Schließen
Du hast bereits teilgenommen.
Eine erneute Teilnahme ist leider nicht möglich.
Du musst angemeldet sein, um teilnehmen zu können.

Du bist nicht berechtigt teilzunehmen.
Dein Webbrowser unterstützt das direkte Ausfüllen des Formulars nicht, da 3rd Party Cookies deaktiviert sind. Bitte öffne das Formular in einem neuen Fenster um es auszufüllen.

Neues Fenster öffnen
Dein Webbrowser unterstützt das Ausfüllen des Formulars nicht, da Cookies deaktiviert sind. Bitte aktiviere Cookies und lade das Fenser neu.

Fenster neu
* Pflichtfeld
  • Community-Kenner

    Community-Kenner haben erfolgreich an unserem Community-Quiz teilgenommen und wissen bestens über alle unsere Aktionen, Badges und Bereiche Bescheid.
  • Botschafter

    Botschafter haben mit einem besonders schönen Beitrag im Bereich Tchibo Momente mindestens fünf Likes gesammelt und nehmen automatisch an der Verlosung von 5 x 500 TreueBohnen des jeweiligen Monats teil.
  • Kaffee-Experte

    Kaffee-Experten haben erfolgreich an einem unserer Kaffee-Quizze im Bereich Community Café teilgenommen und können sich für unsere exklusiven Kaffee-Events anmelden.
  • Community Sternekoch

    Community Sterneköche haben ein sterneverdächtiges Rezept geteilt und mindestens fünf Likes gesammelt. Sie haben die Chance Sternekoch der Woche und mit ihrem Rezept im Community Kochbuch aufgenommen zu werden.

  • Produkttester

    Produkttester haben eines unserer Tchibo Produkte getestet und wertvolles Feedback gegeben.
  • Blogger

    Blogger haben in ihrem Profil ihren Instagram-Account oder eine andere eigene, inspirierende Webseite gepflegt.
  • Community-Held

    Wow, das aktivste Mitglied der Tchibo Community!
  • Profil-Vorbild

    Profil-Vorbilder haben ihr Profil vorbildlich ausgefüllt – mit Foto und allem Drum und Dran.
  • Held der ersten Stunde

    Helden der ersten Stunde sind unsere allerersten Community Mitglieder. Großartig!
  • Community-Kenner

    Du erhältst diesen Badge, wenn du erfolgreich an unserem Community-Quiz teilgenommen hast. Als Community-Kenner weißt du bestens über alle unsere Aktionen und Bereiche Bescheid und bist mit unseren Badges vertraut.
  • Community-Held

    Du erhältst diesen Badge, wenn du unser aktivstes Mitglied bist. Mit jeder Interaktion kommst du diesem Ziel einen Schritt näher.
  • Botschafter des Monats

    Du erhältst diesen Badge, wenn du einen besonders schönen Beitrag mit der Community im Bereich Tchibo Momente geteilt und mindestens fünf Likes gesammelt hast. Als Botschafter nimmst du automatisch an der Verlosung von 5 x 500 TreueBohnen des jeweiligen Monats teil.
  • Kaffee-Experte

    Du erhälst diesen Badge, wenn du erfolgreich an einem unserer Kaffee-Quizze teilgenommen hast. Nur als ausgezeichneter Kaffee-Experte kannst du dich für unsere exklusiven Kaffee-Events anmelden.
  • Community Sternekoch

    Du bekommst diesen Badge, wenn du ein sterneverdächtiges Rezept in unserem Community Kochbuch gepostet hast – und mindestens fünf Likes erhältst. Du hast die Chance Sternekoch der Woche zu werden und mit deinem Rezept im Community Kochbuch aufgenommen zu werden. So erfährt jeder von deinem kulinarischen Erfolg!
  • Produkttester

    Du erhältst diesen Badge, wenn du an einem unserer Produkttests teilgenommen und wertvolles Feedback gegeben hast.
  • Blogger

    Du erhältst diesen Badge, wenn du deinen eigenen Blog schreibst, eine inspirierende Instagram-Seite oder eine eigene Webseite pflegst.
  • Profil-Vorbild

    Du erhältst diesen Badge, wenn du dein Profil vorbildlich ausgefüllt hast – mit Foto und allem Drum und Dran.
  • Held der ersten Stunde

    Diesen Badge erhalten Mitglieder, die seit der ersten Stunde dabei sind und uns seitdem die Treue halten.
Jennifer B. hat noch keine Beiträge veröffentlicht
Löschen
Wenn Freunde zum Kaffee kommen und all meine Kuchen gelingen. Und ja, ich gestehe, um diese Zeit nasche ich auch schon mal ganz gerne an den ersten Weihnachts-Süßigkeiten.
weiterlesen …
Speichern
  • Wie schön, ich könnte mich auch gerne dazu setzen. Die Kuchen sehen aber auch sehr gelungen aus.
     
  • Das sieht wirklich sehr gut gelungen aus 👍👍
     
  • Hast du eine tolle Kaffeetafel, da wäre ich auch gern zu Gast. Gibts denn Rezepte zu den tollen Leckereien?
     
  • Mmh, wenn was übrig bleibt, dann kommen wir alle
     
  • Dankeschön ihr Lieben.Einer der Kuchen sind die recht einfachen "Fantaschnitten" , die ich von der Zutatenmenge auf die kleine Springform angepasst habe.Der Vordere Kuchen ist eine Apfel-Baiser Torte und ich verspreche euch, das Rezept noch einzustellen.😊💕
     
  • Sehr gemütlich sieht es aus
     
  • Es sieht total lecker 😋 aus. Und im Oktober ist eigentlich Lebkuchen und Spekulatius auch am leckersten!
    Meine Schwester hatte am 23.10. Geburtstag und backt dann den ersten Schwung Spekulatius. Ich freu mich immer drauf.
     
  • @Andrea B. Ich denke auch, frischer wird der Lebkuchen nicht.😉
     
  • Traumhaft schön!
     
weiterlesen …
    Absenden
    Löschen
    Saftiges Valentinstag-Hefeherz
    *500g Mehl
    *1/2 Würfel Hefe
    *150g Zucker
    *1 Prise Salz
    *60g Butter
    *300ml Milch
    *1 El saure Sahne
    *1Ei

    Für den Zuckerguss
    *4 EL Puderzucker
    *1 Spritzer Zitronensaft
    *1 bis 2EL Wasser

    Nach belieben mit eßbaren Blüten dekorieren.
    Mehl in eine Schüssel geben.Hefe mit Zucker vermischen und stehen lassen.Es löst sich miteinander auf.Nun den Hefezucker zum Mehl und Salz dazu geben.Butter schmelzen und mit der Milch auch dazu tun.Jetzt den Löffel saure Sahne hinein geben.Alles gut kneten bis ein geschmeidiger Teig entsteht.Gegebenenfalls noch etwas Mehl dazu.
    Teig an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat.

    Nun den Teig in gleichmäßige Stücke teilen, um einen Zopf zu flechten.Ich setzte das Herz aus 2 Zöpfen zusammen.Flechtmethoden können variieren. Meiner wurde aus 5 Strängen geflochten. (Anleitung findet man im Internet)

    Den Zopf mit geschlagene Eigelb was mit Sahne verquirrlt ist bestreichen.
    Bei 180°C Ober/Unterhitze circa 30 bis 40 Minuten backen.

    Auf den noch warmen Zopf den Zuckerguss streichen, der aus dem verrührten Puderzucker mit Wasser und Zitronensaft hergestellt wird.

    Nach belieben dekorieren.

    Guten Appetit
    weiterlesen …
    Speichern
    • Sieht ja schön aus
       
    • Sieht das Herz süß aus
       
    • Schaut super gut aus und lecker 😋 auch wenn ich Valentinstag nicht mag, würde ich dieses Herz futtern 😊
       
    • 💞 herzlich
       
    • Danke an euch alle 😊
      Ich muss noch schnell was erzählen.Das Hefeherz auf dem Foto habe ich gestern aus der Hälfte der Teigmenge gebacken, da wir nur 3 Personen waren, die davon gegessen haben.Die andere Hälfte hab ich in eine Vorratsdose in den Kühlschrank gestellt, da ich ein Mädelsfrühstück heute morgen hatte.Es hat auch wieder gut geklappt, aber als ich den Teig aus dem Kühlschrank genommen hab, war er aus der Dose gequollen, so ist er im Kühlschrank aufgegangen.Ich konnte das kaum glauben....Sachen gibt es.😂
       
    • Hahaha, echt witzig 😂😂😂. Einen Hefeteig darfst du auch nicht in einer Dose verschließen, nur Folie drüber machen. Ist mir übrigens auch schon mal passiert. Die vorratsbox war einfach nur zu klein. Ich hätte eine viel größere nehmen müssen. Aus Erfahrung wird man halt klug 😂😂
       
    • @Mechthild
      Oh ja, jetzt passiert mir das nicht nochmal. Nur noch in Folie....Sogar im KÜHLSCHRANK 🙈😂....so eine verklebte Masse lässt sich nicht gut wegwischen.Aber zumindest ist das zweite Herz dann auch gut gelungen.😊
       
    • Finde ich auch schön
       
    • Ich liebe Hefeteig! Das Rezept merke ich mir für Ostern vor. Die Blumendeko ist ja richtig hübsch....
       
    • Schaut super aus 👍
       
    • Ist auch etwas für Ostern.
       
    weiterlesen …
      Absenden
      Verwerfen

      Uuups
      Es ist während der Verarbeitung des Videos ein Fehler aufgetreten. Bitte löschen und erneut versuchen.
      Verarbeiten
      Das Video wird gerade verarbeitet – Das dauert eine paar Minuten.
      Hochgeladen
      Das Video ist bereit gespeichert zu werden.
      ×
      Bild hochladen Video hochladen Bild oder Video hochladen Bild ersetzen Video ersetzen Bild oder Video ersetzen
      Verbleibend: Verarbeiten-
      Abbrechen
      Hallo Indre,
      wegen einer Magenverstimmung musste ich für einige Tage auf meinen heißgeliebten Kaffee verzichten.In dieser Zeit hatte ich ziemlich starke Kopfschmerzen. Meine Freundin sagte, dass läge daran, dass ich keinen Koffein zu mir nähme.Stimmt das wirklich?
      weiterlesen …
      Speichern
      • Ich muss deiner Freundin recht geben. Wenn du auf regelmäßigen Koffein genuss verzichtest reagiert dein Körper wie bei Entzugserscheinungen. Der Blut fluss im Gehirn erhöht sich und daher kommen vermutlich auch die Kopfschmerzen. Ebenso Müdigkeit, Lustlos bis zur Übelkeit.
         
      • Sorry, ich heiße zwar nicht Indre, aber ich dachte dass es dich interessiert 😔
         
      • Wusste ich bis heute auch noch nicht .ist mir neu .
         
      • Hallo Mechthild,
        ja, es interessiert mich natürlich, auch wenn du nicht Indre heißt.😂
        Danke für deine liebe Antwort 😊💕
         
      • Das Phänomen kann ich bestätigen. Ich "litt" am Anfang meiner Schwangerschaften auch für 1 oder 2 Tage an Kopfschmerzen, da ich ganz auf Kaffee und Koffein verzichtet hatte. Das legt sich aber ganz schnell. Nur ein ganz kurzer "Entzug".
         
      • Gern geschehen Jennifer 😍
         
      • Hallo Jennifer,
        bei dieser Frage haben ich mal meinen Kollegen und Kaffeewissenschaftler Dr. Gerhard Bytof zu Rate gezogen.
        Hier seine Antwort: "Das stimmt manchmal, 1) es kommt auf den Kopfschmerz an, und 2) es sollte unbedingt mit einem Arzt abgeklärt werden.
        Das Koffein im Kaffee spielt hierbei meist die zentrale Rolle. Man schätzt, dass 30-50% der Kaffeetrinker (viele aber eben nicht) bei Koffein-Entwöhnung mit Kopfschmerzen reagieren, der entweder nach 2 Tagen oder eben nach der nächsten Tasse koffeinhaltigen Kaffee vorbeigeht. Diese Art von Entzugserscheinungen
        treten auch auf, wenn man abrupt auf Entkoffeinierten umsteigt.
        Tipp: https://blog.tchibo.com/aktuell/kaffee/kopfweh-durch-koffein/&/#34;
        Viele Grüße
        Indre
         
      • Hallo Indre,
        danke für dein Nachforschen bezüglich meiner Frage und auch den Link zu Dr. Gerhard Bytof.Ich fand den Bericht wirklich sehr interessant.
        Ich denke, dass mein Körper wirklich auf das fehlende Koffein reagiert hat.Nur gut, dass solch eine Magenverstimmung ja relativ selten ist und ich daher kaum auf mein Lieblingsgetränk verzichten muss.
        Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht dir Jenny 😊💕
         
      weiterlesen …
        Absenden
        Löschen
        Wärmender Grünkohleintopf
        600g Grünkohl tiefgefroren
        1 Zwiebel
        circa 800ml. Brühe
        Circa 500g Kartoffeln
        4 Mettenden
        1 Eßlöffel Senf
        Salz, Pfeffer
        1 TL Schmalz
        Die Zwiebel würfeln und im Schmalz glasig dünsten.
        Nun den gefrorenen Grünkohl und die Brühe zugeben und das ganze circa 20 Minuten köcheln lassen.
        Inzwischen die Kartoffeln schälen, ganz klein würfeln und waschen.
        Nun die Kartoffeln zum Grünkohl geben und weitere 15 Minuten köcheln lassen.
        Jetzt kommen die 4 Mettenden dazu und das Ganze gart weiter für ungefähr 15 Minuten.Nun die Mettwürstchen rausnehmen, in Scheiben schneiden und wieder dazugeben.

        Jetzt wird der Senf untergerührt und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.

        Wie dick dieser Eintopf werden soll, kann jeder nach Belieben durch Zugabe von Wasser entscheiden.

        Mit dem Salzen etwas vorsichtig sein, den durch die Würstchen wird der Eintopf vor allem beim Aufwärmen nochmal sehr würzig.

        Guten Appetit
        weiterlesen …
        Speichern
        • Mmmmh, den hab ich diesen Winter noch gar nicht gemacht. Ich hab gestern beim Bauern bei uns um die Ecke einen ganzen Hänger voll mit frisch geerntetem Grünkohl gesehen. Der wird jetzt jeden Tag geerntet. Muss unbedingt da vorbei schauen.
           
        • Du hast übrigens das gleiche Rezept wie ich, nur essen wir den Senf zum mettwürstchen. Ich rühre ihn nicht mit unter den Eintopf.
           
        • Hallo Mechthild,
          ich liebe solch derbe Hausmannskost wirklich sehr.Ganz besonders bei dieser klirrenden Kälte.Der Eßlöffel Senf mag sich vielleicht etwas viel anhören, aber wir mögen es einfach schrecklich gerne so. Ich war etwas bequem in der Zubereitung und habe den Tiefgekühlten genommen, aber vom Bauern ganz frisch ist natürlich noch besser.😊
           
        • Danke für das Rezept. Werde ich am Wochenende mal testen. Sieht auf jeden Fall lecker aus.
           
        • Hallo Jennifer, den Esslöffel Senf schon gleich mit reinzutun ist nicht zuviel und schmeckt auch. Mein Mann zum Beispiel macht sich eine Portion Grünkohl, ein Stück Wurst und dann Senf auf die Gabel und isst das dann immer schön zusammen. Der Senf gehört einfach mit dazu. Lecker 😋
          Frisch bekomme ich ihn leider auch nicht immer. Ich hole mir dann auch einen beutel TK ware vom bofrost. Grünkohl ist sowieso erst genießbar wenn er frost abbekommen hat 😋😋😋
           
        • Sehr gerne Angelika und gutes Gelingen. 😊👍
           
        • Gutes Rezept, klingt oberlecker
           
        • Der wird auf jeden Fall nachgekocht.Danke für das Rezept.
           
        weiterlesen …
          Absenden
          Löschen
          Rosenkohl Quiche
          Mürbeteig:
          250g Mehl
          150g Butter
          1 Ei
          1EL Milch
          gute Prise Salz

          Füllung:
          500g Rosenkohl
          200g magerer Kassler
          200ml Sahne
          100ml Creme Fraiche
          3 Eier
          Schnittlauch
          Petersilie
          Salz, Pfeffer ein bisschen Muskat
          150g geriebener Gouda
          Aus den Zutaten für den Mürbeteig einen Teig kneten.Dieser sollte für eine halbe Stunde in den Kühlschrank.
          Inzwischen den Rosenkohl im kalten Wasser waschen.Wuchsenden etwas ab- und anschließend einmal einschneiden.Gegebenenfalls nicht so schöne Außenblätter entfernen.
          Nun wird der Rosenkohl für circa 7 Minuten im Salzwasser bissfest gekocht.Kurz mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.

          Kassler in kleine Würfel schneiden.
          Den Teig ausrollen und eine gefetteten Quiche-Form damit auslegen.Nun den Rosenkohl und die Kasslerwürfel darin verteilen.
          Sahne, Creme Fraiche und Eier verquirlen.Dazu kommen Schnittlauch und Petersilie nach geschmack.Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.Die Masse mit Käse bestreuen.

          Bei 180°C Umluft 45 Minuten backen.

          Damit sich die Quiche in Tortenstücke schneiden lässt, sollte man sie 10 Minuten abkühlen lassen.Sie ist trotzdem noch sehr heiß.

          Guten Appetit
          weiterlesen …
          Speichern
          weiterlesen …
            Absenden
            Löschen
            Und wie von Zauberhand ist die Plätzchen-Dose schon gefüllt.🌟
            Nochmals vielen Dank 💕🎄💕
            weiterlesen …
            Speichern
            weiterlesen …
              Absenden
              Löschen
              Wenn der Postbote am Nikolaustag ein Tchibo-Päckchen bringt, dann lässt es mein Herzchen schon ein bisschen schneller schlagen.😍

              Ich bedanke mich recht herzlich beim Community-Team, für dieses fantastische Weihnachtspäckchen, welches mir für mein eingesendetes Gedicht zugesendet wurde.💕🎄💕
              weiterlesen …
              Speichern
              • Mein Glückwunsch .
                 
              • Sehr schön, viel Spaß damit 😀⛄🌲
                 
              • Vielen Dank liebe Karoline. 😊💕
                 
              • Hallo Jannifer,
                wie schön, dass du dich so freust! Ein wirklich schönes Foto und ein toller Nikolausmoment.
                Wie ich sehe, ist auch alle schon gut in Gebrauch und die Keksdose befüllt. Hast du das alles selbst gebacken? :-)

                Viele Grüße
                André
                 
              • Hallo André,
                danke für die Komplimente für's Foto....Sehr lieb.😊
                Ja, ich habe genau diese 3 Sorten selbst gebacken. In der Mitte sind die Kaffe-Makronen, die meine Familie am liebsten mag.Das Rezept wurde vor 2 Jahren auch mal in der Community veröffentlicht.
                Herzliche Grüße und noch eine schöne Adventszeit
                Jenny
                 
              weiterlesen …
                Absenden
                Löschen
                Noch steht der meiste Schmuck im Keller,
                jedoch die Zeit rückt immer schneller.

                Der Lichterglanz muss an das Haus,
                was sähe sonst alles trostlos aus.

                Auch der klassische Kranz gehört dazu,
                mit 4 Kerzen versehen glänzt der Tisch wie im nu.

                Doch was ist ein Tisch nur allein mit Kerzenschein,
                in die Keksdose gehört doch auch was hinein.

                Nun duftet das Haus nach köstlichem Gebäck,
                ein wenig davon kommt in Mamas Versteck.

                Und sind nun all diese Vorbereitungen getroffen,
                kann man sicherlich auf eine schöne Adventszeit hoffen.
                weiterlesen …
                Speichern
                • Selbst gereimt 💕😊💕
                   
                • Du hast Talent Jennifer 👍👍
                   
                • Vielen Dank liebe Mechthild.😊
                   
                • Herzlichen Glückwunsch zum Gedicht der Woche Jennifer 👍👍👍👍
                   
                • Dankeschön liebe Mechthild. Nun bin ich schon ganz gespannt auf mein Überraschungs-Päckchen.Ich mache ein Foto und zeig es euch.😊
                   
                • Hallo Jennifer,
                  wir haben dir eigentlich schon Anfang der Woche eine Mail bezüglich deines Gewinns geschrieben. Um ihn dir zuschicken zu können, brauchen wir noch deine Adresse. Es wäre super wenn du einmal in deinen E-Mails schaust (vielleicht auch im Spam Ordner) und uns deine Adresse zukommen lässt.
                  Viele Grüße und auch von mit herzlichen Glückwunsch.
                  André
                   
                • Au ja, da bin ich auch gespannt 👏🥇
                   
                • Hallo André vom Community-Team,
                  die Mail mit der Gewinnbenachrichtigung habe ich erhalten und mich riesig gefreut.😊
                  Ich habe euch auch noch am gleichen Tag geantwortet, doch scheinbar ist diese Nachricht nicht bei euch angekommen 😮
                  Ich habe jetzt einfach nochmal geschrieben und hoffe sehr, dass die Nachricht diesmal angekommen ist.
                  Ganz liebe Grüße und eine schöne Adventszeit wünscht euch
                  Jenny 🌟🎄🌟
                   
                weiterlesen …
                  Absenden
                  Löschen
                  Mein persönlicher Novemberzauber.☄
                  Leuchtend in Szene gesetzt seht ihr hier mein Muffinrad etwas zweckentfremdet.
                  Die Gondeln bestückt mit einer Minipflanze, deren Töpfe zum Gießen mit Celluphanpapier umklebt wurden. Dann für das Aussehen mit Filzstreifen umwickelt und mit Filzband festgebunden.Für den November-Glanz noch eine Lichterkette drapiert.

                  Da ich vor langer Zeit nicht schnell genug bei dem wunderschönen Muffinrad von Tchibo war (leider Ruck zuck ausverkauft) , hat mein Mann mir dieses als Weihnachts-Überraschung letztes Jahr unter den Christbaum gestellt.

                  Es ist einfach ein Lieblingsstück von mir.Sei es zu Feierlichkeiten mit Muffins oder ansonsten als liebstes Dekostück.
                  Also an alle die dieses Schmuckstück als Original in weiß von Tchibo haben, ran an"s dekorieren.😍
                  weiterlesen …
                  Speichern
                  weiterlesen …
                    Absenden
                    Löschen
                    Herbstzeit ist Lesezeit.
                    Mein liebster Leseplatz ist unter meinem Apfelbaum. Doch wo die Liege stand, ist nun ein Stuhl plaziert, um dort die letzten Sonnenstrahlen zu genießen.
                    weiterlesen …
                    Speichern
                    weiterlesen …
                      Absenden
                      Löschen
                      Rote-Beete-Carpaccio mit Gurke , Lachs und Johannisbeeren
                      Das Gemüse und die Kräuter waren aus meinem Garten.
                      Aber im Supermarkt gibt es das momentan reichlich.


                      2 frische rote Beete Kugeln
                      1/2 Gurke
                      ca 150g Quark
                      frische Petersilie
                      frischer Schnittlauch
                      1P. Räucherlachs
                      Johannisbeeren (hatte ich noch eingefroren)ca 100g

                      Dressing
                      etwas Balsamicocreme
                      1 EL Johannisbeersirup

                      Salz und Pfeffer
                      Die Rote Beete Kugeln werden ca 30 bis 40 Minuten gegart.Dann im kalten Wasser auskühlen lassen.Nun durch reiben die Hautschicht des Gemüses abreiben (Handschuhe sind sinnig, denn es färbt sehr).
                      Die Rote Beete nun auf einer Gurkenreibe in dünne Scheiben raspeln.
                      Nun die halbe Salatgurke mit dem Sparschäler in dünne Scheiben schneiden.Am besten längst, dann sind die Scheiben länger und können beim Anrichten umgeklappt werden.
                      Nun Rote Beete und Gurkenscheiben im Wechsel als Rand auf einer runden Platte anrichten.

                      Für den Kräuterquark den Quark mit gehackter
                      Petersilie und Schnittlauch verrühren.Sagen und Pfeffern.Gegebenenfalls ein bisschen Milch dazu, damit er nicht zu steif ist.
                      Nun den Kräuterquark in der Mitte der Platte anrichten.Eventuell in einem kleinen Gefäß.Platz lassen für den Lachs.
                      Die Räucherlachsscheiben nun zwischen Gemüse und Quark anrichten.
                      Darüber verteilt man nun einige Johannisbeeren.Ungefähr 100g

                      Nun das Dressing: Eine Balamico-Creme mit etwas Johannisbeersirup und Salz und Pfeffer verrühren. Das Dressing wird dabeigestellt, dass jeder nach Belieben nehmen kann.

                      Vor dem Auftischen die Rote Beete mit Salz und Pfeffer würzen.Das Ganze mit Kräutern und Blüten aus dem Garten dekorieren.
                      Dazu schmeckt frisches Giabatta oder Stangenbrot.

                      Guten Appetit
                      weiterlesen …
                      Speichern
                      weiterlesen …
                        Absenden
                        Löschen
                        Während das Frauchen gemütlich Kaffee trinkt, findet das Kätzchen Minou es einfach zum Gähnen langweilig.
                        weiterlesen …
                        Speichern
                        • Da ist aber jemand müde 😃
                           
                        • Meiner erkläre ich dann immer, daß es keine Flug-
                          fähigen Tauben gibt! Diese Antwort befriedigt sie natürlich nicht ganz. Aber sie ist ganz super schmusig und passt immer auf mich auf.
                          Sabine Reichelt-Vorbrodt
                           
                        • Mine Katze Mausi ist nun seit 5 Jahren meine Be-
                          gleiterin. Nach Anfangs-Schwierigkeiten haben wir beide aber sehr stark zueinander gefunden. Sie war eine Tierheim-Katze, die ihr erstes Jahr im Tierheim gelebt hat und sie mußte erst einmal ihre Ängste abbauen. Heute kann ich sagen, dass
                          sie jede Nacht auf mich aufpaßt!
                          Sabine Reichelt-Vorbrodt
                           
                        • Die sieht aus als ob sie stinkig wäre 😂🤗
                           
                        • Nee, sie gähnt......
                           
                        • Da ist wohl jemand sehr müde😽
                           
                        weiterlesen …
                          Absenden
                          Löschen
                          Spaghetti-Surimi-Salat mit Bärlauchpesto zum Fischgrillen
                          Für das Pesto
                          1 dicker Bund Bärlauch (ca 15 Blätter)
                          knapp ein Teelöffel gutes Salz (z.B.Himalaja-Salz)
                          1/2 Teelöffel Zucker
                          1/2 Tasse Olivenöl
                          50g Pinienkerne

                          250g Spaghetti
                          ca 15 Oliven
                          ca 15 Cocktail-Tomaten
                          200g Surimisticks
                          Für das Pesto:
                          Die Bärlauchblätter waschen und trocken tupfen.Nun wird er ganz klein gehackt.Das Salz, der Zucker und die Pinienkerne dazu und mit einem Mörser ganz klein reiben.Darauf nun das Öl und verrühren.

                          Spaghetti bissfest kochen und abkühlen lassen.
                          Die Nudeln und das Pesto vermengen.
                          Nun Tomaten halbieren, Oliven in Scheiben schneiden und Surimi in dicke Scheiben schneiden.Alles unter die Nudeln heben.

                          Eventuell mit Salz, Pfeffer und einigen Spritzer Maggi abschmecken.

                          Wir essen den Salat gerne zu gegrilltem Lachs
                          weiterlesen …
                          Speichern
                          weiterlesen …
                            Absenden
                            Verwerfen

                            Uuups
                            Es ist während der Verarbeitung des Videos ein Fehler aufgetreten. Bitte löschen und erneut versuchen.
                            Verarbeiten
                            Das Video wird gerade verarbeitet – Das dauert eine paar Minuten.
                            Hochgeladen
                            Das Video ist bereit gespeichert zu werden.
                            ×
                            Bild hochladen Video hochladen Bild oder Video hochladen Bild ersetzen Video ersetzen Bild oder Video ersetzen
                            Verbleibend: Verarbeiten-
                            Abbrechen
                            Hallo Lou,
                            ich habe mich schon oft gefragt, warum Sportbekleidung meistens aus synthetischen Materialien ist, anstatt aus Baumwolle.Hängt das mit der Trocknung der Kleidung nach dem Schwitzen zusammen, oder hat es noch andere Gründe?
                            weiterlesen …
                            Speichern
                            • Auch ich würde mich über die Beantwortung dieser Frage freuen! Ich persönlich trage eigentlich lieber Baumwollkleidung, da ich z.B. in Polyester sehr schnell und sehr viel schwitze... Und wenn ich dann sehe dass selbst teure Markensportkleidung aus synthetischen Materialien besteht...
                               
                            weiterlesen …
                              Absenden
                              Löschen
                              Meine Muttertags-Erinnerungen aus vielen Jahren.
                              Hach was war das immer schön 😍
                              .....Selbstgebasteltes....Selbstgepflücktes....Musikalisches.....und auch manchmal etwas Gekauftes.
                              Egal was es war, es hat mein Herz immer sehr erfreut
                              weiterlesen …
                              Speichern
                              • Eine schöne Erinnerung
                                 
                              • So ein paar Sachen habe ich auch noch, auch wenn sie nicht perfekt waren. Am besten waren die Gutscheine für Abwaschen, Staubsaugen, etc. . Viele davon hat er allerdings bis heute nicht eingelöst.
                                 
                              • Margret du sprichst mir aus der Seele. Von abwaschen bis Rasenmähen war alles dabei. Einiges wurde nie eingelöst. Aber die schöne Erinnerung daran ist geblieben
                                 
                              weiterlesen …
                                Absenden
                                Löschen
                                Endlich Sommer!
                                Nun ist die Zeit für meine Lieblings-Stücke an meinem Lieblings-Ort.

                                #Lieblingsbluse
                                #Lieblingskaffee
                                #Lieblingsort
                                #Lieblingskatze
                                #Lieblingsbuch
                                weiterlesen …
                                Speichern
                                • Na ja Jahreszeitlich gesehen ist noch Frühling. Aber dieses Wetter-hin-und-her geht mir doch ziemlich auf den Geist. Da spielt dann mein Kreislauf immer verrückt.
                                   
                                • Mein Kreislauf hat da auch Probleme
                                   
                                • Hallo Jennifer,

                                  Das ist mal ein Streifenbild - durch und durch! Da bekommt man Lust auf Sommer, trotz ein paar Kreislaufproblemen ;-)
                                  Ist das Bild in deinem Garten gemacht worden?

                                  Viele Grüße,
                                  André
                                   
                                • Hallo André,
                                  ja, das Bild habe ich heute früh in meinem Garten geknipst.Wenn es so schön heiß draußen ist, spendet mein Apfelbaum angenehmen Schatten.Der Apfelbaum wurde übrigens vor 10 Jahren von meiner Tochter und mir aus einem Kern gezogen.Also ein absolutes Lieblingsstück. :-)
                                  Liebe Grüße
                                  Jennifer
                                   
                                • Hallo Jennifer, versucht die Katze in die Bluse zu grabbeln??. Mit dem Wetter muss ich Margret Recht geben. Ich genieße es wie bolle jeden Tag schwimmen zu können, aber der Kreislauf macht mir bei der Arbeit oft einen Strich durch die Rechnung. Naja egal machen wir das Beste draus
                                   
                                • Hallo Mechthild,
                                  zum Glück wollte die Katze nicht an die Bluse.Sie hat zuerst neugierig geguckt, was ich da so hingestellt habe und dann hat sie sich genüsslich gestreckt.😊
                                   
                                • Da hast du Glück gehabt. Meine Katze ist halt schon sehr alt und hat es nicht mehr so mit der Nagelpflege, wenn die sich genüsslich ausstreckt bleibt die immer mit den grallen irgendwo hângen und zieht fäden
                                   
                                • Liebe Jennifer, meinen Glückwunsch zu diesem Bild. Da kann der Sommer kommen.
                                   
                                • Vielen Dank liebe Margret.😊
                                   
                                • Auch mein Glückwunsch .ES ist halt eine glückskatze😃
                                   
                                • Dankeschön Karoline.😻😊
                                   
                                weiterlesen …
                                  Absenden
                                  Löschen
                                  Mein Frühlingsmoment ist mit meinem Lieblingsbuch, Decke, Kissen und einer Tasse "Feine Milde" unter meinem Apfelbaum zu lesen.
                                  Lesen und Kaffee....das ist mein Freizeitluxus.☕📚💕
                                  weiterlesen …
                                  Speichern
                                  weiterlesen …
                                    Absenden
                                    Löschen
                                    Zucchini-Bärlauch Quiche
                                    Für den Mürbeteig

                                    1P. Butter 250g
                                    2 Eier
                                    1/2 TL Salz
                                    500g Mehl

                                    Für die Füllung

                                    1 etwas größere Zucchini
                                    1 Bund Bärlauch
                                    1 Becher Schmand
                                    knapp 2 Becher Sahne
                                    100ml Milch
                                    1 Knoblauchzehe
                                    Salz, Pfeffer, Muskat
                                    2 Stücke Lachs (ungefähr 300g)

                                    geriebenen Gouda
                                    Aus den Zutaten für den Teig einen Mürbeteig herstellen. (Wenn es schnell gehen soll,kaufe ich schon mal einen fertigen Teig.Bekommt man in jedem Kühlregal)

                                    Den Teig in einer gefetteten Quiche-Form auslegen.
                                    Zucchini schälen, würfeln und darin verteilen.Nun den Bärlauch hacken und darüber streuen.Lachs würfeln, leicht mit Salz und Pfeffer würzen und darauf verteilen.
                                    Nun aus dem Schmand, der Sahne, der Milch und den Eiern eine Creme Masse quirlen.Die Knoblauchzehe pressen und auch dazu.Die Masse in die Quiche über das Gemüse/Lachs gießen.

                                    Zum Abschluss mit geriebenem Gouda bestreuen.

                                    Die Quiche garen, bei 170°C Umluft 40 bis 45 Minuten.

                                    Vor dem servieren ca 10 abkühlen lassen, dann lässt sie sich etwas besser schneiden.
                                    Nachdem das erste Stück vorsichtig entnommen ist, tupfe ich die austretende Flüssigkeit in der Form mit einem Zewa auf.
                                    weiterlesen …
                                    Speichern
                                    • 😓Ich habe bei den Zutaten für die Füllung die Eier vergessen aufzulisten.
                                      *** 2 Eier ***
                                      Bitte unbedingt zufügen, sonst stockt die Masse nicht.
                                       
                                    weiterlesen …
                                      Absenden
                                      Verwerfen

                                      Uuups
                                      Es ist während der Verarbeitung des Videos ein Fehler aufgetreten. Bitte löschen und erneut versuchen.
                                      Verarbeiten
                                      Das Video wird gerade verarbeitet – Das dauert eine paar Minuten.
                                      Hochgeladen
                                      Das Video ist bereit gespeichert zu werden.
                                      ×
                                      Bild hochladen Video hochladen Bild oder Video hochladen Bild ersetzen Video ersetzen Bild oder Video ersetzen
                                      Verbleibend: Verarbeiten-
                                      Abbrechen
                                      Bergische Waffeln a la Jenny
                                      6 Eier
                                      8 EL Zucker
                                      1 P. Vanillinzucker
                                      250g Butter ( keine Margarine)
                                      1 P. Backpulver
                                      500g Mehl
                                      1/2 L Milch
                                      1/2 B. Saure Sahne
                                      Es wird die Butter mit dem Zucker und dem Vanillinzucker schaumig geschlagen.Nun ein Ei nach dem anderen darunter mixen.
                                      Das Mehl wird nun mit dem Backpulver vermischt und anschließend gesiebt.Jetzt das Mehl nach und nach unter die Ei-Butter Masse mixen.Zum Schluss die Milch und die saure Sahne auch in den Teig mixen.

                                      Der fertige Waffelteig kann nun im leicht gefetteten Waffeleisen verbauen werden.
                                      Im besten Fall werden sie sofort auf die Teller gegeben.Möchte man mehrere vorbereiten, sollte man die Waffeln nach dem Backen kurz zum leichten abkühlen auf ein Rost legen, so werden sie beim Stapeln nicht so matchig.
                                      weiterlesen …
                                      Speichern
                                      weiterlesen …
                                        Absenden
                                        Löschen
                                        Mit mir zusammen genießt meine Katze Minou die ersten blühenden Pflanzen bei strahlendem Sonnenschein im Garten.
                                        weiterlesen …
                                        Speichern
                                        • Beim katzentempel (cafe) haben sie auch so eine katze namens lucky .da haben sie 6 Katzen und man kann mit ihnen spielen und einen Kaffee trinken 🦊
                                           
                                        • Das ist Mal ein richtig schönes Foto
                                           
                                        • Ohh sehr süß 😻 ich würde auch so gerne ins Katzen Cafe aber bei uns gibts keins.
                                           
                                        • Es gibt 3 Katzecafes in Deutschland eins in Hamburg eins Nürnberg und eins in München 🐺
                                           
                                        • Und ein neues in Leipzig .zur Zeit kann ich nicht hingehen wegen meiner Zehe ich vermisse die Katzen schon ein bisschen.
                                           
                                        weiterlesen …
                                          Absenden