Schließen
Du hast bereits teilgenommen.
Eine erneute Teilnahme ist leider nicht möglich.
Du musst angemeldet sein, um teilnehmen zu können.

Du bist nicht berechtigt teilzunehmen.
Dein Webbrowser unterstützt das direkte Ausfüllen des Formulars nicht, da 3rd Party Cookies deaktiviert sind. Bitte öffne das Formular in einem neuen Fenster um es auszufüllen.

Neues Fenster öffnen
Dein Webbrowser unterstützt das Ausfüllen des Formulars nicht, da Cookies deaktiviert sind. Bitte aktiviere Cookies und lade das Fenser neu.

Fenster neu
* Pflichtfeld
Cornelia B. hat noch keine Beiträge veröffentlicht
Löschen
Hallo Indre, ich war heute in der Tchibofiliale in der Nachbarstadt und habe mir dort zwei offene Kaffees (Bohnen) Schattenwald Bohnen und Vulkanbohnen Kaffee mitgenommen. Nun habe ich zu Hause gesehen, dass da vergessen wurde eine Mindesthaltbarkeit mit anzugeben. Kannst Du mir sagen, wie lange die offenen Kaffees ungefähr haltbar sind bzw. wie lange sie qualitativ hochwertig sind? Danke für die Hilfe. Liebe Grüße Conny
Absenden
Speichern
Löschen
Da ich heute eh kurz in die Nachbarstadt musste bin ich bei Tchibo vorbei und wollte eigentlich die Qbo-Kaffees kaufen. Außer einem gab es leider die Kaffeesorten nicht mehr in der Filiale. Also habe ich mir zwei andere Sorten zum Testen mitgenommen. Bin mal gespannt! Kennt einer von Euch die Sorten schon und wenn ja, wie gefallen sie Euch denn?
Absenden
Speichern
Löschen
Ich habe mir heute auch wieder einen Frühlingsgruss in die Wohnung geholt. Leider blüht bei mir am Balkon noch so gar nichts. Aber man kann ja für ein bisschen blumige Frische sorgen... Habt ein schönes Wochenende Ihr Lieben!
Absenden
Speichern
Löschen
Das neue Magazin war heute in der Post. Werd ich gleich mal Stöbern gehen.
... nach dem Durchsehen: hmmm... ohoh... ich weiß, dass ich am 26.3. wieder bei Tchibo shoppen werde.
  •  
    Ach ja habe ich auch bekommen. Und mein Packet
  •  
    Das lag bei mir auch schon im Briefkasten. Hab's schon durchgelesen. Und bin fündig geworden
  •  
    Für mich war diesmal nichts dabei.
  •  
    Das neue Heft habe ich noch nicht bekommen ,schade ...
Absenden
Speichern
Löschen
Cappuccino-Torte
3 helle Bisquitböden (Wiener Böden) selbstgemacht oder auch gekauft

50 ml Kaffeelikör oder Espresso (zum Tränken der Böden)

Für die Grundcreme:

2 Packungen (500g Mascarpone)

1 Packung (250 g) Quark

50 g Zucker (ich mag es nicht zu süß)

2 starke Espresso

1 EL Kaffeelikör (wer mag)

2 Becher Sahne

6 gehäufte EL San Apart oder 2 Päck. Sahnesteif

4 EL lös. Cappuccinopulver

Zum Verzieren und als Einlage:

1 Packung Mokkabohnen oder wer mag schokolierte echte Kaffeebohnen

Schokoladenherzen oder -streusel

4 EL Backkakao

1 EL Cappuccinopulver
Eine der Böden auf eine Tortenplatte stellen und mit einem Tortenring umschließen (es geht auf der Ring der Springform).

Nun die Sahne mit 1,5 Päckchen Sahnesteif oder 4 Esslöffel San Apart steif schlagen.

In einer zweiten Schüssel die Mascarpone mit dem Quark und dem Zucker glattrühren, den Espresso und den Kaffeelikör sowie das Cappuccinopulver beifügen und nochmals schön glattrühren. Dann den zweiten Beutel Sahnesteif oder zwei Esslöffel San Apart drunterrühren.

Jetzt die steife Sahne langsam unter die Cappuccinocreme rühren bis eine schöne homogene Creme entstanden ist. Nun eine Drittel der Masse auf dem Boden verteilen und glattstreichen.

Eine Handvoll Espressobohnen hacken (so fein wie gewünscht) und auf der Creme verteilen.

Zweiten Boden auflegen und mit etwas Kaffeelikör oder Espresso besprenkeln (ich habe dafür eine kleine Flasche mit einem Deckel mit kleinen Löchern, man kann aber auch einen Pinsel eintauchen und damit über den Boden streichen.
Dann das zweite Drittel der Cappuccinocreme auf dem Boden verteilen und das ganze mit etwas Cappuccinopulver bestäuben (geht am besten mit einem Sieb).

Den letzten Boden auflegen. Mit dem restl. Esspresso/Kaffeelikör tränken.

Nun die Torte für ca. zwei bis drei Stunden in den Kühlschrank stellen.

Die Torte aus dem Kühlschrank nehmen und den Tortenring vorsichtig lösen. Dazu ein schmales Messer benutzen und vorsichtig an der Innenseite des Rings langfahren, damit er sich von der Torte löst.

Jetzt etwas Creme oben auf der Torte dünn verstreichen. Kakaopulver drübersieben.

Die restliche Creme in einen Spritzbeutel füllen und damit den Rand der Torte verzieren.

Nochmals etwas kaltstellen und erst kurz vor dem Verzehr verzieren.


(P.S. Ich habe die Torte außen mit Sahne verziert, weil ich nicht genug Quark hatte und daher nur die halbe Creme gemacht hatte.)
  •  
    Diese Torte ist dir perfekt gelungen. Mit Kaffee und Sahne und der tollen Schokoladendeko dabei ein wahrer Genuss, könnte ich mir vorstellen.
  •  
    Super Cornelia
  •  
    Wow wo muss ich hinkommen?
  •  
    Hallo Mechthild, die Torte habe ich vor zwei Jahren für mein Patenkind gemacht.
Absenden
Speichern
Löschen
Bis Ostern dauert es zwar noch ein wenig, aber ich hab schon ein bisserl was gekauft. Wie ist das denn bei Euch? Dekoriert ihr Eure Wohnung? Feiert ihr groß? Bei mir gibts meistens ein Osternbrunch mit der Familie.
  •  
    Ja ich dekoriere auch immer gerne. Habe im Hof schon einiges aufgestellt
  •  
    Die Tulpen sehen toll aus. Ich dekoriere im Haus auch immer ein bisschen für Ostern. Groß gefeiert wird jetzt nicht. Die Kinder sind am Ostersonntag da, das genügt mir schon. Ich grieg die nicht so oft alle 3 auf einmal zusammen.
  •  
    Habe mir schon osterglocken von Tchibo bestellt .Und Osterdeko .
  •  
    Hallo Mechthild, ist doch schön wenn die Kinder heimkommen. Man muss nicht immer groß Feiern. Hauptsache man ist mit der Familie zusammen.
  •  
    Das sehe ich genauso Cornelia 👍
  •  
    Wir wollen vielleicht zu Ostern mal weg fahren .Und mal zur Ruhe kommen .wenn das zeitlich geht .
  •  
    Hallo Karoline, das ist auch eine gute Idee. Da wünsche ich gute Erholung.
Absenden
Speichern
Löschen
Während ich mich über den neuen Kaffee freue, freuen sich die Katzen über die Kartons.
  •  
    Hahaha, das kenn ich noch von unseren 2 Stuben Tigern
  •  
    Wie goldig. Herrlich.
  •  
    Heute war ich wieder mal im katzencafe ,,da hatten sie auch Kartons. Und ich habe eine Tüte von Tchibo mitgebracht die würde erst mal von allen Seiten untersucht,einfach schön
  •  
    Hallo Karoline, das glaub ich gern. Kartons sind bei Katzen scheinbar immer heiß begehrt. Ebenso wie Papiertüten. ;)
  •  
    Süß die kleinen Kätzchen
Absenden
Speichern
Löschen
Ebenfalls im Sale entdeckt und sofort bestellen müssen!
Ich liebe ja Koch- und Backbücher und ich muss sagen, das REISEHUNGER echt ein sehr interessantes, spannendes Kochbuch ist. Man findet nicht nur tolle Rezepte sondern auch noch super Infos zur Essenskultur und Reisetipps verschiedener Länder. Echt schön um darin zu Schmöckern. Die Backmatte will ich bald ausprobieren.
Absenden
Speichern
Löschen
Das habe ich im Sale ergattert und bin schon ganz gespannt, wie die Geschenke, die ich daraus machen werden bei meinen Lieben ankommen werden. Macht ihr auch öfters essbare Geschenkchen?
Absenden
Speichern
Löschen
Ein toller Tchibo-Moment ist, wenn der Postbote klingelt und die bestellten Tchiboartikel liefert. Allerdings überraschte es mich, dass ich gleich drei Pakete bekommen habe.
Absenden
Speichern
Löschen
Steinpilz-Lasagne
200g Steinpilze

150ml Sahne

150g geriebener Parmesan (oder sonst. Käse)

1 Zwiebel

50ml Gemüsebrühe

1 Lorbeerblatt und etwas Majoran

Salz, Pfeffer

Petersilie

8 Lasagneplatten

etwas Butter und Öl

Basilikum- oder Rucolapesto (selbstgemacht)
Zwiebel schälen und Würfeln, Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln in etwas Öl anschwitzen, dann die Pilze dazugeben, mit anrösten und mit Salz und Pfeffer würzen, ein kleines Stück Butter beigeben. Dann mit ca. 50 ml Gemüsebrühe ablöschen, Lorbeer und Majoran dazugeben, einköcheln lassen. Sahne eingießen, kurz aufkochen, kleingehackte Petersilie beigeben. Nochmals abschmecken, dabei das Lorbeerblatt wieder herausnehmen und die Hälfte des Parmesan unterrühren.

Nun mit den Lasagneplatten in eine Auflaufform schichten. Zum Schluss mit Parmesan bestreuen und bei 180 Grad, 30 Min. backen. Aus dem Ofen nehmen und noch ca. 10 Min. stehen lassen, dann kann aufgetischt werden.

Mit warmen Pesto und frischem Basilikum servieren.
Absenden
Speichern
Löschen
Während meine beiden Katzendamen den Nachmittag verschlummerten und es draußen neben kurzen Sonnenscheinmomenten, stürmte und regnete, habe ich meine Tasse Kaffee mit MInigugls genossen. Man gönnt sich ja sonst nichts.
  •  
    Richtig konntest nichts besseres machen
  •  
    Da hast du völlig Recht. Ein bisschen Sünde muss sein 😇🙏☕🍰🥧
  •  
    Deine Katzen Damen sehen aus wie mein Patenkind Peter vom katzencafe
Absenden
Speichern
Löschen
Ich habe heute verschiedene Mini-Gugls gebacken, weil ich keine Lust auf einen großen Kuchen hatte. Kennt ihr die? Die Gugls selbst waren aus einfachen Rührteig mit Kokosquark.
  •  
    Ja die kenn ich. Die hab ich früher gebacken für den kindergeburtstag. Die kamen bei den kleinen immer gut an. Hab ich schon ewig nicht mehr gemacht.
  •  
    tolle Kleinigkeit für Zwischendurch!
  •  
    Die Backform habe ich auch ,könnte ich auch mal wieder propieren
Absenden
Speichern
Löschen
Ich habe mir bei meiner letzten Tchibobestellung mal keinen Kaffee gegönnt, sondern eine der Tchibotees mitbestellt. Mein Sohn liebt Minztee und auch ich muss sagen, der Tee ist verdammt lecker.
  •  
    Frischer Minztee ist sehr gut ich habe Minze im Garten ist im Sommer lecker mit Zitrone und gekühlt
  •  
    Im Sommer habe ich auch immer frische Minze auf dem Balkon. Mein Sohn liebt frischen Minztee, da gibts dann täglich mind. eine Kanne davon.
  •  
    So, also ich muss sagen, dass der Tee nicht schlecht ist, aber ich bin von ihm jetzt nicht so sehr begeistert wie ich vom Kaffee von Tchibo bin.
Absenden
Speichern
Löschen
Kirschmichl a la Conny
Für 6 Portionen:

4 altbackene Brötchen (z.B. vom Vortag)
1/2 Glas Kirschen (Schattenmorellen)
2 Eier
200 ml Milch
4-6 EL Zucker (Je nach Belieben)
wenn man mag etwas Zimt

Puderzucker zum Bestäuben

Etwas Butter.
Man buttert eine Auflaufform sehr gut aus.

Dann stellt man eine warme Eiermilch her: Zucker mit Eier verquirlen. Hier kann man etwas Zimt oder Vanille beigeben.
Milch in einen Topf geben und auf dem Herd handwarm werden lassen (kann auch in der Mikrowelle gemacht werden. )

Nun die altbackene Semmeln in grobe Würfel schneiden und in der Eiermilch einweichen. Allerdings nicht ganz durchweichen lassen nur so viel dass sie gut saftig sind.

Dann in die Auflaufform geben und mit den abgetropften Kirschen vermengen. Etwas flach verstreichen, so dass es überall gleichhoch ist und die eventl. restl. Eiermilch übergießen.

Dann bei ca. 180 Grad Umluft, ab in den Ofen und Stocken lassen.

Herausnehmen, abkühlen lassen und noch warm mit Puderzucker bestäuben.

Man kann ihn pur als Kuchen oder mit Vanillesauce als Süßspeise genießen.
Absenden
Speichern
Löschen
OREO-KUCHEN
OREO-KUCHEN

Zutaten für den Teig:

200g Zartbitterschokolade (geht auch mit Vollmilch)

50g Nougat

50ml Milch

5 Eier

100g Weizenmehl

150g Oreokekse (nur den Keks, die Füllung rauskratzen und auf die Seite stellen, die benötigt ihr für die Puddingcreme) (ich hole immer zwei Packungen, genau Menge pro Packung weiß ich gerade nicht)

1/2 P. Backpulver

100ml Öl

125g Zucker

1TL ger. Vanille oder Vanillemark

Zum Fetten der Auflaufform:

etwas Butter oder Magarine

Für die Creme:

die Oreocreme

4 gestrichene EL Zucker

1 Packung Vanillepudding

600 ml Vollmilch

Zum Verzieren:

100g Kuvertüre (nach Geschmack)

1 Packung kleine Oreos
Der Kuchen ist supereinfach zu machen. Der Grundteig ähnelt meinen Brownies!

1. Die Oreos auseinandernehmen und die Creme rauskratzen und wegstellen (brauchen wie für die Füllung). Die Oreokeksteile in einen Mixer geben und fein zermahlen. Mit dem Mehl und dem Backpulver in einer Schüssel mischen.

2. Nun die Milch erwärmen (nicht kochen) und darin die Kuvertüre mit dem Nougat schmelzen.
3. Die Eier mit dem Zucker, dem Öl und der Vanille schaumig rühren. Dann die abgekühlte Nougatmasse einrühren. Zum Schluss das Mehlgemisch zusieben und unterrühren.
4. Eine Auflaufform (Glas oder Keramik) fetten und den Teig einfüllen.
5. Bei 180 Grad Umluft für ca. 25-30 Minuten backen. Stäbchenprobe machen. Der Teig sollte durch gebacken aber nicht trocken sein. Als wenn ein paar kleine Teigteilchen am Stab kleben die leicht feucht aber nicht flüssig sind ist das in Ordnung.
6. Den Kuchen aus der Form lösen und abkühlen lassen.

Für die Creme:

1. Milch mit dem Zucker und der Oreomasse verrühren, erhitzen und den Pudding nach Anweisung der Verpackung herstellen.
2. Die Creme leicht abkühlen lassen, sollte aber nicht fest werden.

Kuchen fertigstellen:

Nun den Kuchen aushöhlen, so dass am Boden und am Rand ca. 1 bis 1,5 cm stehenbleiben. Dabei vorsichtig vorgehen, da der Kuchenrand leicht brechen kann. Den ausgehöhlten Teig in dickere Brocken bröseln und die Creme in den Kuchen füllen und mit den dicken Kuchenbrösel so bedecken und diese etwas reindrücken so dass die Creme zwischen den Teigstücken hochkommt (siehe Foto). Den Kuchen auskühlen lassen.

Verzierung:

Die Kuvertüre schmelzen und mit einem Teelöffel über den Kuchen geben. Die Oreokekse daran festkleben.


Fertig! Superleicht zu machen oder???

Übrigens geht das auch mit allen möglichen anderen gefüllten Keksen.
Absenden
Speichern
Löschen
Kirschmichl habe ich auch schon ganz schön lange nicht mehr gemacht. Könnte ich aber mal wieder. Kennt ihr das auch?
  •  
    Ich glaub den hat meine Mutter früher auch gemacht. Ich hab bloß kein Rezept mehr.
  •  
    Liebe Cornelia,

    ich habe noch nie Kirschmichl probiert! Es sieht aber sehr lecker aus. Bei uns gab es heute Mittag Kaiserschmarren. Ein paar Kirschen dazu wären auch nicht schlecht gewesen.

    Viele Grüße,
    André
  •  
    Hallo André, ja Kaiserschmarrn ist auch lecker.
    Kirchmichl ist einfach zu machen. Man buttert eine Auflaufform, dann stellt man eine warme Eiermilch her mit etwas Zucker, darin werden dann altbackene Semmeln oder auch Weissbrot eingeweicht. Allerdings nicht ganz durchweichen lassen nur so viel dass sie saftig sind. Dies wird dann mit Kirschen in einer Auflaufform vermengt und gebacken bis die Eier quasi gestockt sind und das ganze relativ fest aber nicht trocken. Mit Puderzucker bestäuben und noch warm genießen. Dazu gibts bei mir Vanillesauce.

    Liebe Grüße Conny

    P.S. man kann auch etwas Zimt und Vanille in die Masse geben. Und es kann auch mit Pfirsichstücken oder anderem Obst gemacht werden.
  •  
    Meine Mutter hat früher auch immer kirschen Michel gebacken .War mein lieblingsessen
  •  
    Oh, lecker.
  •  
    Sieht sehr lecker aus.
Absenden
Speichern
Löschen
Mein neuer Liebling in der Küche. Habe ich seit letztem Herbst und ist mind. 3x die Woche im Einsatz.
  •  
    Liebe Cornelia,

    dein Latte Macchiato ist dir perfekt gelungen! Trinkst du deinen Kaffee am liebst auch mit Milchschaum?

    Viele Grüße,
    André
  •  
    Lieber André, ich bin etwas skurril was Kaffee angeht. Ich trinke entweder ganz schwarz ohne alles oder wenn Cappucchino oder Latte mit viel Milchschaum. Außerdem mag ich Sachen wie indischen Gewürzkaffee oder Irish Coffee auch ganz gern.

    Liebe Grüße Conny
  •  
    Der Milchschäumer ist klasse, wir haben den gleichen letztes Jahr meiner Mutter geschenkt. Plötzlich will jeder den Kaffee mit Milchschaum trinken 😆 genieße ihn, schmeckt super lecker.
Absenden
Speichern
Verwerfen

Uuups
Es ist während der Verarbeitung des Videos ein Fehler aufgetreten. Bitte löschen und erneut versuchen.
Verarbeiten
Das Video wird gerade verarbeitet – Das dauert eine paar Minuten.
Hochgeladen
Das Video ist bereit gespeichert zu werden.
×
Bild hochladen Video hochladen Bild oder Video hochladen Bild ersetzen Video ersetzen Bild oder Video ersetzen
Verbleibend: Verarbeiten-
Abbrechen
Ich habe mal eine Frage, ob falls es wegen Datenschutz überhaupt möglich ist, man einen Thread machen könnte wo die MItglieder der Community (freiwillig) eintragen wo sie herkommen. Muss ja nicht direkt der Ort sein, wenn man das nicht will. Vielleicht eine Region oder so. Dann könnte man vielleicht mal, wenn Interesse besteht, einen Kaffeeklatsch mit Gleichgesinnten machen oder sich in einer Tchibofiliale treffen etc. Nur falls sowas auch erlaubt und gewünscht ist.
  •  
    Naja, warum nicht?
  •  
    Na ja, ich verrate jetzt einfach mal, dass ich aus der Oberpfalz/Bayern bin.
  •  
    Ist doch schön 👍Ich komme aus dem Saarland, das hat mittlerweile auch schon jeder mitgegriegt. Ich glaub wir sind in ganz Deutschland so ziemlich gut vertreten.
  •  
    Um ein Treffen zu organisieren etwas zu ungenau.
  •  
    Meine nächste Tchibofiliale wäre in 92224 Amberg.
  •  
    Wo bist du denn her Harald?
  •  
    Aus der schönsten Stadt .
    22159 Hamburg
  •  
    Na super Harald 👍Da sitzt du ja bei Tchibo direkt an der Quelle. 😃☕☕
  •  
    Köln :-)
  •  
    Ich bin in der Nähe des Werkes zur Schule gegangen. Es roch in der Gegend schön nach Kaffee. Heute leider nicht mehr. ( Anwohner haben sich beschwert ) Ich wünsche euch eine schöne Woche. ( natürlich mit Tchibo - Kaffee )
  •  
    Tolle IDEE!
    ich wohne in 64668 Rimbach i. Odenwald, arbeite in 69115 Heidelberg
  •  
    Über was sich die Leute heutzutage nicht alles beschweren. Die Bäckerei nebenan, die Kinder auf dem Schulhof, die Pizzeria um die Ecke, der Hahn der zu laut kräht und der Eismann der nachmittags zu laut bimmelt. Ich frag mich manchmal in was für einer Welt wir eigentlich leben. Diese ewigen Meckerer geh'n mir echt auf den Geist.
  •  
    @Harald S. Über was sich die Leute so alles aufregen ist schon verwunderlich. Kaffee duftet doch einfach nur köstlich.
  •  
    Da hast Du recht Cornelia . Ich empfand es auch als einen angenehmen Duft. Nicht ärgern Mechthild, das sind die Leute nicht wert.
    Mit hanseatischen Grüßen
    Harald
  •  
    Als ich in der Algarve war hat sich ein Tourist aufgeregt weil eine möwe gesungen hat .. 🦅
  •  
    So ein Treffen wäre mal schön ,immer wenn ich bei Tchibo einen Kaffee trinke denke ich wer wohl bei Community ist . Ich komme aus Bayern .Iris wir könnten uns mal treffen .Ich wohne von dir ungefähr eine Stunde weg .
  •  
    Hallo Karoline, wo warst Du denn an der Algarve ? Der Kaffee schmeckt da aber nicht so gut. Mit Tchibo gar nicht zu vergleichen.
  •  
    So ein Treffen würde mich auch interessieren . Aber es wohnt wohl keiner in Hamburg.
  •  
    Kaffee trinken in Osnabrück bin ich dabei ☕🤗
  •  
    In Juni bin ich in Hannover wiedermal in der Nähe und in Lüneburg vielleicht könnte man sich da mal treffen .
  •  
    Hallo Harald, ich war in der Felsen algarve ,da ist der Kaffee schon besser geworden .mit Tchibo nicht zu vergleichen .
  •  
    @Harald, ich bin aus Glinde, dicht bei Hamburg. Und ich arbeite in Hamburg drin. Hamburger Meile :-)
  •  
    Man müsste vielleicht ein Treffen teilen ,in Nord und süd ,aber wer macht das???
  •  
    Na ja, wenn sich noch ein paar eintragen, dann würde ich eine Liste vorschlagen. Vielleicht nach Bundesländern sortiert oder sowas?
  •  
    Hallo Petra, da hast Du ja
    Tchibo am Arbeitsplatz. Kennst Du denn auch den
    Glinder Oldie- Chor ?
  •  
    Hallo Cornelia, Liste ist nicht schlecht. Die müsste aber erst installiert werden. Das kann aber nur jemand von Tchibo.
  •  
    Cornelia das wäre eine gute Idee. Wenn das die Community vielleicht machen könnte .Oder jemand der auch bei Community dabei ist und der Zeit hat .
  •  
    Man müsste sich halt besser austauschen und das richtig organisieren .das wäre mal schön .Also ich komme aus Bayern.
  •  
    Also Amberg wäre von mir aus gesehen auch nicht so weit weg .Vielleicht eine Stunde.
  •  
    Da könnten wir uns mal treffen .an einen Samstag wenn der Tchibo offen hat ,wäre mal schön .
  •  
    Hallo Karoline, also von mir aus sehr gern. Ginge aber erst ab Mittag Samstags bei mir, weil ich da bis ca. 12 Uhr arbeite. Manchmal hab ich auch früher aus.
  •  
    Liebe Indre, gäbe es die Möglichkeit eine Liste der Mitglieder zu erstellen, aus welchen Bundesländern die kommen. Natürlich nur, wenn diejenigen ihr Einverständnis dazu geben.
  •  
    Hallo Cornelia, ich muss samstags auch arbeiten ,aber nur eine Stunde. Dann hätte ich Zeit. Hätte auch morgen Zeit wenn es dir nicht zu schnell geht .melde dich noch mal 👩‍💻
  •  
    Morgen geht leider nicht, da hab ich schon was vor. Aber wenn du magst machen wir das nächste Woche. Samstag ist laut Webseite von 9-16 Uhr offen.
  •  
    Komme aus der Stadt der Lebkuchen und Bratwürste .
  •  
    Hallo Cornelia ich hätte auch nächsten Samstag Zeit ,so um 12 Uhr,,halb eins in Amberg schönes Wochenende 👩‍💻
  •  
    Hallo Cornelia, ich bin mir nicht ganz sicher aber ich vermute dass André oder Lena eher so eine Liste erstellen würden. Soweit ich das bis jetzt mitbekommen habe sind, glaube ich, die zwei eher dafür zuständig. 🤔
  •  
    Na da müssen wir wohl mal Andre fragen. Sollten sich aber auch nur diejenigen eintragen lassen, die das wollen. Wegen Datenschutz usw.
    Oder?
  •  
    Hallo Cornelia, ich hätte nächsten Samstag auch Zeit. Näheres können wir noch ausmachen . Schöne Zeit noch 👩‍💻 mit Community.
  •  
    Ja Karoline, das können wir dann noch kurzfristig ausmachen.
  •  
    Hallo Zusammen, ich finde die Idee super und würde mich freuen wenn solche Treffen an verschiedenen Orten angeboten werden würden. Hoffentlich wird eine Liste erstellt.
  •  
    Hallo Cornelia, das können wir noch am Freitag ausmachen .weil ich morgens um 4 Uhr arbeiten muss und ich mich noch nach der Arbeit noch etwas hinlegen will . Gruss karolin ,noch einen schönen Sonntag 🥐☕
  •  
    Ja klar, das ist kein Problem. Ich bin ja auch erst gegen Mittag daheim.
    Wünsch Dir und der Community noch einen schönen Sonntagabend und morgen einen schönen Wochenstart.
  •  
    Danke Cornelia, bei den schönen Wetter. Wird es eine schöne Woche, bis bald 👩‍💻
  •  
    Hallo Petra aus der schönen Stadt Glinde, wenn Du in der Hamburger Meile arbeitest, kann man sich da vielleicht zum Kaffee treffen. Viele Grüße Harald
  •  
    Hallo Alle zusammen ich komme aus dem schönen Pfälzerwald
  •  
    In Mannheim gibts auch Tchibo Filialen ;-)
  •  
    Liebe Community Mitglieder,

    vielen Dank für eure Anregungen. Wir sind stets darauf bedacht die Community zu erweitern und eure Wünsche zu integrieren. In den nächsten Tagen werden wir uns mit euren Feedback auseinandersetzten und überlegen, welche Vorschläge wir umsetzten können.
    Bleibt weiterhin so aktiv - es freut uns sehr! :-)

    Viele Grüße,
    eure Lena
  •  
    Danke Lena dafür ,das wäre nett .mal die Community Fans kennen zu lernen
  •  
    Danke Lena, dass ihr die Wünsche von uns so ernst nehmt. Ich bin gespannt wie ihr das umsetzen werdet. Wie Karoline schon gesagt hat, es ist schön, wenn man vielleicht ein paar Communitys besser kennenlernt und sich eventl. mal treffen kann. Viele Grüße ans Team.
  •  
    Vielleicht könnte man das Treffen ja mit einer Werksbesichtigung verbinden. Viele Grüße Harald
  •  
    Hallo Karoline, Ich muss Dir leider für Morgen schon wieder absagen. Ich hatte einen Arbeitsunfall und bin noch nicht so ganz fit. Ich möchte aber fit sein und mit dir Scherzen und Lachen können, wenn wir uns treffen. Das geht momentan noch nicht. Bitte nicht böse sein. Das mit dem Treffen machen wir aber auf jeden Fall bald. Liebe Grüße von Conny
  •  
    Hallo Conny. Ich wünsche dir noch gute Besserung, das treffen können wir noch nachholen . Melde dich wenn es dir besser geht .wir können uns ja mit Community weider unterhalten. Halt die Ohren steif ,bis bald deine karolin 🐇🐇 noch ein schönes Wochenende,.👩‍💻
Absenden
Speichern
Löschen
Schnelle, saftige Schokoladen-Brownies
Zutaten:

200g Zartbitterschokolade (geht auch mit Vollmilch)

50g Nougat

50ml Milch

3 Eier

150g Mehl

1/2 P. Backpulver

100ml Öl

125g Zucker

1TL ger. Vanille oder Vanillemark

etwas Butter

100g Kuvertüre
Ofen vorheizen auf 200 Grad (180 Grad bei Umluft). Inzwischen die Schoki mit dem Nougat schmelzen. Dann eine Auflaufform oder Kuchenform (Springform) dick einfetten.

Die etwas abgekühlte flüssige Schokolade mit der Milch, dem Öl und den Eier verrühren.

Mehl mit Backpulver mischen.

Zucker + Vanille in die Schokoladen-Eier-Masse einrühren, gut verrühren. Dann das Mehl einrühren.

In die Form füllen, glattstreichen und ab damit in den Ofen. Nach 20 Min. Stäbchenprobe machen. Das was am Stäbchen kleben bleibt, darf feuchte Brösel sein, nur nicht mehr flüssig. Dann ist der Kuchen fertig.
Brownies müssen sehr saftig sein!

Aus dem Ofen nehmen und den Kuchen sofort auf eine Platte stürzen. Mit geschmolzener Kuvertüre bestreichen und kurz auskühlen lassen, dann in Stücke schneiden.
Absenden
Speichern
Mehr laden Lade ...

Autoposting

Vereinfache den Weg um deine Momente auch bei kommenden Produkttests zu teilen und aktiviere hier das Autom. Veröffentlichen für deine Plattformen. Wir posten außschließlich deine Inhalte in deinem Namen, wenn wir direkt vorher dich um Erlaubnis gebeten haben.

×

Danke!

Ihre E-Mail Adresse ist jetzt bestätigt.


Zur Seite

×

Danke!

Ihre E-Mail Adresse ist bereits bestätigt.


Zur Seite

×

Entschuldigung!

Beim Bestätigen Ihrer E-Mail Adresse ist ein Fehler aufgetreten.


Zur Seite

×

Abmelden

Die Abmeldung war erfolgreich

Schließen
×

Entschuldigung

Zugangsdaten sind ungültig Sie müssen eingeloggt sein, um diese Ressource nutzen zu können Sie müssen für diesen Test freigeschaltet sein, um diese Ressource nutzen zu können Das Formular wurde bereits zu oft ausgefüllt Die Datei ist zu groß. Der Dateityp ist nicht akzeptiert. Unbekannter Fehler

×

Neues Passwort

Setze hier dein neues Passwort.
Speichern
Dein neues Passwort ist gespeichert
Schließen
Beim Speichern des neuen Passworts ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es erneut oder lasse dir einen neuen Zurücksetzen-Link zuschicken.
Schließen
×

Du bist bereits angemeldet!

Viel Spaß in der Tchibo Community.

Schließen
×

Jetzt neu: Gestalte die Community mit und erhalte exklusive Auszeichnungen!

Bei uns dreht sich alles ums Mitmachen. Ob Tchibo Momente, Produkttests oder Lieblingsrezepte: Du kannst unsere Community aktiv mitgestalten, eigene Inhalte hochladen und an Aktionen teilnehmen.

Und weil es genau dieses Engagement ist, das die Tchibo Community so lebendig macht, belohnen wir die aktivsten Mitglieder ab sofort mit exklusiven Auszeichnungen.

Eine Übersicht aller 8 zu erreichenden Auszeichnungen findest du in deinem Community Profil. Los geht´s!

Viel Spaß beim Sammeln wünscht dir
Dein Tchibo Community Team


Los geht’s!
×

Profil melden

Bitte wähle mindestens einen der folgenden Gründe, warum du dieses Profil melden möchtest.
Abschicken
Danke für deine Unterstützung. Das Community Management wird deine Meldung überprüfen und bei Bedarf entsprechende Schritte einleiten.

Zur Startseite
×

Adressänderung

Die Adressänderung war erfolgreich

Die Adressänderung war leider nicht erfolgreich. Bitte später nocheinmal versuchen.

Schließen
  1. Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. Versandkosten.