitronen Shot ist auch perfekt für diese Jahreszeit. Denn er stärkt unser Immunsystem und somit werden wir nicht so schnell krank. Vielen Dank, für so ein gesundes und wohltuendes Rezept!

    Viele Grüße,
    Christian
  •  
    Ingwer ist sehr eigen, mag nicht jeder. Aber ich mag es gerne in sauren Gerichten
Absenden
Speichern
Löschen
Wolkeneier auf roter Beete
4 Eier
20 g geriebenen Parmesan
1/2 Tel. Salz
4 rote Beete ( gegart )
20g Butter
Etwas Currypulver
etwas Feldsalat
200 g Creme legere
grobes Meersalz mit Kräutern
Die Eier trennen. Das Eiweiß mit dem Salz mit dem Mixer aufschlagen. Nach 3 Minuten den Parmesan dazugeben und weiter stfif schlagen. Den Backofen auf 200 Grad Ober und Unterhitze vorheizen. Das Eiweiß auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech in 4 Portionen als Wolke geben. Mit einem Löffel eine tiefe Mulde in das Eiweiß drücken und 5 Minuten backen. Jetzt vorsichtig die Eigelbe in die Mulden geben und nochmals 5 Minuten backen. In der Zwischenzeit die rote Beete auf 4 Teller in Scheiben anrichten. Die Butter in einem Topf schmelzen und etwas Currypulver dazugeben.Bitte nicht mehr als eine Messerspitze, da es sonst bitter schmeckt.Den Feldsalat an den Rand legen und jeweils 2 Löffel creme legere auf die Teller geben und mit dem Salz bestreuen. Die rote Beete mit der Butter übergießen und das Wolkenei darauf setzen.
Absenden
Speichern
Löschen
Gebratener Spargel
1 Bund grünen Spargel
Olivenöl
Etwas geiebenen Parmesan
Etwas groben Parmesan
Etwas Meersalz
Etwas Pfeffer aus der Pfeffermühle
Due unteren Enden dea Spargels abschneiden. Den Sprgel waschen. Eine Pfanne mit 1 Eßl. guten Olivenöl erhitzen und den Spargel anbraten. Er sollte noch bissfest sein. Zum Schluß den geriebenen und stückigen Parmesan darüber geben.
  •  
    Mmmmh, ich liebe Spargel. Bald beginnt ja schon wieder die Erntezeit. Darauf freue ich mich schon
  •  
    Jaaaaa! Bald beginnt wieder die köstliche Spargelzeit. Yamm Yamm
  •  
    Spargel lecker
Absenden
Speichern
Löschen
Leichter Matjessalat
2 Matjesfilets
1 kleiner Apfel
1 rote Beete ( gegart )
1 rote Zwiebel
1 Becher creme fraiche 15% Fett
Salz
Pfeffer
Prise Zucker
Die Matjesfilets, Apfel und rote Beete in Stücke schneiden und in ein Schüssel geben. Die Zwiebel klein schneiden und dazugeben. Creme fraiche dazugeben, verrühren und mit den Gewürzen würzen. Dazu schmecken Pellkartoffeln oder Schwarzbrot.
  •  
    Mjam, lecker, das könnte ich auch probieren 👍
  •  
    Hab's gerade notiert
  •  
    Liebe Susanne,

    mmmmmh....Matjessalat! Kennen wir hier im Norden nur zu gut.

    Viele Grüße,
    Christian
  •  
    Ich kenne Heringssalat.
  •  
    In Schweden wird dieser Salat ohne Hering oder Fisch angeboten, auch sehr lecker. Der nennt sich dann so: rödbetssallad. Ich mag ihn aber auch super gern mit Fisch zubereitet.
Absenden
Speichern
Löschen
Nudelpfanne mit grünem Spargel
300g Bandnudeln
1 Bund grüner Spargel
5 Scheiben Schwarzwälder Schinken
1 Becher creme legere
50g Erbsen ( TK )
etwas Gemüsebrühe
1 Zwiebel
Salz
Pfeffer
Den Spargel am Ende abschneiden und ggfs etwas schälen ( den unteren Teil ). Den Spargel bissfest kochen und in Stücke schneiden.
Die Zwiebel schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl anschwitzen. Nun den Schinken in Stücke schneiden und in der Pfanne anbraten. Etwas Gemüsebrühe auffüllen und die creme legere dazugeben und aufkochen lassen. Falls es zu flüssig ist kann man die Soße mit etwas Soßenbinder andicken. Die Erbsen dazugeben und alles bei schwacher Hitze für ca 10 bis 15 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit die Bandnudeln nach Anleitung kochen, abießen und in die Pfanne geben. Alles gut vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  •  
    Das sieht lecker aus 😋👍
  •  
    Auch mein Geschmack.
  •  
    Das sind alles tolle und einfache Rezepte. Leider kann ich die nicht machen. Meine Tochter hat Lactose intolerance (oder wie das heißt?). Keine Sahne, keine Butter und kein Käse zum überbacken. Dabei sind das leider die einfachsten Rezepte und zwei Sorten zu kochen ist mir auch meistens zu viel 😕
  •  
    Dieses Rezept kannst du auch mit lactoserfreie Sahne machen. Schmeckt sicher auch lecker.😉
  •  
    Diese Sahne hatten wir einmal probiert. Ehrlich, mir hat das überhaupt nicht geschmeckt und meine Tochter lehnt es auch ab. Lieber verzichten wir darauf
  •  
    Ja da hast du recht schmecken sollte es schon.
Absenden
Speichern
Löschen
Gefüllte Zuchini
2 Zuchini
100g Buchweizenbulgur
6 Coktail Tomaten
1 Knoblauchzehe
4 Frühlingszwiebeln
1/2 Packung Feta Käse light
1 Mozarella Light
Etwas Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
Den Buchweizenbulgur mit heiße Gemüsebrühe aufüllen bis er bedeckt ist.
Die Zuchini waschen und der Länge nach halbieren. Das Fruchtföeisch aushöhlen. Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und mit dem gehackten Knoblauch in einer Pfanne mit etwas Öl andünsten. Die Tomaten in kleine Stücke schneiden. Wenn der Buchweizenbulgur nach ca 20 Minuten aufgequollen ist die Tomaten, Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und alles gut vermengen.Die Zuchini in eine leicht gefettete Auflaufform legen und mit der Bulgurmischung füllen. Den Mozarella in Scheiben schneiden und auf zwei Zuchinihälften legen. Ebenso den Fetakäse in Stücke schneiden und auf die Zuchini legen. Etwas salzen und pfeffern. Ich lege immer noch frische Kräuter wie Estragon oder Rosmarin auf die Zuchini. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Umluft ca 20 bis 25 Minuten backen. Gegebenenfalls mit Backpapier abdecken.
  •  
    Das sieht ja zum anbeissen aus 😀
  •  
    Zucchini super lecker
  •  
    Das hört sich leicht und lecker an und unglaublich light! P.S. Rosmarinzweige lege ich immer erst kurz vorm Ende der Garzeit auf, damit er nicht so arg dunkel wird!
  •  
    Habe ähnliches Rezept. Muß ich auch mal wieder machen.
  •  
    LIebe Susanne,

    Bulgur und Zucchini passen einfach super zusammen! Der Rosmarin rundet das Rezept ab, einfach lecker.

    Viele Grüße,
    Christian
Absenden
Speichern
Löschen
Schnelle Himbeertorte
Für den Boden
150 g Vollkornbutterkekse
50 g flüssige Butter

Für die Füllung
500g Magerquark
1 Schale frische oder gefrorene Himbeeren
(150 - 200 g )
1 Becher Cremfine zum schlagen
1 Pkg Sofortgelantine ( Inhalt 2 Stück )
Zum Süßen verwende ich Kokosblütensirup nach Geschmack
Löffelbisquits
Die Butterkekse in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz klein machen. Die Butter schmelzen und beides in einer Schüssel verrühren. Einen Backrahmen auf 22 cm einstellen und am Rand die Löffelbisquits stellen. Die Sahne aufschlagen. Den Quark in einer Schüssel mit der Sofortgelantine gut 3 bis 4 Minuten auf höchster Stufe verrühren. Nun den Kokosblütensirup dazugeben. Zum Schluss die Sahne unterheben.
Die Torte für mindestens 4 Stunden ( am besten über Nacht ) in den Kühlschrank stellen. Die Torte vorsichtig aus dem Backrahmen lösen und mit frischen Himbeeren garnieren.
Absenden
Speichern
Löschen
Rucolasalat mit Wassermelone, Feta Käse und gerösteten Pinienkernen
1/4 Wassernelone
1 Bund Rucola
1/2 Packung Feta Käse ( light )
Ein paar Pinuenkerne

Für das Dressing
2 Eßl Olivenöl
Prise SalPrise Pfeffer
Etwas Senf
Etwas Honig
Den Rucola waschen und in eine Schüssel geben.
Die Wassermelone in Stücke schneiden und dazugeben. Ebenso den Fetakäse in Würfel schneiden und in die Schüssel geben. Die Pinienkerne in einer Pfanne anrösten und über den Salat geben.

Für das Dressing alle Zutaten vermengen, am besten mit dem Pürierstab. Das Dressing über den Salat geben. Schmeckt einfach super lecker!
Absenden
Speichern
Löschen
Piementos de Pachon
Eine Schale Pimentos de Pachon
1 Knoblauchzehe
Etwas Öl zum Braten
2 Becher Creme legere
Verschiedene grobe Gewürzsalze z. B. mit Pfeffer, Kröutern ect.
Die Piementos waschen und trockentupfen. Den Knoblauch schälen und in grobe Stücke schneiden. Etwas Öl in die Pfanne geben und den Knoblauch leicht andünsten. Jetzt die Pienentos dazugeben, ggf.noch etwas Öl dazugeben. Die Piementos nur kurz anbrsten.
Auf einen großen Teller je 4 Eßlöffel creme legere verteilen und die Gwürzsalze daraufgeben. In die Mitte die Piementos geben.
  •  
    Sehr lecker, die habe ich auch schon häufiger gerade zu gegrilltem in einer Aluschale auf dem Grill gemacht!
  •  
    Sind mir noch gänzlich unbekannt, die Schoten.
  •  
    Was reicht man denn traditionell dazu?
  •  
    Liebe Susanne,

    ich freue mich riesig über das leckere Rezept! Kurztrip Spanien :-) Perfekt für einen Abend mit Freunden. Denn Nadine, Pimientos de Padrón ist ein beliebter Tapas Klassiker. Du isst sie zusammen mit Weißbrot, Manchego Käse und leckeren spanischen Serrano Schinken. Probiere es gerne mal aus und berichte uns davon. Ich kann dir versprechen, ein Tapas Abend wird dich nicht enttäuschen und imponiert deine Gäste.

    Mit lieben Grüßen
    Christian
  •  
    Sowas hab ich auch noch nicht gegessen 😋
  •  
    heissen die nicht Pimientos de padron bzw galizisch pementos de padrón?kommt daher,dass sie in der Nähe von Padrón in Galizien zuerst in Europa angebaut wurden.Schmecken aber super,egal,wie sie heissen
  •  
    Danke, für die kulinarische Exkursion.
Absenden
Speichern
Löschen
Zuchini Pastinakenpuffer mit Kräuterquark
2 Zuchini
2 Pastinaken
1 Ei
1/2 Tel. Kräutersakz
Etwas Pfeffer
2 El.Buchweizenmehl
Etwas Öl für die Pfanne

Für den Kräuterquark

100g Quark
100 Creme legere
1 Pkg grüne Kraüter( Tiefkühlung ) oder frische
Saz, Pfeffer, Knoblauch nach Geschmack
Die Pastnaken mit dem Sparschäler schälen und fein reiben. Die Zuchini waschen und ebenfalls fein reiben. Das Ei, Mehl und die Gewürze dazugeben und alles gut vermengen.
In einer Pfanne ausbacken.

Für den Quark alles Zutaten verrühren und zu den Zuchini Pastinakenpuffer servieren.
Schmeckt auch sehr gut mit Tzaziki.
  •  
    Finde ich auch lecker
  •  
    Muß ich doch direkt mal ausprobieren.
  •  
    Liebe Susanne,

    was ein leckeres Low Carb Rezept! Perfekt als leicht Mahlzeit nach einem langen Arbeitstag.

    Mit lieben Grüßen,
    Christian
Absenden
Speichern
Löschen
Müsliriegel
200 g M0sli nach Wahl
50 g Cranbeeries
30 g geschmolzene Butter
70 g Honig
30 g Chiasamen
20g Sonnenblumenkerne
1 Eiweiß
Das Eiweiß mit dem Handmixer steif schlagen. Alle Zutaten in einer Schüssel gut vermengen.
Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen. Die Müslimischung auf ein mt Backpapier ausgelegtes Backbleck streichen. Ich habe es zur Hälte gemacht, da die Riegel sonst zu dünn sind und brechen. Für ca 20 bis 25 Minuten backen. Wenn der Teig etwas erkaltet ist in Riegel zurechtschneiden.
Schmeckt auch super als Topping auf Joghurts oder Overnight Bowls
  •  
    Das ist ja mal ein tolles Rezept. Das könnte ich mir als zwischensnack sehr gut vorstellen. Könnte ich auch mal probieren 👍👍👍
  •  
    Das crunshed und kracht immer so schön. Ich bereite solche Riegel auch gern selbst zu.
  •  
    da bin ich auch schon lange dran mal eigene zu machen, das Rezept hat mich wieder daran erinnert, Danke :-)
  •  
    Liebe Susanne,

    solche Riegel sind perfekt für den Hunger zwischendurch. Bei mir dürfen Mandeln nicht fehlen und oftmals toppe ich sie noch mit ein paar Spritzern dunkler Schokolade.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Christian
Absenden
Speichern
Löschen
Power Joghurt
250g Skyr Joghurt Natur
1 Schale Heidelbeeren ( 200g )
30g Chiasamen
Honig oder alternativ Ahornsirup oder Kokosblütenzucker
Für das Topping ein paar Mandeln, Haselnüsse, Walnüsse im Mörser zerstoßen
Joghurt mit Honig je nach Geschmack in einer Schüssel verrühren. Die Heidelbeeren mit dem Pürierstab pürieren und die Hälfte des Joghurts und die Chiasamen dazugeben.
Nun das Johurt abwechselnd in Gläser füllen und die Nussmischung als Topping auf das Joghurt geben.
  •  
    Wow, das schaut lecker aus 👍
  •  
    Lecker 😋😋ich hätte auch bitte gerne eine Portion 👍😁
  •  
    Super Start in den Tag mit diesem Rezept!
  •  
    Der sieht super lecker aus
  •  
    Die Farbekombi ist klasse, richtig sprizig und Gesund ist er auch noch, also hier kann man wirklich tolle Rezepte finden!
  •  
    Da bekommt man Appetit 😋
  •  
    Sieht sehr lecker aus und ich liebe Heidelbeeren. Danke
  •  
    Das müßte doch auch mit anderen Beeren gehen?
  •  
    Hallo Susanne,
    wirklich ein klasse Rezept!
    ich bin ein größer Freund von Alternativen zum dem klassischen Brötchen am Morgen.
    Ich könnte es mit gut mit noch ein paar frischen Beeren drauf vorstellen.
    Viele Grüße
    Christian
Absenden
Speichern
Löschen
Low carb Eiweißbrötchen
200g Magerquark
55 g Leinsammen ( geschrotet)
55 g Haferkleie
30g Flohsamenschalen
3 Eier
1/2 Pkg. Backpulver
1/2 Zel. Salz
Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und ca 3 Minuten durchrühren. Den Teig mit angefeuchteten Händen zu 4 Brötchen formen .Die Brötchen mit einen Messer kreuzweise einschneiden und im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad Umluft ca 25 bis 30 Minuten backen.
  •  
    Liebe Susanne,

    wow das sind richtige Eiweißbomben! Ein perfektes Rezept um die guten Vorsätze im neunen Jahr einzuhalten. Danke dafür!

    Liebe Grüße,
    Christian
  •  
    Diese Semmeln sehen aber guuuuut aus!
  •  
    Die sehen aber richtig lecker aus
  •  
    Das Rezept ist ein Knaller, schnell zusammengerührt, zackig gebacken und oberlecker. Schmecken süß oder herzhaft belegt. Danke für dieses schöne Rezept
  •  
    Nuchts zu danken!
Absenden
Speichern
Löschen
Schokoladenguglhupf
Für eine 20 er Guglhupfform
2 Eier
100g feiner Zucker
125 ml Milch
125 ml Öl
1 Packung Paradiescreme Schokolade
125 g Mehl
1/2 Tel Backpulver
1 Prise Salz
Die Eier schaumig rühren, den Zucker langsam dazugeben. Das Öl, die Milch, Prise Salz und die Paradiescreme dazugeben und unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und langsam unterrühren. Den Teig in eine gefettete 20 er Guglhupfform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad Umluft ca 30 bis 40 Minuten backen. Nsch dem Auskühlen den Kuchen mit flüssiger Schokolade glasieren und verziehren.
Absenden
Speichern
Löschen
Wir waren in Hamburge und finde dieses Bild so schön. Es passt zum Herbst.
Absenden
Speichern
Löschen
Niedliche Nikoläuse
Zutaten
500 g Mehl
250 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
250 g Butter
2 Ei(er)
1/2 Pck. Backpulver
für die Glasur
Puderzucker mit etwas Wasser oder Zitronensaft
Lebensmittelfarbe je nach Wunsch
Streusel
Zuckerschrift
Alle Zutaten vermengen und zu einen geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig für 3 Stunden in den Kühlschrank legen. Jetzt den Teig auf eine bemelhlte Fläche ausrollen und die Nikolausköpfe ausstechen. Backbleche mit Backpapier auslegrn und im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad Umluft ca 8 - 10 Minuten backen. Die ausgekühlten Plätzchen mit Puderzuckerglasur, Zuckerschrift und Streuseln verzieren.
Absenden
Speichern
Mehr laden Lade ...

Autoposting

Vereinfache den Weg um deine Momente auch bei kommenden Produkttests zu teilen und aktiviere hier das Autom. Veröffentlichen für deine Plattformen. Wir posten außschließlich deine Inhalte in deinem Namen, wenn wir direkt vorher dich um Erlaubnis gebeten haben.

×

Danke!

Ihre E-Mail Adresse ist jetzt bestätigt.


Zur Seite

×

Danke!

Ihre E-Mail Adresse ist bereits bestätigt.


Zur Seite

×

Entschuldigung!

Beim Bestätigen Ihrer E-Mail Adresse ist ein Fehler aufgetreten.


Zur Seite

×

Abmelden

Die Abmeldung war erfolgreich

Schließen
×

Entschuldigung

Zugangsdaten sind ungültig Sie müssen eingeloggt sein, um diese Ressource nutzen zu können Sie müssen für diesen Test freigeschaltet sein, um diese Ressource nutzen zu können Das Formular wurde bereits zu oft ausgefüllt Die Datei ist zu groß. Der Dateityp ist nicht akzeptiert. Unbekannter Fehler

×

Neues Passwort

Setze hier dein neues Passwort.
Speichern
Dein neues Passwort ist gespeichert
Schließen
Beim Speichern des neuen Passworts ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es erneut oder lasse dir einen neuen Zurücksetzen-Link zuschicken.
Schließen
×

Du bist bereits angemeldet!

Viel Spaß in der Tchibo Community.

Schließen
×

Jetzt neu: Gestalte die Community mit und erhalte exklusive Auszeichnungen!

Bei uns dreht sich alles ums Mitmachen. Ob Tchibo Momente, Produkttests oder Lieblingsrezepte: Du kannst unsere Community aktiv mitgestalten, eigene Inhalte hochladen und an Aktionen teilnehmen.

Und weil es genau dieses Engagement ist, das die Tchibo Community so lebendig macht, belohnen wir die aktivsten Mitglieder ab sofort mit exklusiven Auszeichnungen.

Eine Übersicht aller 8 zu erreichenden Auszeichnungen findest du in deinem Community Profil. Los geht´s!

Viel Spaß beim Sammeln wünscht dir
Dein Tchibo Community Team


Los geht’s!
×

Profil melden

Bitte wähle mindestens einen der folgenden Gründe, warum du dieses Profil melden möchtest.
Abschicken
Danke für deine Unterstützung. Das Community Management wird deine Meldung überprüfen und bei Bedarf entsprechende Schritte einleiten.

Zur Startseite
×

Adressänderung

Die Adressänderung war erfolgreich

Die Adressänderung war leider nicht erfolgreich. Bitte später nocheinmal versuchen.

Schließen
  1. Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. Versandkosten.