Schließen
Du hast bereits teilgenommen.
Eine erneute Teilnahme ist leider nicht möglich.
Du musst angemeldet sein, um teilnehmen zu können.

Du bist nicht berechtigt teilzunehmen.
Dein Webbrowser unterstützt das direkte Ausfüllen des Formulars nicht, da 3rd Party Cookies deaktiviert sind. Bitte öffne das Formular in einem neuen Fenster um es auszufüllen.

Neues Fenster öffnen
Dein Webbrowser unterstützt das Ausfüllen des Formulars nicht, da Cookies deaktiviert sind. Bitte aktiviere Cookies und lade das Fenser neu.

Fenster neu
* Pflichtfeld
  • Community-Kenner

    Community-Kenner haben erfolgreich an unserem Community-Quiz teilgenommen und wissen bestens über alle unsere Aktionen, Badges und Bereiche Bescheid.
  • Botschafter

    Botschafter haben mit einem besonders schönen Beitrag im Bereich Tchibo Momente mindestens fünf Likes gesammelt und nehmen automatisch an der Verlosung von 5 x 500 TreueBohnen des jeweiligen Monats teil.
  • Kaffee-Experte

    Kaffee-Experten haben erfolgreich an einem unserer Kaffee-Quizze im Bereich Community Café teilgenommen und können sich für unsere exklusiven Kaffee-Events anmelden.
  • Community Sternekoch

    Community Sterneköche haben ein sterneverdächtiges Rezept geteilt und mindestens fünf Likes gesammelt. Sie haben die Chance Sternekoch der Woche und mit ihrem Rezept im Community Kochbuch aufgenommen zu werden.

  • Produkttester

    Produkttester haben eines unserer Tchibo Produkte getestet und wertvolles Feedback gegeben.
  • Blogger

    Blogger haben in ihrem Profil ihren Instagram-Account oder eine andere eigene, inspirierende Webseite gepflegt.
  • Community-Held

    Wow, das aktivste Mitglied der Tchibo Community!
  • Profil-Vorbild

    Profil-Vorbilder haben ihr Profil vorbildlich ausgefüllt – mit Foto und allem Drum und Dran.
  • Held der ersten Stunde

    Helden der ersten Stunde sind unsere allerersten Community Mitglieder. Großartig!
  • Community-Kenner

    Du erhältst diesen Badge, wenn du erfolgreich an unserem Community-Quiz teilgenommen hast. Als Community-Kenner weißt du bestens über alle unsere Aktionen und Bereiche Bescheid und bist mit unseren Badges vertraut.
  • Community-Held

    Du erhältst diesen Badge, wenn du unser aktivstes Mitglied bist. Mit jeder Interaktion kommst du diesem Ziel einen Schritt näher.
  • Botschafter des Monats

    Du erhältst diesen Badge, wenn du einen besonders schönen Beitrag mit der Community im Bereich Tchibo Momente geteilt und mindestens fünf Likes gesammelt hast. Als Botschafter nimmst du automatisch an der Verlosung von 5 x 500 TreueBohnen des jeweiligen Monats teil.
  • Kaffee-Experte

    Du erhälst diesen Badge, wenn du erfolgreich an einem unserer Kaffee-Quizze teilgenommen hast. Nur als ausgezeichneter Kaffee-Experte kannst du dich für unsere exklusiven Kaffee-Events anmelden.
  • Community Sternekoch

    Du bekommst diesen Badge, wenn du ein sterneverdächtiges Rezept in unserem Community Kochbuch gepostet hast – und mindestens fünf Likes erhältst. Du hast die Chance Sternekoch der Woche zu werden und mit deinem Rezept im Community Kochbuch aufgenommen zu werden. So erfährt jeder von deinem kulinarischen Erfolg!
  • Produkttester

    Du erhältst diesen Badge, wenn du an einem unserer Produkttests teilgenommen und wertvolles Feedback gegeben hast.
  • Blogger

    Du erhältst diesen Badge, wenn du deinen eigenen Blog schreibst, eine inspirierende Instagram-Seite oder eine eigene Webseite pflegst.
  • Profil-Vorbild

    Du erhältst diesen Badge, wenn du dein Profil vorbildlich ausgefüllt hast – mit Foto und allem Drum und Dran.
  • Held der ersten Stunde

    Diesen Badge erhalten Mitglieder, die seit der ersten Stunde dabei sind und uns seitdem die Treue halten.
Kerstin S. hat noch keine Beiträge veröffentlicht
Löschen
Ich wünsche allen ein schaurig schönes Halloween. Bei uns gab es heute Kürbissuppe mit Hexenfingern.....
weiterlesen …
Speichern
weiterlesen …
    Absenden
    Löschen
    Als ich vorhin von der Arbeit gekommen bin noch schnell einen Flammkuchen gemacht. Davon gönne ich mir jetzt ein großes Stück. Danach gibt es noch eine Tasse Kaffee Crema. Da freu ich mich schon drauf.
    weiterlesen …
    Speichern
    weiterlesen …
      Absenden
      Löschen
      Und gleich nebenan gab es dann genügend zu essen... 😊
      Da wurden auch zwei Wiesen nur für die Bienchen gesät...
      weiterlesen …
      Speichern
      weiterlesen …
        Absenden
        Löschen
        Wir waren im Kurzurlaub und dort wird auch was für die Bienchen etc getan. Hier ein Insektenhotel ( da gab es 2 in dem Park).
        weiterlesen …
        Speichern
        weiterlesen …
          Absenden
          Verwerfen

          Uuups
          Es ist während der Verarbeitung des Videos ein Fehler aufgetreten. Bitte löschen und erneut versuchen.
          Verarbeiten
          Das Video wird gerade verarbeitet – Das dauert eine paar Minuten.
          Hochgeladen
          Das Video ist bereit gespeichert zu werden.
          ×
          Bild hochladen Video hochladen Bild oder Video hochladen Bild ersetzen Video ersetzen Bild oder Video ersetzen
          Verbleibend: Verarbeiten-
          Abbrechen
          Wir haben uns zwei Obst- und Gemüsenetze zugelegt wo das Obst / Gemüse beim Einkauf reinkommt anstatt Plastiktüte. Ich gehe auch immer mit meinem Korb einkaufen (da bin ich schneller durch als mit dem Wagen). Und bei unserem Edeka kann man seine eigenem Behälter für Wurst und Käse mitbringen.
          weiterlesen …
          Speichern
          • Ich müsste echt mal nachfragen ob das mit den Behältern bei rewe auch schon oder noch geht.
             
          • Fragen kostet ja nichts. Versuch es einfach Mechthild.
             
          • Ja, musst mal nachfragen Mechthild, eine zeitlang war es auch mal verboten wegen der Hygienevorschriften ...
             
          • Liebe Kerstin,

            das klingt super! Ich glaube dann probiere ich das auch mal bei meinem Edeka um die Ecke.😊

            Viele Grüße,
            Lena
             
          weiterlesen …
            Absenden
            Verwerfen

            Uuups
            Es ist während der Verarbeitung des Videos ein Fehler aufgetreten. Bitte löschen und erneut versuchen.
            Verarbeiten
            Das Video wird gerade verarbeitet – Das dauert eine paar Minuten.
            Hochgeladen
            Das Video ist bereit gespeichert zu werden.
            ×
            Bild hochladen Video hochladen Bild oder Video hochladen Bild ersetzen Video ersetzen Bild oder Video ersetzen
            Verbleibend: Verarbeiten-
            Abbrechen
            Kleine Erledigungen im Ort erledige ich zu Fuss oder mit dem Rad und lass mein Auto stehen. Da hab ich gleich Bewegung für mich. Meine größeren Einkäufe mache ich direkt nach der Arbeit somit muss Ich nicht extra los.
            weiterlesen …
            Speichern
            • Ich fahr auch meist direkt nach der Arbeit einkaufen. Das liegt dann auf einem Weg.
               
            • Liebe Kerstin,

              ich fahre auch viel mit dem Fahrrad und meistens kommt man dadurch endlich etwas mehr an die frische Luft😍.

              Viele Grüße,
              Lena
               
            weiterlesen …
              Absenden
              Löschen
              War heute in Stuttgart beim Barmer Women"s Run. Es war ein toller Tag. Gestartet mit einer Yogastunde und dann um 15.00 Uhr zum 5 km Walkinglauf. Werde nächstes Jahr vielleicht wieder hingehen.
              weiterlesen …
              Speichern
              • Wow super! 👍👍👍Und das bei dieser Hitze! 😅 Respekt! 👍
                 
              • Das hätte ich bei der HItze wahrscheinlich nicht hingekriegt. Respekt.
                 
              • Teilweise ging es durch den Wald mit Schatten und 2 Verpflegungsstationen mit Wasser und am Ziel zusätzlich noch mit frischem Obst 🍌🍍🍏
                 
              • 👍Supi, früher bin ich auch auf vielen Laifevants gewesen, leider schaffe ich es gesundheitlich nicht mehr 🤢
                 
              weiterlesen …
                Absenden
                Löschen
                Mein Lieblingsprodukt ist die Kartoffelkochtasche. Die ist total praktisch wenn man mal schnell Kartoffeln braucht. Da wir nur zu zweit sind muss ich nicht immer den grüssen Topf aktivieren für 4 Kartoffeln.
                weiterlesen …
                Speichern
                • Super genial 👍
                   
                • Und wie funktioniert das? 🤔 Unglaublich was es alles gibt! 😳👍 Voll cool! 👍👍👍
                   
                • Kenne ich auch nicht. Sag uns mal bitte wie das geht. Und gibt es die noch?
                   
                • Ich glaub das Ding ist für die Mikrowelle, Kartoffeln rein, der Dampf der durch die Erwärmung der Kartoffeln entsteht gart diese dann automatisch.
                   
                • Hallo Anette, das geht wie die Cornelia schon geschrieben hat. Ich wasch die Kartoffeln vorher noch ab, dann in die Tasche und ab in die Mikro damit. Momentan gibt es die nicht aber warte ab die kommt bestimmt wieder. Denn ich wollte Sie mir letztes Jahr schon holen da war sie aber ausverkauft und dieses Jahr hab ich sie dann bekommen.
                   
                • habe sie online gefunden und direkt bestellt ! 😊
                   
                • Viel Spass beim Kartoffeln kochen Anette.
                   
                weiterlesen …
                  Absenden
                  Löschen
                  Da ist der Blumentopf gut gewachsen. Hat ja auch genügend Sonne und Wasser bekommen 😃
                  Wünsche Euch allen ein schönes Wochenende
                  weiterlesen …
                  Speichern
                  weiterlesen …
                    Absenden
                    Löschen
                    Hallo Ihr lieben. Ich wünsche allen ein frohes Osterfest mit viel Sonne zum Eier suchen...😘🐇🐣
                    weiterlesen …
                    Speichern
                    weiterlesen …
                      Absenden
                      Löschen
                      Orangen-Möhren-Torte
                      Für die Backform 26 cm:
                      Backpapier
                      Etwas Fett

                      Biskuitteig:
                      150 g gemahlene Mandeln
                      4 Eier
                      3 El heißes Wasser
                      150 g Zucker
                      1 Pck Vanillezucker
                      1/2 Pck Finesse geriebene Orangenschale
                      250 g Möhren
                      100 g Weizenmehl
                      1 gestrichenen Tl Backpulver

                      Orangencreme:
                      4 Blatt Gelatine weiss
                      1 Pck. Pudding Vanillegeschmack
                      40 g Zucker
                      250 ml Orangensaft
                      125 ml Möhrensaft
                      400 g kalte Schlagsahne
                      1/2 Pck Finesse geriebene Orangenschale

                      Zum Verzieren:
                      50 g Puderzucker
                      50 g Marzipanrohmasse
                      Back- und Speisefarben in grün, rot und gelb
                      gehackte Pistazien
                      Vorbereiten:
                      Für den Teig Mandeln in einer beschichteten Pfanne ohne Fett goldgelb rösten und auf einem Teller abkühlen lassen. Möhren schälen und fein raspeln. Boden der Springform fetten und mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.

                      Umluft etwa 160 Grad
                      Ober- Unterhitze etwa 180 Grad

                      Biskuitteig:
                      Eier in einer Schüssel mit dem heissen Wasser mit dem Mixer ( Rührstäbe) auf höchster Stufe in 1 Min schaumig schlagen. Mit Zucker gemischten Vanillezucker und Finesse unter rühren in 1 Min einstreuen und die Masse weitere 2 min schlagen. Möhren und Mandeln unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und kurz auf niedriger Stufe unterrühren.

                      Backzeit etwa 40 min.

                      Springformrand lösen und entfernen. Boden auf ein mit Backpapier belegten Kuchenrost ziehen, Backformboden entfernen und abkühlen lassen.

                      Orangencreme:
                      Gelatine einweichen. Puddingpulver nach Packungsanleitung mit Zucker und nur mit Orangensaft und Möhrensaft zubereiten. Eingeweichte Gelatine in den noch heissen Pudding unter rühren auflösen. Mit Frischhaltefolie abdecken (direkt auf den Pudding)damit keine Haut entsteht. Sahne mit Finesse steif schlagen. Kalten Pudding mit dem Mixer ( Rührstäbe) und Sahne untergehen.

                      Unteren Boden auf eine Platte legen und mit der Hälfte der Creme bestreichen und oberen Boden drauflegen. Torte mit restlicher Creme einstreichen.

                      Verzieren:
                      Puderzucker sieben, mit Marzipan verknoten. Ein Walnussgrosses Stück mit grüner Speisefarbe einfärben und für ca 8 Möhren zu "Möhrengrün" Formen. Restliches Marzipan mit roter und gelber Speisefarbe in "Möhrenorange" einfärben und in etwa 8 Möhren formen. Torte damit verzieren. Mit gehackten Pistazien bestreuen und für ca. 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

                      Ich habe mit dem Pudding angefangen damit er auch komplett auskühlen kann.
                      weiterlesen …
                      Speichern
                      • das wird ja von Tag zu Tag immer besser hier mit den tollen Oster-Back-Ideen! WOW
                         
                      • Schaut gut aus 👍 und ist bestimmt lecker 😘☕🙌
                         
                      • Stimmt Nadine, man weiß vor lauter tollen Kreationen gar nicht mehr wo man hinschauen soll. Super 👍👍👍
                         
                      weiterlesen …
                        Absenden
                        Löschen
                        Karotten-Kokos-Suppe mit Ingwer
                        Für 2 Portionen:
                        1 kleine rote Zwiebel
                        1 Stück Ingwer ca 2 cm
                        400 g Möhren
                        1 El Kokosfett
                        200 ml Kokosmilch
                        400 ml Gemüsebrühe
                        Salz und Pfeffer aus der Mühle
                        Für das Topping: Kürbis- und Granatapfelkerne
                        1. Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden, den Ingwer schälen und fein hacken. Die Möhren waschen, schälen und ebenfalls in kleine Stücke schneiden.

                        2. Das Kokosfett in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig anschwitzen. Ingwer- und Möhrenstückchen hinzufügen und kurz mit anschwitzen lassen.

                        3. Den Topfinhalt mit der Kokosmilch und dem Gemüsefond ablöschen und zum Köcheln bringen. Nach 15 Min den Topfinhalt mithilfe eines Pürierstabs fein pürieren.

                        4. Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Kürbis- und Granatapfelkernen bestreut servieren.
                        weiterlesen …
                        Speichern
                        • Mmmmh, auch lecker
                           
                        • Genau mein Ding. Kürbiskerne gehen immer als Topping. Granatapfel ist mir ganz neu dafür. Werde ich auf der nächsten Cremesuppe mal probieren. Im Fruchtsalat gebe ich Granatapfel gerne, aber auf pikante Speisen?????
                           
                        • Genau mein Ding!!!!! Kürbiskerne nutze ich als Topping auch gern. Sowie gutes steirisches Kürbiskernöl, oder Sesam und geröstetets Sesamöl. Granatapfelkerne nutze ich bisher eher für Salate und Fruchtsalate. Werde ich mal auf einem herzhaften Gericht versuchen.
                           
                        • Liebe Kerstin, dein leckeres Rezept ist unser "Rezept der Woche" Herzlichen Glückwunsch und einen guten Wochenstart, dein Christian
                           
                        • Toll Kerstin und herzlichen Glückwunsch 👍👍💞
                           
                        weiterlesen …
                          Absenden
                          Löschen
                          Zum Schluss noch eine schöne Tasse Tee dann hab ich meine 2Liter mehr als zusammen.
                          weiterlesen …
                          Speichern
                          weiterlesen …
                            Absenden
                            Löschen
                            Hallo zusammen. Ich wünsche Euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr. Vor allem Gesundheit und fürs Glück schick ich Euch Glücksschweinchen. LG und genießt noch den letzten Tag des Jahres 😘🎉🎊
                            weiterlesen …
                            Speichern
                            weiterlesen …
                              Absenden
                              Löschen
                              Frohe Weihnachten an alle.
                              weiterlesen …
                              Speichern
                              weiterlesen …
                                Absenden
                                Löschen
                                Himmelsboten
                                Knetteig:
                                250 g Weizenmehl
                                1/2 gestr. Tl Backpulver
                                100 g Puderzucker
                                1Pck Dr. Oetker Finesse geriebene Orangenschale
                                125 g weiche Butter oder Margarine
                                1 Ei Gr. M

                                Füllung:
                                etwa 50 g Dr. Oetker Schokolade grob gehackt

                                Zum Verzieren:
                                Zuckerschrift mit Schokoladengeschmack

                                Sternausstecher 7 cm
                                Knetteig:
                                Mehl mit Backpulver in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer ( Knethaken) zunächst auf niedrigster dann auf höchster Stufe zu einem glätten Teig verarbeiten. Teig auf einer leicht bemehlen Arbeitsfläche dünn ausrollen. Sterne ausstechen und auf das Backblech legen.

                                Backblech mit Backpapier belegen
                                Backofen vorheizen
                                Ober- und Unterhitze: 180 Grad
                                Umluft: 160 Grad

                                Füllung:
                                Einige Schokostücke jeweils auf die Körpermitte legen eine oder zwei Spitzen als "Arme" darüber legen und etwas andrücken.
                                Backen.

                                Einschub: Mitte
                                Backzeit: etwa 10 Minuten

                                Plätzchen mit dem Backpapier auf ein Kuchenrost ziehen und erkalten lassen.

                                Die Plätzchen mit der Zuckerschrift dekorieren.
                                weiterlesen …
                                Speichern
                                weiterlesen …
                                  Absenden
                                  Löschen
                                  Dinkel-Mandel-Teelichter
                                  Knetteig:

                                  225 g Dinkelmehl Type 1050
                                  1 gestr. TL Backpulver
                                  50 g gemahlene Mandeln
                                  100 g brauner Zucker
                                  1 Pck Vanillezucker
                                  1 Prise Salz
                                  1 Ei Gr. M
                                  175 g weiche Butter oder Margarine

                                  Zum Verzieren:

                                  etwa 1 EL brauner Zucker
                                  etwa 1 El gesplitterte Mandeln
                                  200 g weiße Kuvertüre
                                  Knetteig:

                                  Mehl mit Backpulver und Mandeln in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer ( Knethaken) zunächst kurz auf niedrigster dann auf höchster Stufe zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig in Frischhaltefolie gewickelt etwa 30 Min kalt stellen.

                                  Vorbereiten:
                                  Backblech mit Backpapier belegen.
                                  Backofen vorheizen
                                  Umluft: etwa 160 Grad
                                  Ober-/Unterhitze: etwa 180 Grad

                                  Teig auf leicht Bemehlter Arbeitsfläche knapp 1 cm dick ausrollen. Taler (ca. 3,5 cm) ausstechen und auf das Backblech legen. In die Mitte der Taler etwas braunen Zucker aufstreuen. Jeweils einen Mandelstift in die Mitte stecken und backen.

                                  Einschub: Mitte
                                  Backzeit: 18-20 Minuten

                                  Plätzchen mit dem Backpapier auf einen Küchentisch ziehen und erkalten lassen.

                                  Verzieren:
                                  Kuvertüre hacken und bei schwacher Hitze schmelzen. Plätzchen mit Hilfe einer Gabel bis zum oberen Rand eintauchen. Auf einem Kuchenrost abtropfen lassen und Kuvertüre fest werden lassen.

                                  Ich hab meine Teelichter noch mit etwas Zimt verfeinert und hab dafür die Schokolade weg gelassen. Aber das kann jeder für sich entscheiden
                                  weiterlesen …
                                  Speichern
                                  weiterlesen …
                                    Absenden
                                    Löschen
                                    Dinkel-Mandel-Teelichter
                                    Knetteig:
                                    225 g Dinkelmehl Type 1050
                                    1 Geste. TL Backpulver
                                    50 g gemahlene Mandeln
                                    100 g brauner Zucker
                                    1 Pck. Vanillezucker
                                    1 Pr. Salz
                                    1 Ei Gr. M
                                    175 g weiche Butter oder Margarine

                                    Zum Verzieren:
                                    etwa 1 EL brauner Zucker
                                    etwa 1 EL gesplitterte Mandeln
                                    etwa 200 g Kuvertüre weiß
                                    Knetteig:

                                    Mehl mit Backpulver und Mandeln in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer ( Knethaken) zunächst kurz auf niedrigster dann auf höchster Stufe zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig in Frischhaltefolie gewickelt etwa 30 Min kalt stellen.

                                    Vorbereiten:
                                    Backblech mit Backpapier belegen.
                                    Backofen vorheizen
                                    Umluft: etwa 160 Grad
                                    Ober-/Unterhitze: etwa 180 Grad

                                    Teig auf leicht Bemehlter Arbeitsfläche knapp 1 cm dick ausrollen. Taler (ca. 3,5 cm) ausstechen und auf das Backblech legen. In die Mitte der Taler etwas braunen Zucker aufstreuen. Jeweils einen Mandelstift in die Mitte stecken und backen.

                                    Einschub: Mitte
                                    Backzeit: 18-20 Minuten

                                    Plätzchen mit dem Backpapier auf einen Küchentisch ziehen und erkalten lassen.

                                    Verzieren:
                                    Kuvertüre hacken und bei schwacher Hitze schmelzen. Plätzchen mit Hilfe einer Gabel bis zum oberen Rand eintauchen. Auf einem Kuchenrost abtropfen lassen und Kuvertüre fest werden lassen.

                                    Ich hab meine Teelichter noch mit etwas Zimt verfeinert und hab dafür die Schokolade weg gelassen. Aber das kann jeder für sich entscheiden.
                                    weiterlesen …
                                    Speichern
                                    weiterlesen …
                                      Absenden
                                      Löschen
                                      Jetzt wo es wieder früher dunkel wird kann man überall Lichter anmachen. Dazu eine leckere Tasse Cafe Crema und ein Stück selbstgemachten Kuchen. ❄⛄
                                      weiterlesen …
                                      Speichern
                                      • Du sprichst mir aus der Seele. Eine schöne selbstkreierte Deko. Das Bild im Hintergrund gefällt mir auch. Acrymalerei?
                                         
                                      • Hallo Mechthild. Das Bild haben wir schon lange. Glaub irgendwo aus einem Möbelhaus. Nichts besonderes..
                                         
                                      • Hätte ja sein können. Ich hab sowas ähnliches in einem meiner acrylmalbücher gesehen. Daher dachte ich es wäre selbstgemacht.
                                         
                                      weiterlesen …
                                        Absenden
                                        Löschen
                                        Während meiner Walking-Runde vorbei an glücklichen Hühnern und danach meine geliebte Tasse Kaffee Crema genießen und Füße hoch legen
                                        weiterlesen …
                                        Speichern
                                        • Das ist auch eine sehr schöne Gegend. Da macht das walking bestimmt Spaß 🤩🏃‍♀️
                                           
                                        • Da hast Du recht. Ich geh gerne am Feld entlang. Da bin ich weg von der Straße und hab meine Ruhe beim Laufen. Den einzigen denen man dort begegnet sind andere Läufer oder mal dem Bauern...
                                           
                                        • Bei mir um die Ecke hab ich auch Felder soweit das Auge reicht. Im Moment sind mir da nur noch zuviele Bauern mit ihren traktoren unterwegs. Da kann ich holly nicht frei laufen lassen. Im Winter kann sie dann rennen. Dann bin ich ne gute Stunde mit ihr unterwegs und ich hab ruhe.
                                           
                                        weiterlesen …
                                          Absenden
                                          Löschen
                                          Ich wünsche allen ein schaurig schönes Halloween. Bei uns gab es heute Kürbissuppe mit Hexenfingern.....
                                          weiterlesen …
                                          Speichern
                                          weiterlesen …
                                            Absenden
                                            Löschen
                                            Als ich vorhin von der Arbeit gekommen bin noch schnell einen Flammkuchen gemacht. Davon gönne ich mir jetzt ein großes Stück. Danach gibt es noch eine Tasse Kaffee Crema. Da freu ich mich schon drauf.
                                            weiterlesen …
                                            Speichern
                                            weiterlesen …
                                              Absenden
                                              Löschen
                                              Und gleich nebenan gab es dann genügend zu essen... 😊
                                              Da wurden auch zwei Wiesen nur für die Bienchen gesät...
                                              weiterlesen …
                                              Speichern
                                              weiterlesen …
                                                Absenden
                                                Löschen
                                                Wir waren im Kurzurlaub und dort wird auch was für die Bienchen etc getan. Hier ein Insektenhotel ( da gab es 2 in dem Park).
                                                weiterlesen …
                                                Speichern
                                                weiterlesen …
                                                  Absenden
                                                  Verwerfen

                                                  Uuups
                                                  Es ist während der Verarbeitung des Videos ein Fehler aufgetreten. Bitte löschen und erneut versuchen.
                                                  Verarbeiten
                                                  Das Video wird gerade verarbeitet – Das dauert eine paar Minuten.
                                                  Hochgeladen
                                                  Das Video ist bereit gespeichert zu werden.
                                                  ×
                                                  Bild hochladen Video hochladen Bild oder Video hochladen Bild ersetzen Video ersetzen Bild oder Video ersetzen
                                                  Verbleibend: Verarbeiten-
                                                  Abbrechen
                                                  Wir haben uns zwei Obst- und Gemüsenetze zugelegt wo das Obst / Gemüse beim Einkauf reinkommt anstatt Plastiktüte. Ich gehe auch immer mit meinem Korb einkaufen (da bin ich schneller durch als mit dem Wagen). Und bei unserem Edeka kann man seine eigenem Behälter für Wurst und Käse mitbringen.
                                                  weiterlesen …
                                                  Speichern
                                                  • Ich müsste echt mal nachfragen ob das mit den Behältern bei rewe auch schon oder noch geht.
                                                     
                                                  • Fragen kostet ja nichts. Versuch es einfach Mechthild.
                                                     
                                                  • Ja, musst mal nachfragen Mechthild, eine zeitlang war es auch mal verboten wegen der Hygienevorschriften ...
                                                     
                                                  • Liebe Kerstin,

                                                    das klingt super! Ich glaube dann probiere ich das auch mal bei meinem Edeka um die Ecke.😊

                                                    Viele Grüße,
                                                    Lena
                                                     
                                                  weiterlesen …
                                                    Absenden
                                                    Verwerfen

                                                    Uuups
                                                    Es ist während der Verarbeitung des Videos ein Fehler aufgetreten. Bitte löschen und erneut versuchen.
                                                    Verarbeiten
                                                    Das Video wird gerade verarbeitet – Das dauert eine paar Minuten.
                                                    Hochgeladen
                                                    Das Video ist bereit gespeichert zu werden.