Schließen
Du hast bereits teilgenommen.
Eine erneute Teilnahme ist leider nicht möglich.
Du musst angemeldet sein, um teilnehmen zu können.

Du bist nicht berechtigt teilzunehmen.
Dein Webbrowser unterstützt das direkte Ausfüllen des Formulars nicht, da 3rd Party Cookies deaktiviert sind. Bitte öffne das Formular in einem neuen Fenster um es auszufüllen.

Neues Fenster öffnen
Dein Webbrowser unterstützt das Ausfüllen des Formulars nicht, da Cookies deaktiviert sind. Bitte aktiviere Cookies und lade das Fenser neu.

Fenster neu
* Pflichtfeld
Vivien F. hat noch keine Beiträge veröffentlicht
Löschen
Rosenkohlsuppe mit Speck
1000g Rosenkohl (1 Netz)
100g Speck
2 kleine Zwiebeln
1 halber roter Apfel
1 Zitrone
2 EL Olivenöl
ca. 3 Löffel Gemüsebrühe
750 ml Wasser
100 ml Kaffeesahne
Salz
Pfeffer
Den Rosenkohl von den äußeren Blättern befreien, danach den Strunk entfernen und alle vierteln, anschließend waschen. Zwiebeln in feine Würfel schneiden, den halben Apfel schälen und ebenfalls würfeln. Das Stück Speck in kleine Stücke schneiden und zur Seite stellen.

Danach einen großen Topf auf den Herd stellen und etwas Olivenöl hinzugeben. Wenn das Öl heiß ist, 2/3 der Zwiebeln hinzugeben und anschwitzen, 2/3 Rosenkohl und den kompletten gewürfelten Apfel hinzugeben, ebenfalls kurz andünsten. In die 750 ml Wasser das Gemüsebrühpulver (je nach Anleitung anrühren, bei mir sind es 3 TL) einrühren und anschließend zu dem Angedünsteten gießen. Etwas Zitronenabrieb hinzugeben und 20 Minuten köcheln lassen, ab und an umrühren.

Nach dem die Suppe 15 Minuten auf dem Herd köchelt, eine Pfanne mit etwas Olivenöl auf eine weitere Platte stellen und heiß werden lassen. Anschließend den Speck in die Pfanne geben und anbraten, nach kurzer Zeit die restlichen Zwiebeln und Rosenkohl dazugeben. Das Ganze gut anbraten, bis auch der Rosenkohl etwas braun ist.

Nun die fertige Suppe pürieren, Kaffeesahne zugießen, abschmecken, in einen Suppenteller geben und den angebratenen Rosenkohl in die Mitte trapieren, fertig.

Die Suppe ist sehr gesund, macht satt und hat wenig Kalorien, also perfekt für den Abend.
  •  
    Mmmmh, ganz mein Geschmack. Obwohl der Rosenkohl langsam nicht mehr so fest und kompakt angeboten wird. Einige Röschen auf dem Markt sahen schon etwas trostlos aus. Diese Cremesuppe werde ich noch schnell nachkochen, bis der nächste Winter kommt und neuen Kohl bietet.
  •  
    Eifach lecker ,ich liebe Rosenkohl, werde ich nach kochen.
Absenden
Speichern
Löschen
Tee-Cocktail
1 Beutel Früchtetee
4 Orangen
4 cl Wodka
1 EL Zucker (Birkenzucker oder Honig geht auch)
frischen Rosmarin
Den Rosmarin mit einem Stößel oder Messer andrücken. Die 4 cl Wodka in ein Glas gießen, hier den Rosmarin hinzugeben und anschließend eine Stunde in den Kühlschrank stellen. Einen Beutel Tee in eine Tasse geben und wie gewohnt mit Wasser übergießen, dann kalt werden lassen. Nun die Orangen entsaften, 1 Esslöffel Zucker hinzugeben und gut vermischen. Wodka aus dem Kühlschrank nehmen und Rosmarin entfernen. Wodka, Tee und Orangensaft mixen, auf 2 Gläser mit Eiswürfel verteilen und Dekorieren. Prost!
  •  
    Rosmarin darin kling spannend!
  •  
    Tolle Kombination, mal was außergewöhnliches mit dem Rosmarin, stelle ich mir sehr mediterran vor
Absenden
Speichern
Löschen
Radischen-Käse im Salatwrap (Low Carb)
1 Bund Radischen
1 halbe Gurke
1 Zwiebel
100g geriebener Gouda (o. Käse nach Wahl im Stück kaufen u selbst reiben)
1 Knoblauchzehe
1 Packung TK-Kräuter
1 Salatkopf
2 Esslöffel Xylit oder anderer Zuckerersatzstoff
Salz
Pfeffer
Salatessig 10% Säure
Öl (Rapsöl oder Mazola)
Als Erstes die Radieschen fein hobeln und in eine Schüssel geben. Anschließend das Gleiche mit der Gurke vornehmen und ebenfalls in die Schüssel geben, sowie den geriebenen Käse. Zwiebeln und Knoblauch (ich nehme nur eine halbe Zehe) fein hacken und zum Radieschen-Gurken-Gemisch geben. Ebenfalls in die Schüssel ca. 1 EL Essig, 2 EL Xylit, 5 EL Öl, 2 EL TK-Kräuter und etwas Wasser geben danach alles vermengen. Den Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken, je nach Geschmack noch Essig oder Xylit hinzugeben.
Noch besser schmeckt der Salat, wenn er 1 Stunde in Kühlschrank ziehen kann. Nun die Salatblätter auf einen Teller geben und in der Mitte den Salat drapieren, wer mag, kann noch mit anderem Gemüse Dekorieren oder etwas Kresse darüber streuen.

Nun nimmt man sich ein Salatblatt, gibt den Radieschenkäsesalat in die Mitte und faltet es zusammen, fertig ist der low carb Salat Wrap. Es kann auch etwas Schinken mit eingerollt werden, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt

Guten Appetit!
  •  
    Lecker, wäre ein tolles Rezept für den Sommer
  •  
    Die Käsecreme mit Radieschen und Gurke kann ich mir auch sehr gut als Brotauftrich vorstellen. Wenn man nicht unbedingt auf Low Carb achtet...
  •  
    Die Käsecreme aus Radieschen und Gurke kann ich mir auch sehr gut als Brotauftrich vorstellen, wenn man sich nicht Low Carb ernährt. Mmmmh!!!!
  •  
    Salate oh ,die kann ich immer essen und dieser schmeckt sicher auch sehr gut
Absenden
Speichern
Löschen
Uuups
Es ist während der Verarbeitung des Videos ein Fehler aufgetreten. Bitte löschen und erneut versuchen.
Verarbeiten
Das Video wird gerade verarbeitet – Das dauert eine paar Minuten.
Hochgeladen
Das Video ist bereit gespeichert zu werden.
Fitness Frühstück nach erfolgreicher Sporteinheit mit der tollen to-go-Snackbox von Tchibo :) ich liebe sie jetzt schon. So startet man gerne in den Tag. Schönen Sonntag euch allen
  •  
    Das sieht toll aus. 👍
  •  
    Auch noch schönen Sonntag
  •  
    Hallo Vivien,

    wie ich sehe bist du schon fleißig am Testen! Toll, dass dir die Box gefällt & lieben Dank für dein Feedback!

    Viele Grüße
    André
Absenden
Speichern
Löschen
Uuups
Es ist während der Verarbeitung des Videos ein Fehler aufgetreten. Bitte löschen und erneut versuchen.
Verarbeiten
Das Video wird gerade verarbeitet – Das dauert eine paar Minuten.
Hochgeladen
Das Video ist bereit gespeichert zu werden.
Ich habe die to-go-Snackbox umfänglich getestet. Die Box ist einfach klasse. Sie ist auslaufsicher, mit oder ohne den Silikoneinsatz, dies habe ich mit gefärbten Wasser getestet. Sie nimmt keine Farbe an, um dies zu testen habe ich alle Teile mit Lebensmittelfarbe beträufelt und stehen lassen, danach war keine Verfärbung sichtbar.
Ein super praktischer Begleiter für die Arbeit, denn sie passt in meine Handtasche, dank des Griffs kann ich sie ganz einfach wieder herausziehen. In diese Box passt eine Mahlzeit perfekt rein, vorallem ein Frühstück oder Snacks. Für mein Mittagessen z. B. Nudeln mit Soße wäre mir die Dose etwas zu klein. Da bräuchte ich eine Nummer größer. Für Menschen mit kleinerem Hunger oder Kinder, passt sie jedoch perfekt. Der verstellbare Einsatz geht in Sekunden zu verstellen. Er ist aus einem weichen Material, lässt sich dadurch verstellen. Ich glaube mir wäre jedoch eine starre Form lieber, da mir der Einsatz ab und an befüllt zusammen geklappt ist. Der Deckel könnte für mich in einer knalligeren Farbe daher kommen, das Grün ist etwas langweilig. Ansonsten bin ich voll und ganz zufrieden mit der to-go-snackbox und würde sie auch selbst erwerben.
Absenden
Speichern
Mehr laden Lade ...

Autoposting

Vereinfache den Weg um deine Momente auch bei kommenden Produkttests zu teilen und aktiviere hier das Autom. Veröffentlichen für deine Plattformen. Wir posten außschließlich deine Inhalte in deinem Namen, wenn wir direkt vorher dich um Erlaubnis gebeten haben.

×

Danke!

Ihre E-Mail Adresse ist jetzt bestätigt.


Zur Seite

×

Danke!

Ihre E-Mail Adresse ist bereits bestätigt.


Zur Seite

×

Entschuldigung!

Beim Bestätigen Ihrer E-Mail Adresse ist ein Fehler aufgetreten.


Zur Seite

×

Abmelden

Die Abmeldung war erfolgreich

Schließen
×

Entschuldigung

Zugangsdaten sind ungültig Sie müssen eingeloggt sein, um diese Ressource nutzen zu können Sie müssen für diesen Test freigeschaltet sein, um diese Ressource nutzen zu können Das Formular wurde bereits zu oft ausgefüllt Die Datei ist zu groß. Der Dateityp ist nicht akzeptiert. Unbekannter Fehler

×

Neues Passwort

Setze hier dein neues Passwort.
Speichern
Dein neues Passwort ist gespeichert
Schließen
Beim Speichern des neuen Passworts ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es erneut oder lasse dir einen neuen Zurücksetzen-Link zuschicken.
Schließen
×

Du bist bereits angemeldet!

Viel Spaß in der Tchibo Community.

Schließen
×

Neuer Look. Noch mehr Inhalt!

Geschafft! Wir haben in der Tchibo Community frisch gestrichen und ein bisschen aufgeräumt.
Außerdem haben wir neue exklusive Highlights für dich:

  • teste neben Tchibo Produkten jetzt auch exklusiv und kostenlos Tchibo Reisen
  • entdecke leckere Rezepte im Community Kochbuch und werde selbst Sternekoch der Woche
  • lerne Neues über Herkunft, Röstung und Zubereitung unseres Kaffees im Community Café
  • tausche dich mit unseren Experten und anderen Community Mitgliedern aus

Wir freuen uns riesig, dass du hier bist!
Viel Spaß beim Mitmachen.

Dein Tchibo Community Team


Los geht’s!
×

Profil melden

Bitte wähle mindestens einen der folgenden Gründe, warum du dieses Profil melden möchtest.
Abschicken
Danke für deine Unterstützung. Das Community Management wird deine Meldung überprüfen und bei Bedarf entsprechende Schritte einleiten.

Zur Startseite
×

Adressänderung

Die Adressänderung war erfolgreich

Die Adressänderung war leider nicht erfolgreich. Bitte später nocheinmal versuchen.

Schließen
  1. Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. Versandkosten.