Schließen

Denkt euch, ich habe das Christkind gesehen ...

Wir suchen euer persönliches Weihnachtsgedicht

Was wäre Weihnachten ohne all die schönen Weihnachtsgedichte? Dieses Jahr haben wir Lust auf etwas neues und sind auf der Suche nach euren ganz eigenen Weihnachtsgedichten. Wöchentlich küren wir eines der eingereichten Gedichte zum Community Gedicht der Woche und belohnen die fleißigen Dichter mit einem tollen Überraschungspaket aus weihnachtlichen Tchibo-Produkten. 
Uuups
Es ist während der Verarbeitung des Videos ein Fehler aufgetreten. Bitte löschen und erneut versuchen.
Verarbeiten
Das Video wird gerade verarbeitet – Das dauert eine paar Minuten.
Hochgeladen
Das Video ist bereit gespeichert zu werden.
Uuups
Es ist während der Verarbeitung des Videos ein Fehler aufgetreten. Bitte löschen und erneut versuchen.
Verarbeiten
Das Video wird gerade verarbeitet – Das dauert eine paar Minuten.
Hochgeladen
Das Video ist bereit gespeichert zu werden.
Uuups
Es ist während der Verarbeitung des Videos ein Fehler aufgetreten. Bitte löschen und erneut versuchen.
Verarbeiten
Das Video wird gerade verarbeitet – Das dauert eine paar Minuten.
Hochgeladen
Das Video ist bereit gespeichert zu werden.
Uuups
Es ist während der Verarbeitung des Videos ein Fehler aufgetreten. Bitte löschen und erneut versuchen.
Verarbeiten
Das Video wird gerade verarbeitet – Das dauert eine paar Minuten.
Hochgeladen
Das Video ist bereit gespeichert zu werden.
Uuups
Es ist während der Verarbeitung des Videos ein Fehler aufgetreten. Bitte löschen und erneut versuchen.
Verarbeiten
Das Video wird gerade verarbeitet – Das dauert eine paar Minuten.
Hochgeladen
Das Video ist bereit gespeichert zu werden.
Mehr Videos
Uuups
Es ist während der Verarbeitung des Videos ein Fehler aufgetreten. Bitte löschen und erneut versuchen.
Verarbeiten
Das Video wird gerade verarbeitet – Das dauert eine paar Minuten.
Hochgeladen
Das Video ist bereit gespeichert zu werden.
Uuups
Es ist während der Verarbeitung des Videos ein Fehler aufgetreten. Bitte löschen und erneut versuchen.
Verarbeiten
Das Video wird gerade verarbeitet – Das dauert eine paar Minuten.
Hochgeladen
Das Video ist bereit gespeichert zu werden.
Uuups
Es ist während der Verarbeitung des Videos ein Fehler aufgetreten. Bitte löschen und erneut versuchen.
Verarbeiten
Das Video wird gerade verarbeitet – Das dauert eine paar Minuten.
Hochgeladen
Das Video ist bereit gespeichert zu werden.
Uuups
Es ist während der Verarbeitung des Videos ein Fehler aufgetreten. Bitte löschen und erneut versuchen.
Verarbeiten
Das Video wird gerade verarbeitet – Das dauert eine paar Minuten.
Hochgeladen
Das Video ist bereit gespeichert zu werden.
Uuups
Es ist während der Verarbeitung des Videos ein Fehler aufgetreten. Bitte löschen und erneut versuchen.
Verarbeiten
Das Video wird gerade verarbeitet – Das dauert eine paar Minuten.
Hochgeladen
Das Video ist bereit gespeichert zu werden.
Mehr Gedichte

Unsere Gedichte-Highlights

/

Die Weihnachtsgedichte der Community

Verwerfen

Uuups
Es ist während der Verarbeitung des Videos ein Fehler aufgetreten. Bitte löschen und erneut versuchen.
Verarbeiten
Das Video wird gerade verarbeitet – Das dauert eine paar Minuten.
Hochgeladen
Das Video ist bereit gespeichert zu werden.
×
Bild hochladen Video hochladen Bild oder Video hochladen Bild ersetzen Video ersetzen Bild oder Video ersetzen
Verbleibend: Verarbeiten-
Abbrechen
Ein Kind beschenken- das ist Pflicht
Man liebt ja so ´nen kleinen Wicht
Verwöhnt ihn aber nicht zu sehr
Sonst gibt es bald kein Limit mehr

Autor: Horst Winkler
Absenden
Speichern
Verwerfen

Uuups
Es ist während der Verarbeitung des Videos ein Fehler aufgetreten. Bitte löschen und erneut versuchen.
Verarbeiten
Das Video wird gerade verarbeitet – Das dauert eine paar Minuten.
Hochgeladen
Das Video ist bereit gespeichert zu werden.
×
Bild hochladen Video hochladen Bild oder Video hochladen Bild ersetzen Video ersetzen Bild oder Video ersetzen
Verbleibend: Verarbeiten-
Abbrechen
Es wird so leise in dieser Zeit

Es wird so leise in dieser Zeit,
mancher sinnt und mancher eilt.
Es wird so laut in dieser Zeit,
mancher schweigt und mancher schreit.

Doch alle sehen wir, was wirklich wichtig ist,
und was ein Licht in tiefer Dunkelheit verspricht.
Doch alle wollen wir nicht sehen,
was wirklich wichtig ist,
wir müssten sonst noch drehen,
die Seele hin zum Licht.

(© Monika Minder)
Absenden
Speichern
Verwerfen

Uuups
Es ist während der Verarbeitung des Videos ein Fehler aufgetreten. Bitte löschen und erneut versuchen.
Verarbeiten
Das Video wird gerade verarbeitet – Das dauert eine paar Minuten.
Hochgeladen
Das Video ist bereit gespeichert zu werden.
×
Bild hochladen Video hochladen Bild oder Video hochladen Bild ersetzen Video ersetzen Bild oder Video ersetzen
Verbleibend: Verarbeiten-
Abbrechen
Da sitzt man warm mit einer Decke
und schlürft entspannt den heißen Tee,
der Weihnachtsbaum steht in der Ecke
und draußen rieselt sanft der Schnee.
Doch plötzlich klopft es an der Türe,
erschrocken blickt man auf die Uhr
– Wer stört denn bitte nachts um viere
die wohlverdiente Weihnachtsruhe? –
Es klopft erneut, doch diesmal lauter
genervt gehst Du dann doch zur Tür.
Ein Strahlen legt sich auf dein Gesicht,
denn es ist dein Liebster, mit einem Gedicht!
Absenden
Speichern
Löschen
Was ist Weihnacht ?
Was Weihnachten ist haben wir fast vergessen.
Weihnachten ist mehr als ein festliches Essen.
Weihnachten ist mehr als lärmen und kaufen,
oder durch neonbeleuchtete Straßen laufen.

Weihnachten ist Frieden, innere Stille,
ein zum Guten sich öffnender Wille.
Ist Atem holen im Alltagshasten,
in dunklen Tagen ein kurzes Rasten.

Weihnacht heißt, Zeit für Kinder haben,
auch für Freunde ein paar Gaben.
Weihnachten ist mehr als Geschenke schenken,
Weihnachten ist mit dem Herzen denken.
Absenden
Speichern
Löschen
Wunderbare Weihnachtszeit
Wir wünschen uns
Frieden und kein Streit
Nur noch Freude und kein Neid

Kein Egoismus, sondern auch Teilen
Nicht rastlos hin und her zu eilen
Kein endlos verlangen nach unsinnigen Dingen
Doch schöne Geschenke kann Santa schon bringen

Wahrheit, Nächstenliebe und Vertauen
darauf kann man Felsen bauen
Und viel Liebe und Verständnis, wann immer es geht.
Denn irgendwann da ist es zu Spät...
Absenden
Speichern
Löschen
Skifahren das ist schön,
Ich möchte noch eine Runde drehen
und endlich mein Schneehäschen sehn
Absenden
Speichern
Löschen
Rudolf hat ne rote Nase,
Ihm drückt der Glühwein auf die Blase.
Betröhnt fliegt er von Haus zu Haus
Und richtet meine Grüße aus.
Absenden
Speichern
Verwerfen

Uuups
Es ist während der Verarbeitung des Videos ein Fehler aufgetreten. Bitte löschen und erneut versuchen.
Verarbeiten
Das Video wird gerade verarbeitet – Das dauert eine paar Minuten.
Hochgeladen
Das Video ist bereit gespeichert zu werden.
×
Bild hochladen Video hochladen Bild oder Video hochladen Bild ersetzen Video ersetzen Bild oder Video ersetzen
Verbleibend: Verarbeiten-
Abbrechen
A nkunft unseres Herrn
D er Tag ist nicht mehr fern
V orfreude macht sich breit
E s ist nicht mehr weit
N un strahlen hell in den Stuben die Kerzen
T ag für Tag singt man aus vollem Herzen
Absenden
Speichern
Löschen
Sagt, was soll ich euch wünschen
Wo wir doch alles haben?
Ein bisschen mehr Friede und Zeit für gemeinsame Tage.
Für Weihnachten viel fröhliches und Besinnliches.
Für das neue Jahr Bewegendes und Glückliches.
Absenden
Speichern
Löschen
Auf der Welt leuchten die Kerzen
Wünsche voller zuversicht
zu Weihnachen von ganzem Herzen
Ein ganzes Jahr voll so viel Licht

Überall erklingen Lieder
das ist zu Weihnachten das schöne
Wünsch an jedem Tage wieder
nur solch sanfte, zarte Töne

Streit verkling, es wird verträglich
voll Frieden ist die schöne Zeit
Wünsch zum Weihnachtsfest tagtäglich
Glück, Ruhe und Zufriedenheit
Absenden
Speichern
Löschen
Schenken heißt, einem
anderem etwas geben,
was
man am liebsten selbst
behalten möchte.
Absenden
Speichern
Verwerfen

Uuups
Es ist während der Verarbeitung des Videos ein Fehler aufgetreten. Bitte löschen und erneut versuchen.
Verarbeiten
Das Video wird gerade verarbeitet – Das dauert eine paar Minuten.
Hochgeladen
Das Video ist bereit gespeichert zu werden.
×
Bild hochladen Video hochladen Bild oder Video hochladen Bild ersetzen Video ersetzen Bild oder Video ersetzen
Verbleibend: Verarbeiten-
Abbrechen
Omas Weihnacht
Leuchtend strahlende Kinderaugen,
Die ganz fest ans Christkind glauben.
Stehen vor dem Weihnachtsbaum,
tausend Lichter an zu schaun.
Alles packt Geschenke aus,
Oma sieht so glücklich aus.
Omas größter Weihnachtstraum,
den Enkeln einfach zu zuschaun.
Absenden
Speichern
Verwerfen

Uuups
Es ist während der Verarbeitung des Videos ein Fehler aufgetreten. Bitte löschen und erneut versuchen.
Verarbeiten
Das Video wird gerade verarbeitet – Das dauert eine paar Minuten.
Hochgeladen
Das Video ist bereit gespeichert zu werden.
×
Bild hochladen Video hochladen Bild oder Video hochladen Bild ersetzen Video ersetzen Bild oder Video ersetzen
Verbleibend: Verarbeiten-
Abbrechen
Sanft und leise fällt erster Schnee,
bedeckt Wiesen, Wälder und See.
Weiß glitzernd erhellt es die Nacht,
Winterimpression ist erwacht.

Aus der Ferne ertönt feines Glockengeläut,
erwärmt unsere Herzen mit Wärme und Freud".
Ich schlendere entspannt den Weg zurück
und bin vom Naturschauspiel entzückt

Herrliche Düfte erfüllen die Räume,
in schönstem Glanz erstrahlen die Weihnachtsbäume.
Kinder sitzen dort schon gespannt,
was hat Nikolaus ihnen wohl gesandt?

Ach, wie eilig die Zeit verrinnt,
gestern saßen wir dort selbst noch als Kind!

Oh, du schöne, stille Weihnachtszeit,
Fest der Liebe und Barmherzigkeit.
Vielleicht wird einmal das Wunder wahr,
erfüllte Illusion von Frieden und Glück immer da.

Kleine Wunder geschehen täglich vor unserer Tür,
Alltag und Sorgen machen oft blind dafür,
uns fehlt das Gespür...
Zeigen wir Mut und bleiben stark, forcieren das
Gute und zeigen dem Bösen die R u t e...
Absenden
Speichern
Löschen
Räum’s Zimmer auf und das mal dalli,
Der Nikolaus ist auf seiner Ralley.
Vielleicht verschmäht er unser Haus,
hier sieht’s ja wie bei Hempels bei Dir aus.
Oh, du lieber Nikolaus, ruh Dich heute etwas aus,
ackerst hier im Warenhaus, musst doch morgen, so früh raus.
Leg Dich hin und das hopp-hopp brauchst doch keinen Mini-Job.
Absenden
Speichern
Löschen
Mondlichtschatten

Mondlichtschatten beleben die samtig dunkle Nacht,
verfolgt von Fledermäusen ihr Jagdtrieb ist erwacht.
Hinter beschlagenen Fenster brennt flackerndes Licht,
es sind Kerzen oder Kaminfeuer Kälte spürt man nicht.
Verführerisch duftet es köstlich und verlockend zugleich,
der Avent verzaubert stimmt Menschen milde und weich.
© S.K.
Absenden
Speichern
Verwerfen

Uuups
Es ist während der Verarbeitung des Videos ein Fehler aufgetreten. Bitte löschen und erneut versuchen.
Verarbeiten
Das Video wird gerade verarbeitet – Das dauert eine paar Minuten.
Hochgeladen
Das Video ist bereit gespeichert zu werden.
×
Bild hochladen Video hochladen Bild oder Video hochladen Bild ersetzen Video ersetzen Bild oder Video ersetzen
Verbleibend: Verarbeiten-
Abbrechen
Ohjeh mineh.....
....wo bleibt der Schnee?
Wie soll es denn wieder Weihnachten werden,
hier bei uns auf dieser Erden?
Einen Glühwein zu trinken, bei 15 Grad plus,
das ist niemals vorweihnachtlicher Genuß.
Plätzchen zu backen, bei 16 Grad,
da isst man doch lieber einen frischen Salat.
Bei Weihnachtsmusik Geschenke kaufen,
da muss man sich ganz schön zusammenraufen.
All diese Zweifel hin oder her
Ich möchte euch dagen, es weihnachtet sehr...
D E N N
...egal, wie unsere Erde sich wandelt und wendet,
Oh jeh mineh........ wo bleibt der Schnee???
Wie soll es denn wieder Weihnachten werden, hier bei uns auf dieser Erden?
Einen Glühwein zu trinken bei 15 Grad plus, das ist bestimmt kein vorweihnachtlicher Genuß.
Plätzchen zu backen, bei 16 Grad Außentemperatur, bei aller Liebe, es ist Schikane pur.
Bei weihnachtlichen Klängen Geschenke einkaufen, da muß man sich schon zusammenraufen
D O C H
egal wie sich unsere Erde wandelt und wendet,
an Weihnachten wird uns immer dieselbe Botschaft gesendet:
von Friede und Freude, den Tieren im Stall, von Maria und Josef, den Engeln all überall,
ES WIRD AUCH DIESES JAHR AUF DIESER ERDEN WIEDER EIN FRÖHLICHES WEIHNACHTSFEST GEBEN.
Sylvie Seitz Auenwald

aria und Josef, den Engeln all überall.
Denn auch dieses Jahr soll es auf dieser Erden
wieder ein fröhliches Weihnachtsfest werden.

Sylvie Seitz Auenwald
Absenden
Speichern
Löschen
Kekse, Glühwein, Lichterglanz
gehör´n zur Weihnachtszeit.
Besinnlichkeit und Frieden,
macht Eure Herzen weit.
Stimmungsvolle Weihnachtslieder, süßer Glockenklang
künden die Geburt von Jesus an.
Seht das kleine Kind, wie es in der Krippe liegt
und der ganzen Welt so viel Liebe gibt.
Absenden
Speichern
Löschen
vor der Bescherung


Im Radio die alten Lieder hören
mitsingen keiner darf uns stören
die Kisten mit den Kugeln holt man raus
der Baum steht fest und duften tut"s im Haus

In Zimtstern beißen und nun schmücken
die Kleinsten können sich am tiefsten bücken
Papa steigt auf die Leiter für den Stern
Schneeflöckchen ja dich hab" ich gern...

die Mama schimpft: jetzt aus der Küche raus
sonst gibt's heut Abend keinen Weihnachtsschmaus
wir wollen doch nur noch 'nen Plätzchenteller
die Dosen die sind gut versteckt im Keller

es wird schon dunkel wann ist es soweit
die Kinder sind seit zwei Uhr schon bereit
nun noch der Eimer Wasser hintern Baum
und endlich strahlen Kerzen - welch ein Traum
Absenden
Speichern
Löschen
Weihnachtszeit

Weihnachtszeit -
Zeit der Lichter und Kerzen,
der Bratäpfel und Plätzchen,
großer Sehnsucht im Herzen.

Weihnachtszeit -
Zeit, besinnlicher zu werden,
auf Weihnachten zu warten,
wo Christus kam zur Erden.

Weihnachtszeit -
Zeit fürs Geshichtenerzählen,
mit Kinder gemeinsam basteln,
die Stille, statt Hektik zu wählen.

Weihnachtszeit -
Zeit, die Wohnug zu schmücken,
zu Mitmenschen Brücken bauen,
Erstarrtes in uns zurechtzurücken.

Autorin: Sieglinde Seiler
Absenden
Speichern
Verwerfen

Uuups
Es ist während der Verarbeitung des Videos ein Fehler aufgetreten. Bitte löschen und erneut versuchen.
Verarbeiten
Das Video wird gerade verarbeitet – Das dauert eine paar Minuten.
Hochgeladen
Das Video ist bereit gespeichert zu werden.
×
Bild hochladen Video hochladen Bild oder Video hochladen Bild ersetzen Video ersetzen Bild oder Video ersetzen
Verbleibend: Verarbeiten-
Abbrechen
Der Weihnachtsbaum
Auf der Alster leuchtet er,
Ihr lieben Leute fragt euch...wer?
Der Weihnachtsbaum so schön geschmückt,
Das jeder der ihn sieht entzückt.
1000 kleine Lichter blitzen
An den grünen Tannenspitzen.
Wem ist wohl dieser schöne Anblick zu verdanken?
Dem Weihnachtsfest,
Dem Fest der Liebe ohne Schranken.
Absenden
Speichern
Mehr laden Lade ...

Autoposting

Vereinfache den Weg um deine Momente auch bei kommenden Produkttests zu teilen und aktiviere hier das Autom. Veröffentlichen für deine Plattformen. Wir posten außschließlich deine Inhalte in deinem Namen, wenn wir direkt vorher dich um Erlaubnis gebeten haben.

×

Danke!

Ihre E-Mail Adresse ist jetzt bestätigt.


Zur Seite

×

Danke!

Ihre E-Mail Adresse ist bereits bestätigt.


Zur Seite

×

Entschuldigung!

Beim Bestätigen Ihrer E-Mail Adresse ist ein Fehler aufgetreten.


Zur Seite

×

Abmelden

Die Abmeldung war erfolgreich

Schließen
×

Entschuldigung

Zugangsdaten sind ungültig Sie müssen eingeloggt sein, um diese Ressource nutzen zu können Sie müssen für diesen Test freigeschaltet sein, um diese Ressource nutzen zu können Das Formular wurde bereits zu oft ausgefüllt Die Datei ist zu groß. Der Dateityp ist nicht akzeptiert. Unbekannter Fehler

×

Neues Passwort

Setze hier dein neues Passwort.
Speichern
Dein neues Passwort ist gespeichert
Schließen
Beim Speichern des neuen Passworts ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es erneut oder lasse dir einen neuen Zurücksetzen-Link zuschicken.
Schließen
×

Du bist bereits angemeldet!

Viel Spaß in der Tchibo Community.

Schließen
×

Teilnahmebedingungen und Datenschutzhinweise Teilnahme und Ablauf

Wenn du deinen Tchibo Moment oder dein Weihnachtsgedicht teilst, erklärst du dich mit den folgenden Bedingungen einverstanden:
Die Kategorie läuft seit dem 6.11.2017 auf community.tchibo.de.
  • Teilnehmen können alle registrierten Tchibo Community Nutzer mit Wohnsitz in Deutschland ab 18 Jahren.
  • Zudem musst du dich bei der Tchibo Community registrieren, sowie die Teilnahmebedingungen per Klick akzeptieren.
  • Du reichst deinen Beitrag ein, indem du die erforderlichen Pflichtfelder wahrheitsgemäß ausfüllst.
  • Tchibo behält sich vor, Einreichungen, die nicht den o. g. Bedingungen entsprechen, zu löschen und/oder vom Wettbewerb auszuschließen.
  • Tchibo behält sich vor, die von dir hochgeladenen Bilder für Werbezwecke auf Unternehmensplattformen im Internet unentgeltlich und zeitlich unbegrenzt zu nutzen (z.B. im Webshop oder für Facebook Postings) und zu veröffentlichen
  • Tchibo behält sich vor, den Wettbewerb bei Manipulation oder Betrugsversuchen vorzeitig zu beenden oder einzelne Nutzer vom Wettbewerb bzw. von der Verlosung auszuschließen.

Gewinne und Gewinnbenachrichtigung

  • Wenn das Community Management deinen Tchibo Moment auswählt, erhälst du einen 100€ Tchibo Shopping-Gutschein. Kürt das Community Management dein Weihnachtsgedicht zum Gedicht der Woche, erhältst du ein weihnachtliches Überraschungspaket.
  • Im Falle eines Gewinnes wirst du per Email über die in im Tchibo Webshop-Account hinterlegte Kontakt-E-Mail-Adresse benachrichtigt. Für die Richtigkeit der Daten ist der Nutzer verantwortlich. Meldest du dich sieben Tage nach der Benachrichtigung nicht zurück, verlierst du deinen Anspruch auf den Gutschein oder das Produkt-Paket.

Verantwortlich:
Tchibo GmbH 
Online Sales Germany 
Überseering 18 22297 Hamburg 
Tel.: +49 (0) 40 6387‐0 Amtsgericht Hamburg HRB 43618 Sitz 
Hamburg UST-IdNr.: DE811164447 
Geschäftsführung: Thomas Linemayr (Vorsitzender), Erwin Hinteregger, Ines von Jagemann, Dr. Jens Köppen, Carsten Wehrmann
Vorsitzender des Aufsichtsrats: Michael Herz

Jetzt neu: Gestalte die Community mit und erhalte exklusive Auszeichnungen!

Bei uns dreht sich alles ums Mitmachen. Ob Tchibo Momente, Produkttests oder Lieblingsrezepte: Du kannst unsere Community aktiv mitgestalten, eigene Inhalte hochladen und an Aktionen teilnehmen.

Und weil es genau dieses Engagement ist, das die Tchibo Community so lebendig macht, belohnen wir die aktivsten Mitglieder ab sofort mit exklusiven Auszeichnungen.

Eine Übersicht aller 8 zu erreichenden Auszeichnungen findest du in deinem Community Profil. Los geht´s!

Viel Spaß beim Sammeln wünscht dir
Dein Tchibo Community Team


Los geht’s!
×

Profil melden

Bitte wähle mindestens einen der folgenden Gründe, warum du dieses Profil melden möchtest.
Abschicken
Danke für deine Unterstützung. Das Community Management wird deine Meldung überprüfen und bei Bedarf entsprechende Schritte einleiten.

Zur Startseite
×

Adressänderung

Die Adressänderung war erfolgreich

Die Adressänderung war leider nicht erfolgreich. Bitte später nocheinmal versuchen.

Schließen
  1. Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. Versandkosten.