Schließen

O DU KÖSTLICHE!

Unsere Tchibo Community Tipps für die perfekte Weihnachtsgans!

Weihnachtszeit ist Schlemmerzeit! Teilt eure Küchentricks für das perfekte Weihnachtsmahl mit uns!
Die cleversten Tipps belohnen wir mit etwas, das man nicht kaufen kann – Zeit mit euren Liebsten!

Aktion läuft noch:

Aktion endet am:

Aktion ist bereits beendet

: : :
21.12.2016 21:00
2017-12-14T17:52:48Z
Mit etwas Glück schenken wir euch noch mehr Zeit für eure Liebsten – und schicken euch eine professionelle Küchenhilfe
für einen festlichen Abend eurer Wahl nach Hause.

Während ihr euch um den spaßigen Teil kümmert und den Kochlöffel schwingt, übernimmt die Küchenfee das Eindecken, Servieren und den nervigen Abwasch danach. Ihr lehnt euch zurück, genießt die Zeit mit euren Gästen und macht euch über Arbeit keine Gedanken.
Jedes Jahr geben wir uns viel Mühe, um unseren Liebsten ein festliches Menü zu zaubern. Das darf ruhig traditionell sein – zumindest bei den Rezepten. Die neuesten praktischen Tchibo Küchenhelfer erleichtern uns das Kochen!

Wir zeigen euch, wie ihr die klassische Weihnachtsgans ganz stressfrei zubereitet. Für weniger Zeit in der Küche und mehr Zeit unterm Weihnachtsbaum!

Vielleicht habt ihr ja auch den ein oder anderen Tipp auf Lager wie das Weihnachtsmahl gelingt?

Verratet ihn uns doch. 

Die passenden Produkte zum Nachkochen findet ihr auf tchibo.de:

Eure Tipps und Tricks zum Nachlesen: 

Anneli B.
Lachs mit Kartoffeln , Buttersosse, Sahnemeerrettich und Salat
Absenden
Helene H.
Bei mir giebt es dieses festmahl.
geschmort Gans , gefüllte Frikadellen (mit Champions) hähnchen schnitzel ,rot kohl mit frischen Äpfeln gedünstet , dazu giebt es selbstgemachte kartoffel Knödel , Reis , und Salate , (frischen Möhren Salat , feldsalat mit morzzarella , Tomaten ,Paprika und Gurken).braten Soße .
Absenden
Verena J.
Besonders lecker ist folgendes Rezept:
Brotkrüstchen mit Salzkaramell

Zutaten :
140 g Butter, weich 100 g Zucker, braun 1 Ei
100 g Weizenmehl 200 g Zucker
0,5 TL feines Meersalz
50 ml Wasser
60 ml Sahne
2 Beutel helle Kuchenglasur
1 Prise Salz

Zubereitung
1. Für die Brotkrüstchen den Ofen auf 190 Grad (Umluft 170) vorhei- zen. Butter, Zucker und Salz cremig rühren. Ei unterrühren. Mehl zugeben und verkneten. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte rechteckige Backform (20 x 20 cm) geben, glattstreichen. Ca. 15 Minuten backen. Auskühlen lassen.
Absenden
Robert A.
Ich mariniere die Gans 24 Stunden in einer Mischung aus Olivenöl, Granatapfelsaft, Pfeffer und etwas Knoblauch
  •  
    hört sich sehr lecker an!!! Deine Marinade lässt gerade das Wasser im Mund zusammenlaufen :-)
  •  
    Hört sich sehr lecker an
  •  
    Ich werde es auf jeden Falle ausprobieren, ich freue mich schon darauf, wenn es wieder frische Gänse gibt.
Absenden
Tim J.
Das Ganspaket ordentlich verschnueren, ab auf den Grill, ab und zu bestreichen und dann kann man das auch einmal ein Stuendchen alleine lassen, um bspw. in die Kirche zu gehen und danach den Abend mit dem Festmahl einzuleiten. Bonus: der Gestank bleibt vor der Tuere!
.
Absenden
Ursula N.
In diesem Jahr gibt es bei uns Kalbshaxe Osso bucco, das lieben meine Gäste besonders, die Gans gibt"s bei meiner Schwester am 2. Tag. Die Kalbshaxenscheiben schmoren alleine, Risotto macht auch nicht viel Arbeit Salat ist ja normal. Als Anfang nach dem Aperitif eine klare Ochsenschwanzsuppe und zum Nachtisch Kirschgelee Würfel mit Vanille Soße und Kokossoße.
Absenden
Doris T.
Viel vorbereiten, damit das Festessen für alle ein Vergnügen wird.
Absenden
Iris W.
Wenn ich viele Gäste habe, koche ich Braten, Suppeneinlagen wie Profitklößchen, Omelettes etc. 1 Woche vorher gemütlich am Wochenende und friere alles ein.
Ich rolle die Omelettes auf und schneide dünne Scheiben daraus,die aussehen wie Schnecken. Diese und die Profitklößchen gefriere ich in Dosen ein. Auch Schokoküchlein mit flüssigem Kern eignen sich super als Dessert, weil der Teig gefroren kurz gebacken wird. Dazu serviere ich dann Eis und Beerenkompott. Zwei Tage vorher backe ich Biskuitböden für Torten, da sich diese besser schneiden lassen, wenn sie über Nacht ruhen. Am Tag vor der Feier bereite ich Torten, Desserts und Leberknödelsuppe zu. Auch Beilagen wie Rotkohl oder Teig für Prinzesskartoffeln und dressiere diesen aufs Blech. Abends Decke ich den Tisch schon schön ein. Am Tag der Feier muss ich so nur noch die Speisen erwärmen, Saucen binden und verfeinern sowie Beilagen zubereiten. Auch der Aufwasch hält sich am Tag der Feier in Grenzen, wenn man schon alles vorher erledigt hat. So schaffte ich es schon, alleine bis 50
Gäste in einer gewöhnlichen Küche für einen 40. Geburtstag zu bekochen.
Absenden
Claudia S.
Da bei uns sowohl Fleischliebhaber, als auch Veganer zusammen Weihnachten feiern, war es immer ein Graus 2 festliche Menüs zu zaubern. Nun habe ich beschlossen für alle fast das gleiche zu kochen. Das heißt: Beilagen, Vorspeisen (Rotkohlsüppchen mit Sojasahne) und Nachtisch (Sojaquark mit Obst und Keksen geschichtet) vegan und dann Sauerbraten, 1 x der normale Pferdebraten und 1 x aus Guten (hierbei wird das Gluten mit der Gewürzmarinade angesetzt und in der Sauce kommen Hefeflocken und Sojasauce um Geschmack dran zu kriegen). So sind die Vorbereitungen wesendlich entspannter und für jeden ist was dabei.
Absenden
Margret B.
Bei uns gibt es auch traditionell Ente, cross gebraten. Als Beilage gibt es Rotkohl, Bohnensalat und kleine Kartoffeln mit Orangensoße. Dazu von dem Bratenfond etwas abnehmen, mit Brühe und Orangensaft auffüllen. Etwas einkochen lassen und mit kalter Butter binden. Super lecker.
Absenden
Nora K.
Mein Tipp ist die Füllung für die Gans nicht so klein zu schneiden, das spart Zeit und ist trotzdem super lecker. Einfach die ganzen Äpfel (eher kleine aussuchen), Maronen und größere Ciabattastücke einfüllen. Das spart sogar doppelt Zeit, man muss nicht soviel aufräumen, da man keine Messer oder Brettchen zum schnibbeln braucht. Außerdem schmecken die Äpfel wie Bratäpfel, jeder wird sich darum reißen einen zu bekommen.
Absenden
Evelyn S.
Wir haben einen besonderen brauch in der Familie am ersten Advent ziehen wir Lose , auf dem Los steht ein Name und innen sind drei Wünsche zu lesen
Im Werte von fünfzig Euro geschrieben so muss jeder nur ein Geschenk besorgen. Das wird dann in Zeitungspapier eingewickelt je nachdem wieviel Personen daran teilnehmen soviel lagen sind es dann .Auf der ersten Lage kommt kein namens Schildchen und dann auf jeder neuen ein anderer Name und auf der letzten Schicht kommt der Name für den das Geschenk bestimmt ist .am Heiligabend wird dann gewürfelt je nach den wie schnell es gehen soll nimmt man eine oder zwei Zahlen ( 1 oder 6 ) wie man möchte wir haben immer viel Spaß und es ist zudem auch noch Umweltfreundlich da wir kein weihnachtspapier brauchen .
Absenden
Margit G.
*fruchtiger Linsensalat mit Kürbis und Ziegenfrischkäse
*Fenchelcremesuppe mit Parmesanchips
*Rindfleisch mit Backpflaumen und getrockneten Aprikosen
Gnocchi
Wurzelgemüse aus dem Backofen
gemischter Salat
*Zimtsterne aus Eis an Schattenmorellen
Absenden
Larissa Z.
Alles vorbereiten, Gans schon einen Tag vorher machen
Absenden
Martina G.
Bei der Wahl des Festessen auch an die Kinder denken, damit es ein für alle entspanntes Essen Wird!
Absenden
Heidi B.
Die Weihnachtsgans vor dem braten 1/2 Stunde bei schacher Hitze in Salzwasser köcheln lassen, danach wie gewohnt zubereiten, die Gans bleibt schön saftig und die Haut wird knusprig.
Absenden
Manuela B.
Tradtionell gibt es bei uns am ersten Weihnachtsfeiertag Gänsekeulen mit Rotkohl und Semmelknödeln. Früher stand ich den ganzen Vormittag in der Küche. Heute bereite ich die Knödel ein paar Tage vorher zu und friere sie ein; den Rotkohl koche ich am Vortag - aufgewärmt schmeckt er noch besser. Und die Gänsekeulen schmoren am 1. Feiertag ab 8.30 bis 11.30 Uhr im gußeisernen Bräter bei 90° im Backofen - danach nur die Keulen aufs Backblech, mit einer Marinade aus 2 EL Honig und etwas Salzwasser eingepinselt und bei 220° ca. 15 Minuten kross gebräunt. Ich habe mit Vorspeisensalat und Nachtisch nicht mehr als 1 Stunde Arbeit in der Küche und gehe das Festessen für 8 Personen ganz entspannt an.
Absenden
Astrid Susanne Stephanie D.
Richtig perfekt und knusprig wird die Ente oder Gans, wenn sie vorher 24 Stunden in Salzwasser eingelegt wird (keine fettige Haut mehr)-
Absenden
Renate L.
Kaufe "Hark Rotkohl" im Glas, er schmeckt nicht nur wie selbst gemacht, sondern hat auch die richtige sämige Konsistenz. Kaufe von Lacroix Gänse Fond und verfeinere diesen und nehme dien Kloßteig von Hengeein. Füge geröstet Weißbrot Würfel rein und alle denken, du hättest stundenlang in der Küche gestanden und alles selbst gemacht.
Absenden
Mara D.
Falls das Gewürz-Ei schon in Gebrauch oder verlegt worden ist, kann man ersatzweise auch super Teebeutel verwenden.
Absenden
Mehr laden Lade ...

Autoposting

Vereinfache den Weg um deine Momente auch bei kommenden Produkttests zu teilen und aktiviere hier das Autom. Veröffentlichen für deine Plattformen. Wir posten außschließlich deine Inhalte in deinem Namen, wenn wir direkt vorher dich um Erlaubnis gebeten haben.

×

Danke!

Ihre E-Mail Adresse ist jetzt bestätigt.


Zur Seite

×

Danke!

Ihre E-Mail Adresse ist bereits bestätigt.


Zur Seite

×

Entschuldigung!

Beim Bestätigen Ihrer E-Mail Adresse ist ein Fehler aufgetreten.


Zur Seite

×

Abmelden

Die Abmeldung war erfolgreich

Schließen
×

Entschuldigung

Zugangsdaten sind ungültig Sie müssen eingeloggt sein, um diese Ressource nutzen zu können Sie müssen für diesen Test freigeschaltet sein, um diese Ressource nutzen zu können Das Formular wurde bereits zu oft ausgefüllt Die Datei ist zu groß. Der Dateityp ist nicht akzeptiert. Unbekannter Fehler

×

Neues Passwort

Setze hier dein neues Passwort.
Speichern
Dein neues Passwort ist gespeichert
Schließen
Beim Speichern des neuen Passworts ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es erneut oder lasse dir einen neuen Zurücksetzen-Link zuschicken.
Schließen
×

Du bist bereits angemeldet!

Viel Spaß in der Tchibo Community.

Schließen
×

Teilnahmebedingungen und Datenschutzhinweise Teilnahme und Ablauf

Wenn du an unserer "O du köstliche"-Aktion teilnimmst, erklärst du dich mit den folgenden Bedingungen einverstanden:
Die Aktion läuft vom 6. Dezember 2016 bis einschließlich dem 19. Dezember 2016 auf der Tchibo Community Website. Erst dann ist der Wettbewerb abgeschlossen und ein Gewinner wird per Jury-Entscheid ermittelt, wenn die Bedingungen (s. u.) erfüllt sind.
  • Teilnehmen können alle registrierten Tchibo Community Nutzer mit Wohnsitz in Deutschland ab 18 Jahren.
  • Mitarbeiter der Tchibo GmbH sowie ihre Angehörigen dürfen nicht teilnehmen
  • Zudem musst du dich bei der Tchibo Community registrieren, sowie die Teilnahmebedingungen per Klick akzeptieren.
  • Du nimmst an dem Wettbewerb teil, indem du deinen Weihnachtstipp verrätst und optional ein Foto dazu hochlädst.
  • Tchibo behält sich vor, Einreichungen, die nicht den o. g. Bedingungen entsprechen, zu löschen und/oder vom Wettbewerb auszuschließen.
  • Tchibo behält sich vor, die von dir hochgeladenen Bilder für Werbezwecke auf Unternehmensplattformen im Internet unentgeltlich und zeitlich unbegrenzt zu nutzen (z.B. im Webshop oder für Facebook Postings) und zu veröffentlichen
  • Tchibo behält sich vor, den Wettbewerb bei Manipulation oder Betrugsversuchen vorzeitig zu beenden oder einzelne Nutzer vom Wettbewerb bzw. von der Verlosung auszuschließen.

Gewinne und Gewinnbenachrichtigung

Unter allen Teilnehmern verlosen wir eine Küchenhilfe für ein Fest deiner Wahl. Einzulösen ist dieser Gutschein innerhalb des Jahres 2017. Danach verfällt dieser automatisch.
Der Gewinner wird über die in seinem Tchibo Webshop-Account hinterlegte Kontakt-E-Mail-Adresse benachrichtigt. Für die Richtigkeit der Daten ist der Nutzer verantwortlich. Eine Barauszahlung oder ein Tausch des Gewinns ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mit dem Absenden des Teilnahmeformulars erkennst du diese Teilnahmebedingungen an. 

Verantwortlich:
Tchibo GmbH 
Online Sales Germany 
Überseering 18 22297 Hamburg 
Tel.: +49 (0) 40 6387‐0 Amtsgericht Hamburg HRB 43618 Sitz 
Hamburg UST-IdNr.: DE811164447 
Geschäfts­führung: Thomas Linemayr (Vorsit­zender), Holger Bellmann, Senay Kücük Tansu, Yves Müller, Ines von Jagemann, Carsten Wehrmann, Vorsit­zender des Aufsichtsrats: Michael Herz

Hallo ,

wir entwickeln die Community kontinuierlich weiter und freuen uns, dir unser neues Profil für Community Mitglieder vorzustellen!
Wenn du Lust hast, kannst du ab jetzt ein paar Zeilen über dich schreiben und dein persönliches Profilbild hochladen. Vielleicht hast du sogar einen Blog, den du teilen möchest?

Natürlich bleibt das alles freiwillig, denn eine Community lebt von gegenseitigem Austausch unter den Mitgliedern. Und den kannst du so mitgestalten, wie du es möchtest.

Außerdem hast du nun deine eigenen Beiträge und Benachrichtigungen immer übersichtlich im Blick. So siehst du sofort, was es Neues gibt und mit wem du in Kontakt stehst. Natürlich kannst du dir auch die Profile anderer Community Mitglieder ansehen und so neue Bekanntschaften schließen.
Deine Profildaten wie dein Vorname, Profilbild, "Mitglied seit" Datum, "Über mich" Text und die Blog-URL werden für alle Nutzer öffentlich sichtbar sein.
Die Nutzungsbedingungen der Community findest du hier.


Ich habe verstanden
×

Profil melden

Bitte wähle mindestens einen der folgenden Gründe, warum du dieses Profil melden möchtest.
Abschicken
Danke für deine Unterstützung. Das Community Management wird deine Meldung überprüfen und bei Bedarf entsprechende Schritte einleiten.

Zur Startseite
×

Adressänderung

Die Adressänderung war erfolgreich

Die Adressänderung war leider nicht erfolgreich. Bitte später nocheinmal versuchen.

Schließen