Schließen
Du hast bereits teilgenommen.
Eine erneute Teilnahme ist leider nicht möglich.
Du musst angemeldet sein, um teilnehmen zu können.

Du bist nicht berechtigt teilzunehmen.
Dein Webbrowser unterstützt das direkte Ausfüllen des Formulars nicht, da 3rd Party Cookies deaktiviert sind. Bitte öffne das Formular in einem neuen Fenster um es auszufüllen.

Neues Fenster öffnen
Dein Webbrowser unterstützt das Ausfüllen des Formulars nicht, da Cookies deaktiviert sind. Bitte aktiviere Cookies und lade das Fenser neu.

Fenster neu
* Pflichtfeld
Iris K. hat noch keine Beiträge veröffentlicht
Löschen
Iris Rosmarinbraten
1 Schweinenacken 1,5 - 2,0 Kg
2 - 3 EL Rosmarinnadeln (frisch)
50 g Pinienkerne
2 - 3 Zehen Knoblauch
1 TL Salz
Olivenöl
Weißwein
Aus den Rosmarinnadeln, Pinienkernen, Knoblauch, Salz und Olivenöl ein Pesto herstellen.

Ofen auf 175 °C vorheizen.

Je nach Gusto den Schweinnacken von der äußeren Fettschicht befreien.
Auf der Ober- und Unterseite längs mehrere Einschnitte machen und diese mit der Pesto füllen.
Eventuell den Braten danach mit Küchengarn in Form binden.
In Olivenöl von allen Seiten gut anbraten.
Braten in eine Form (z.B Auflaufform) legen.
Bratensatz mit Weißwein ablöschen und zum Fleisch geben.
Falls noch Pesto da ist, diese mit einem Silikonschaber auf den Braten streichen.
Ca. 1,5 bis 2 Stunden im Ofen garen. Währenddessen eventuell Flüssigkeit nachgießen.

Dazu passen Ofenkartoffeln und grüne Bohnen.

Ca 1,5 n
  •  
    Das sieht sehr gut aus!
  •  
    Lecker, lecker
  •  
    Das klingt lecker. Aber du hast in den Zutaten den Weisswein vergessen. Ach ja, ich würde noch ein Sößchen aus dem Bratenansatz zaubern mit etwas Fond, Tomatenmark etc. Ansonsten ein schmackhaftes Gericht.
  •  
    Das sieht richtig lecker aus 😀👍
  •  
    Lecker - das kann ich mir auch gut mit Lamm vorstellen.
  •  
    Blätterteig mag ich auch gern als Basis
Absenden
Speichern
Löschen
Möhrenkuchen
12 Stück Zwieback
5 Eier
250 g Haselnüsse gemahlen
250 g Möhren fein gerieben
2 TL Zitronensaft
Abrieb einer Zitrone
3 TL Backpulver
200 g Kuvertüre
Die Zwiebackscheiben in einen Gefrierbeutel geben, verschließen und mit dem Nudelholz drüberrollen und auf diese Weise fein zerreiben.
Die Eier trennen.
Die Eigelbe mit dem Zucker schaumig rühren.
Nüsse, Backpulver, Zwiebackmehl, geriebene Möhren und Zitronensaft hinzugeben und gut miteinander vermischen.
Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unterheben. Den fertigen Teig in eine eingefettete 26er Springform geben und bei 175°C Umluft ca. 50-60 Minuten backen. Dann den noch warmen Kuchen mit der Kuvertüre überziehen.
Mit Marzipanmöhren verzieren, die ich selbst mit Lebensmittelfarbe und einem Marzipanbrot ohne Schokolade (z.B. von Niederegger) mache. Schmecken besser als aus Marzipanrohmasse gefertigt.
Marzipanmöhren verzieren.
  •  
    Das ist ein sehr gutes einfaches Rezept. Ich glaube daß könnte ich auch noch hingriegen. Werde mir das Rezept mal notieren 👍👍
  •  
    wer hat denn da schon vom Kuchen genascht?
  •  
    Meine Nichte.
Absenden
Speichern
Mehr laden Lade ...

Autoposting

Vereinfache den Weg um deine Momente auch bei kommenden Produkttests zu teilen und aktiviere hier das Autom. Veröffentlichen für deine Plattformen. Wir posten außschließlich deine Inhalte in deinem Namen, wenn wir direkt vorher dich um Erlaubnis gebeten haben.

×

Danke!

Ihre E-Mail Adresse ist jetzt bestätigt.


Zur Seite

×

Danke!

Ihre E-Mail Adresse ist bereits bestätigt.


Zur Seite

×

Entschuldigung!

Beim Bestätigen Ihrer E-Mail Adresse ist ein Fehler aufgetreten.


Zur Seite

×

Abmelden

Die Abmeldung war erfolgreich

Schließen
×

Entschuldigung

Zugangsdaten sind ungültig Sie müssen eingeloggt sein, um diese Ressource nutzen zu können Sie müssen für diesen Test freigeschaltet sein, um diese Ressource nutzen zu können Das Formular wurde bereits zu oft ausgefüllt Die Datei ist zu groß. Der Dateityp ist nicht akzeptiert. Unbekannter Fehler

×

Neues Passwort

Setze hier dein neues Passwort.
Speichern
Dein neues Passwort ist gespeichert
Schließen
Beim Speichern des neuen Passworts ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es erneut oder lasse dir einen neuen Zurücksetzen-Link zuschicken.
Schließen
×

Du bist bereits angemeldet!

Viel Spaß in der Tchibo Community.

Schließen
×

Neuer Look. Noch mehr Inhalt!

Geschafft! Wir haben in der Tchibo Community frisch gestrichen und ein bisschen aufgeräumt.
Außerdem haben wir neue exklusive Highlights für dich:

  • teste neben Tchibo Produkten jetzt auch exklusiv und kostenlos Tchibo Reisen
  • entdecke leckere Rezepte im Community Kochbuch und werde selbst Sternekoch der Woche
  • lerne Neues über Herkunft, Röstung und Zubereitung unseres Kaffees im Community Café
  • tausche dich mit unseren Experten und anderen Community Mitgliedern aus

Wir freuen uns riesig, dass du hier bist!
Viel Spaß beim Mitmachen.

Dein Tchibo Community Team


Los geht’s!
×

Profil melden

Bitte wähle mindestens einen der folgenden Gründe, warum du dieses Profil melden möchtest.
Abschicken
Danke für deine Unterstützung. Das Community Management wird deine Meldung überprüfen und bei Bedarf entsprechende Schritte einleiten.

Zur Startseite
×

Adressänderung

Die Adressänderung war erfolgreich

Die Adressänderung war leider nicht erfolgreich. Bitte später nocheinmal versuchen.

Schließen
  1. Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. Versandkosten.