Schließen

Christmas Coffee Baking

Wir haben die Aktion verlängert - und das hat sich ausgezahlt! Viele tolle Einreichungen haben uns erreicht.

Aktion läuft noch:

Aktion endet am:

Aktion ist bereits beendet

: : :
19.12.2016 21:00
2017-10-21T17:34:59Z

And the winner is...

Wir haben jede Menge tolle Rezepte erhalten. Hier ist garantiert für jeden das richtige zum Nachbacken dabei!
Auch nachdem wir die Aktion für euch verlängert haben, haben uns eure Rezepte die Vorweihnachtszeit versüßt. Eines hat uns besonders gut gefallen:

„Schmelzende Schneemänner“ von Maike M.

Wir freuen uns, das Gewinnerrezept zu präsentieren und schenken Maike für ihre Teilnahme einen 100 Euro-Gutschein. Herzlichen Glückwunsch!

Schmelzende Schneemänner

⛄ 250 g Mehl
⛄ 125 g Zucker
⛄ 1 Pck. Vanillezucker
⛄ 1 Brise Salz
⛄ 3 Eier
⛄ 50 g gemahlene Mandeln
⛄ 125 g kalte Butter
⛄ 500 g Puderzucker
⛄ 2 TL Zitronensaft
⛄ Marshmallows
⛄ etwas Marzipan / orangene Lebensmittelfarbe
⛄ Smarties, Salzstangen, Dekor, Zuckerstift (Braun)

1. Mehl, Zucker, Vanillezucker, Salz, 1 Ei sowie Mandeln und Butter in eine Schüssel geben und mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten. Hier ist ein bisschen Geduld gefragt.

2. Im nächsten Schritt eine glatte Fläche mit etwas Mehl bestreuen und den Teig dünn ausrollen. Danach die Kekse ausstechen. Wer keine Ausstechform hat, kann z.B. ein großes Weinglas verwenden.

3. Die Plätzchen auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen und im vorgeheizten Backofen für ca. 12 Minuten bei 200°C in den Ofen schieben.

4. Währenddessen Puderzucker, Eiweiß und Zitronensaft verquirlen, bis eine homogene Masse entsteht.

5. Das Marzipan mit der Lebensmittelfarbe einfärben und kleine Nasen für den Schneemann daraus formen. Diese dann mit Hilfe der Puderzuckermasse an einen Marshmallow kleben und mit einem braunen Zuckerstift die Augen und den Mund dazu malen.

6. Die Zuckermasse auf die gekühlten Kekse verteilen und den Marshmallow sofort hineindrücken. Nun noch mit Smarties, Salzstangen und Co verzieren.

Diese Gewinner haben wir euch bereits vorgestellt:

Die Videos machen es euch noch leichter, die Rezepte auszuprobieren. Guten Appetit und Glückwunsch an die Gewinner!

„Lebkuchenwürfel ohne Mehl“ von Jennifer H.

Zutaten für 1 Blech: 
200g hochprozentige dunkle Schokolade
200g Butter
6 Eier
4-6 EL Zucker
1 Pck. (20g) Lebkuchengewürz (oder auch Spekulatiusgewürz)
120g gehackte Nüsse
3 EL Zucker
100g dunkle Schokolade (zum verzieren)
Trockenfrüchte/Nüsse (zum verzieren)

Zubereitung:
Die gehackten Nüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten, anschließend 3 EL Zucker hinzufügen, alles verrühren und auf einem Backpapier abkühlen lassen. 
Schokolade, Butter und Zucker im Wasserbad schmelzen. Eier und Lebkuchengewürz dazugeben und zum Schluss die abgekühlten Nüssen unterheben. 
Masse auf ein Backblech gießen und bei 175°C ca. 20-25min backen. Abkühlen lassen und den Teig in kleine Würfel schneiden. 
Anschließend die restliche Schokolade schmelzen und auf den Lebkuchenwürfeln mit Nüssen und Trockenfrüchten verteilen.

„Tiramisu Taler“ von Juliane B.

Zutaten:
100 gr. Espresso Schokolade
400 gr. Mehl
200 gr. Butter
100 gr. Zucker
1 Ei
3 EL Amaretto
100 gr. weiße Kuvertüre
5 EL Mascarpone

Zubereitung:
1. Butter, Zucker, Ei und Mehl mit einem Knethaken kurz auf höchster Stufe verarbeiten.
2. Espresso Schokolade im Wasserbad schmelzen. Kurz abkühlen lassen und dann zum Teig dazugeben. Außerdem 3 EL Amaretto hinzugeben. Nochmals mit dem Rührgerät verkneten.
3. Jetzt den Teig nochmals per Hand gut durchkneten bis ein glatter Teig entstanden ist. Anschließend in Frischhaltefolie wickeln und für ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
4. Teig aus dem Kühlschrank holen, nochmals kurz durchkneten und dann auf einer bemehlten Arbeitsfläsche ausrollen. Der Teig sollte ca. 0,5 cm dick sein. Nun könnt ihr kleine Kreise ausstechen.
5. Die Tiramisu Taler sollten ca. 10 min bei 175°C im vorgeheizten Ofen backen.
6. Die Taler nach dem Backen vollständig auskühlen lassen. Nun die weiße Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Danach kurz abkühlen lassen. 5 EL Mascarpone in eine Schüssel geben, anschließend die flüssige Kuvertüre dazugießen und dann sofort mit einem Schneebesen verrühren. Man kann auch etwas Vanille oder Zimt hinzugeben.
7. Nun die Unterseite eines Tiramisu Talers mit der Mascarpone Creme bestreichen und einen zweiten Taler daraufsetzen. Dies wiederholen bis alle Tiramisu Taler gefüllt sind. Optional kann für die Füllung auch Nougat verwendet werden

„Cappuccino-Nuss-Plätzchen“ von Brigitte L.

Zutaten für den Teig:
120 Gramm Mehl
40 Gramm gemahlene Haselnüsse
90 Gramm Butter
25 Gramm Rohrzucker
1 Päckchen Vanillezucker
Mehl zum ausrollen

Zutaten für die Creme:
60 Gramm weiche Butter
1 EL Puderzucker
100 Gramm Nougat
1 Tassenportion Cappuccino-Pulver (10 g)

Zubereitung des Teigs:
Alle Zutaten mit dem Knethaken des Handrührgerätes und dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten.
Zugedeckt etwa eine Stunde kalt stellen. 
Dann den Teig auf wenig Mehl ca. 1/2 cm dick ausrollen. Etwa 3 cm große Quadrate herausschneiden .
Die Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad, Umluft 170 Grad backen.
Vom Backblech nehmen und abkühlen lassen.

Zubereitung der Creme:
Butter und Puderzucker (gesiebt) in einem hohen Rührbecher mit den Quirlen des Handrührgerätes cremig schlagen. Nougat in der Mikrowelle oder im Wasserbad leicht erwärmen und zusammen mit dem Cappuccinopulver unterrühren. Anschließend die Creme in den Kühlschrank stellen, bis sie fest ist und sie danach auf die Plätzchen streichen.
Abschließend werden die die Plätzchen mit Nüssen verziert.

„Kaffee-Schoko-Makronen“ von Jennifer B.

Zutaten:
4 Eiweiß
150g Zucker
150g geraspelte Kaffee-Sahne-Schokolade
180g gestiftete Mandeln
100g gemahlene Mandeln
Oblaten
Puderzucker
4 TL starker Kaffee ( z.B.Espresso)

Zubereitung:
Eiweiß steif schlagen. Zucker dazugeben und weiter verrühren. Die Schokolade raspeln und unterheben. Anschließend die gemahlenen sowie die gestifteten Mandeln dazugeben. Dann den Teig eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Anschließend werden kleine Häufchen auf die Oblaten portioniert und anschließend auf ein mit Backpapier abgedecktes Backblech gegeben - für 20 min bei 150 Grad in den Ofen.

Aus Puderzucker und dem Kaffee einen Zuckerguss herstellen und diesen auf den Makronen verteilen, nachdem sie etwas abgekühlt sind. Abschließend werden die Makronen mit einer Kaffeebohne verziert.

Autoposting

Vereinfache den Weg um deine Momente auch bei kommenden Produkttests zu teilen und aktiviere hier das Autom. Veröffentlichen für deine Plattformen. Wir posten außschließlich deine Inhalte in deinem Namen, wenn wir direkt vorher dich um Erlaubnis gebeten haben.

×

Danke!

Ihre E-Mail Adresse ist jetzt bestätigt.


Zur Seite

×

Danke!

Ihre E-Mail Adresse ist bereits bestätigt.


Zur Seite

×

Entschuldigung!

Beim Bestätigen Ihrer E-Mail Adresse ist ein Fehler aufgetreten.


Zur Seite

×

Abmelden

Die Abmeldung war erfolgreich

Schließen
×

Entschuldigung

Zugangsdaten sind ungültig Sie müssen eingeloggt sein, um diese Ressource nutzen zu können Sie müssen für diesen Test freigeschaltet sein, um diese Ressource nutzen zu können Das Formular wurde bereits zu oft ausgefüllt Die Datei ist zu groß. Der Dateityp ist nicht akzeptiert. Unbekannter Fehler

×

Neues Passwort

Setze hier dein neues Passwort.
Speichern
Dein neues Passwort ist gespeichert
Schließen
Beim Speichern des neuen Passworts ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es erneut oder lasse dir einen neuen Zurücksetzen-Link zuschicken.
Schließen
×

Du bist bereits angemeldet!

Viel Spaß in der Tchibo Community.

Schließen
×

Teilnahmebedingungen und Datenschutzhinweise Teilnahme und Ablauf

Wenn du an unserer Christmas Coffee Baking-Aktion teilnimmst, erklärst du dich mit den folgenden Bedingungen einverstanden:
Die Aktion läuft vom 1. November 2016 bis einschließlich dem 20. Dezember 2016 auf der Tchibo Community Website. Erst dann ist der Wettbewerb abgeschlossen und ein Gewinner wird per Jury-Entscheid ermittelt, wenn die Bedingungen (s. u.) erfüllt sind.
  • Teilnehmen können alle registrierten Tchibo Community Nutzer mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz ab 18 Jahren.
  • Mitarbeiter der Tchibo GmbH sowie ihre Angehörigen dürfen nicht teilnehmen
  • Zudem musst du dich bei der Tchibo Community registrieren, sowie die Teilnahmebedingungen per Klick akzeptieren.
  • Du nimmst an dem Wettbewerb teil, indem du ein Bild deiner Lieblingsplätzchen hochlädst und die erforderlichen Pflichtfelder wahrheitsgemäß ausfüllst.
  • Tchibo behält sich vor, Einreichungen, die nicht den o. g. Bedingungen entsprechen, zu löschen und/oder vom Wettbewerb auszuschließen.
  • Tchibo behält sich vor, die von dir hochgeladenen Bilder für Werbezwecke auf Unternehmensplattformen im Internet unentgeltlich und zeitlich unbegrenzt zu nutzen (z.B. im Webshop oder für Facebook Postings) und zu veröffentlichen
  • Tchibo behält sich vor, den Wettbewerb bei Manipulation oder Betrugsversuchen vorzeitig zu beenden oder einzelne Nutzer vom Wettbewerb bzw. von der Verlosung auszuschließen.

Gewinne und Gewinnbenachrichtigung

Unter allen Teilnehmern verlosen wir drei 100€ Shopping Gutscheine für den Tchibo Online Shop. 
Der Gewinner wird über die in seinem Tchibo Webshop-Account hinterlegte Kontakt-E-Mail-Adresse benachrichtigt. Für die Richtigkeit der Daten ist der Nutzer verantwortlich. Eine Barauszahlung oder ein Tausch des Gewinns ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mit dem Absenden des Teilnahmeformulars erkennst du diese Teilnahmebedingungen an.

Verantwortlich:
Tchibo GmbH
Online Sales Germany
Überseering 18 22297
Hamburg
Tel.: +49 (0) 40 6387‐0 Amtsgericht Hamburg HRB 43618 Sitz Hamburg UST-IdNr.: DE811164447
Geschäftsführung: Dr. Markus Conrad (Vorsitzender), Holger Bellmann, Senay Kücük Tansu, Thomas Linemayr, Yves Müller, Ines von Jagemann, Carsten Wehrmann Vorsitzender des Aufsichtsrats: Michael Herz

Hallo ,

wir entwickeln die Community kontinuierlich weiter und freuen uns, dir unser neues Profil für Community Mitglieder vorzustellen!
Wenn du Lust hast, kannst du ab jetzt ein paar Zeilen über dich schreiben und dein persönliches Profilbild hochladen. Vielleicht hast du sogar einen Blog, den du teilen möchest?

Natürlich bleibt das alles freiwillig, denn eine Community lebt von gegenseitigem Austausch unter den Mitgliedern. Und den kannst du so mitgestalten, wie du es möchtest.

Außerdem hast du nun deine eigenen Beiträge und Benachrichtigungen immer übersichtlich im Blick. So siehst du sofort, was es Neues gibt und mit wem du in Kontakt stehst. Natürlich kannst du dir auch die Profile anderer Community Mitglieder ansehen und so neue Bekanntschaften schließen.
Deine Profildaten wie dein Vorname, Profilbild, "Mitglied seit" Datum, "Über mich" Text und die Blog-URL werden für alle Nutzer öffentlich sichtbar sein.
Die Nutzungsbedingungen der Community findest du hier.


Ich habe verstanden
×

Profil melden

Bitte wähle mindestens einen der folgenden Gründe, warum du dieses Profil melden möchtest.
Abschicken
Danke für deine Unterstützung. Das Community Management wird deine Meldung überprüfen und bei Bedarf entsprechende Schritte einleiten.

Zur Startseite
×

Adressänderung

Die Adressänderung war erfolgreich

Die Adressänderung war leider nicht erfolgreich. Bitte später nocheinmal versuchen.

Schließen