Schließen
Du hast bereits teilgenommen.
Eine erneute Teilnahme ist leider nicht möglich.
Du musst angemeldet sein, um teilnehmen zu können.

Du bist nicht berechtigt teilzunehmen.
Dein Webbrowser unterstützt das direkte Ausfüllen des Formulars nicht, da 3rd Party Cookies deaktiviert sind. Bitte öffne das Formular in einem neuen Fenster um es auszufüllen.

Neues Fenster öffnen
Dein Webbrowser unterstützt das Ausfüllen des Formulars nicht, da Cookies deaktiviert sind. Bitte aktiviere Cookies und lade das Fenser neu.

Fenster neu
* Pflichtfeld
  • Community-Kenner

    Community-Kenner haben erfolgreich an unserem Community-Quiz teilgenommen und wissen bestens über alle unsere Aktionen, Badges und Bereiche Bescheid.
  • Botschafter

    Botschafter haben mit einem besonders schönen Beitrag im Bereich Tchibo Momente mindestens fünf Likes gesammelt und nehmen automatisch an der Verlosung von 5 x 500 TreueBohnen des jeweiligen Monats teil.
  • Kaffee-Experte

    Kaffee-Experten haben erfolgreich an einem unserer Kaffee-Quizze im Bereich Community Café teilgenommen und können sich für unsere exklusiven Kaffee-Events anmelden.
  • Community Sternekoch

    Community Sterneköche haben ein sterneverdächtiges Rezept geteilt und mindestens fünf Likes gesammelt. Sie haben die Chance Sternekoch der Woche und mit ihrem Rezept im Community Kochbuch aufgenommen zu werden.

  • Produkttester

    Produkttester haben eines unserer Tchibo Produkte getestet und wertvolles Feedback gegeben.
  • Blogger

    Blogger haben in ihrem Profil ihren Instagram-Account oder eine andere eigene, inspirierende Webseite gepflegt.
  • Community-Held

    Wow, das aktivste Mitglied der Tchibo Community!
  • Profil-Vorbild

    Profil-Vorbilder haben ihr Profil vorbildlich ausgefüllt – mit Foto und allem Drum und Dran.
  • Held der ersten Stunde

    Helden der ersten Stunde sind unsere allerersten Community Mitglieder. Großartig!
  • Community-Kenner

    Du erhältst diesen Badge, wenn du erfolgreich an unserem Community-Quiz teilgenommen hast. Als Community-Kenner weißt du bestens über alle unsere Aktionen und Bereiche Bescheid und bist mit unseren Badges vertraut.
  • Community-Held

    Du erhältst diesen Badge, wenn du unser aktivstes Mitglied bist. Mit jeder Interaktion kommst du diesem Ziel einen Schritt näher.
  • Botschafter des Monats

    Du erhältst diesen Badge, wenn du einen besonders schönen Beitrag mit der Community im Bereich Tchibo Momente geteilt und mindestens fünf Likes gesammelt hast. Als Botschafter nimmst du automatisch an der Verlosung von 5 x 500 TreueBohnen des jeweiligen Monats teil.
  • Kaffee-Experte

    Du erhälst diesen Badge, wenn du erfolgreich an einem unserer Kaffee-Quizze teilgenommen hast. Nur als ausgezeichneter Kaffee-Experte kannst du dich für unsere exklusiven Kaffee-Events anmelden.
  • Community Sternekoch

    Du bekommst diesen Badge, wenn du ein sterneverdächtiges Rezept in unserem Community Kochbuch gepostet hast – und mindestens fünf Likes erhältst. Du hast die Chance Sternekoch der Woche zu werden und mit deinem Rezept im Community Kochbuch aufgenommen zu werden. So erfährt jeder von deinem kulinarischen Erfolg!
  • Produkttester

    Du erhältst diesen Badge, wenn du an einem unserer Produkttests teilgenommen und wertvolles Feedback gegeben hast.
  • Blogger

    Du erhältst diesen Badge, wenn du deinen eigenen Blog schreibst, eine inspirierende Instagram-Seite oder eine eigene Webseite pflegst.
  • Profil-Vorbild

    Du erhältst diesen Badge, wenn du dein Profil vorbildlich ausgefüllt hast – mit Foto und allem Drum und Dran.
  • Held der ersten Stunde

    Diesen Badge erhalten Mitglieder, die seit der ersten Stunde dabei sind und uns seitdem die Treue halten.
Sonia C. hat noch keine Beiträge veröffentlicht
Verwerfen

Uuups
Es ist während der Verarbeitung des Videos ein Fehler aufgetreten. Bitte löschen und erneut versuchen.
Verarbeiten
Das Video wird gerade verarbeitet – Das dauert eine paar Minuten.
Hochgeladen
Das Video ist bereit gespeichert zu werden.
×
Bild hochladen Video hochladen Bild oder Video hochladen Bild ersetzen Video ersetzen Bild oder Video ersetzen
Verbleibend: Verarbeiten-
Abbrechen
Hallo liebes Tchibo Community Team + Community Mitglieder,

ich zitiere erst mal kurz einen Beitrag von Petra K.: "Ich wuensche mir von einer Tchibo Community, dass die Beiträge mit Tchibo zu tun haben. Mit Kaffee oder Tchibo Produkten. Und dass die Beträge besser in einzelne Kategorien geleitet werden." - Ich möchte mich dem anschließen und noch ein paar Worte dazu sagen. Ich selber bin nicht ganz so oft dabei, lese aber ganz gerne "still und heimlich" mit ;-) Mir ist auch aufgefallen, dass viele Beiträge ins Private gehen und man sich dazu untereinander austauscht. Dagegen ist grundsätzlich NICHTS gegen einzuwenden! Aber wie wäre es, wenn ihr dafür eine eigene Kategorie macht? Ihr habt ja schon Kategorien wie Café, Rezepte und Momente. Wie wäre es mit noch einer separaten, sowas wie "Community Wohnzimmer" oder ähnliches, wo dann die - ich nenne es mal - Privatgespräche "untergebracht" werden können? Wenn man ja auf eure Hauptseite geht, kommen alle Beiträge gemischt. So können die Leute, die mit bestimmten Themen nichts anfangen können, die gewünschten Kategorien direkt anwählen und nur das lesen, was sie interessiert.

Ich persönlich fände es auch gut, wenn man die Größe der Beiträge anpassen könnte. Ehrlich gesagt sind die mir so viel zu groß :-D Wie gesagt, ich komme nur so 1-2 Mal die Woche hier rein, und wo ich vorher nur ein wenig scrollen musste, um die fehlenden Tage "aufzuarbeiten", dauert es jetzt wesentlich länger, und es nimmt mir irgendwo auch die Lust dazu, weiter zu scrollen, wenn ich für einen halben Tag mehrere Minuten brauche - überspitzt gesagt. Da fällt sogar noch mehr auf, wie viele Beiträge dann eher private Community Themen haben. Ich betone nochmal, dass ich da nichts gegen habe - manche sind wirklich erheiternd! Ich liebe eure Tierbilder und habe schon einige gute Buchempfehlungen bekommen (Wer hatte Das Lied der Krähen damals empfohlen? Das war so super!!!) Aber ich kann verstehen, dass es einigen nicht so gut gefällt, vor allem, wenn sie tatsächlich um Hilfe bitten / suchen und dann nichts finden.

Viele liebe Grüße und ich wünsche einen schönen "kleinen Freitag" ;-)
weiterlesen …
Speichern
  • Ich finde die Idee mit einer eigenen Kategorie für private Sachen auch nicht schlecht. Man müsste auch eine Suchfunktion einführen wo man gezielt nach etwas suchen kann.
     
  • @Cornelia B. Ja das mit der Suchfunktion wäre natürlich der Idealfall, aber ich glaube, das ist noch komplizierter zu implementieren... Aber wenn wir schon bei wünsch-dir-was sind, bin ich auch dafür ;-) Ich hab mich vor der Umstellung dumm und dämlich gesucht, wer das obige Buch damals empfohlen hat, und habs dann aufgegeben...
     
  • Stimmt schon Sonia, aber gerade bei den Rezepten z.B. ist es echt nervig, wenn man nichts mehr findet. Es sind ja mittlerweile so viele.
     
  • @Sonia C. da bin ich auch deiner Meinung, dass es schwierig ist die Sparten einzuführen, die nach Themen aufgeteilt sind. Dein Getränk haten wir auch lange gesucht, bis Sandra es endlich mal gefunden hat. Die Anregungen braucht man ja um es zu verbessern. Danke dir für dein Beitrag. K-O-N-S-T-R-U-K-T-I-V
     
  • @Sonia C. : liebe Sonja, wie kann man entscheiden was privat ist oder nicht. Ist es privat wenn ich von meiner Erkrankung schreibe? Ist privat wenn ich vom Geburtstag meines Mannes Bilder einstelle? Es sind doch die privaten Dinge, die ich hier teile......oder stehe ich jetzt voll auf der Leitung? 🤔🤔🤔
     
  • @Ruth N. Da stimme ich dir vollends zu. Sobald wir hier etwas posten,einstellen ist es aus unserem privaten Alltag. So gut wie alles hat ja irgendwie mit Tchibo zu tun. Ob nun Reisen,Kaffee,Einrichten,Freizeit und natürlich auch Mode. Alles das bietet ja Tchibo an. Eventuell kann man es in diese Bereiche einteilen. Aber einen Bereich Privat brauchen wir nicht extra.
     
  • Hallo liebe Sonia,
    vielen Dank für das Feedback, ich finde deine Rückmeldung auch sehr konstruktiv. Über den Beitrag von Petra haben das Team und ich gerade gestern gesprochen. Wir haben überlegt, wie man es hier am besten gestalten kann, damit das Thema einer Rubrik erkennbar bleibt. Gleichzeitig sind ja gerade auch die persönlichen Momente so wertvoll...und auch willkommen. Umso wichtiger für uns, eure Meinung dazu zu kennen. Also, vielen Dank an alle, die hier fleißig kommentieren, das hilft uns sehr.
     
  • Ich finde, man müsste beim Einstellen/Posten mehr Kategoriemöglichkeiten haben. Wenn ich jetzt z.B. etwas über Costa Rica poste, habe ich nur die Möglichkeit es über „sonstige“ zu posten. Wenn ich Euch nur ein schönes Wochenende wünsche, muss ich es ebenfalls über „sonstiges“ posten und somit findet man die Beiträge auch nicht mehr. Ich finde „sonstiges“ gehört unterteilt und vielleicht auch, dass man dann „sonstiges“ auf der Startseite ausblenden kann wenn sich jemand für diese Beiträge nicht so interessiert. 😊
     
  • Stimmt Cornelia und Angela, an sowas wie Rezepte suchen hab ich gar nicht gedacht... Ja das wäre natürlich eine große Hilfe, wenn man gezielt danach suchen könnte. Eine Sache ist mir aber aufgefallen. Im eigenen Bereich kann man sehen, welche Beiträge man selber geliked hat. Wenn ich also ein Rezept, das ich gerne testen würde, like, hab ich das im meiner Liste. Ist ja auch schon mal eine Hilfe. Wobei es natürlich unübersichtlich werden kann, wenn man sehr viel liked ;-) Ja ich bin auch für eine gezielte Suchfunktion, wenn es sich irgendwie bewerkstelligen lässt!
     
  • Ja Ruth, genau, richtig erkannt ;-) Ich meine tatsächlich genau sowas, oder wenn jemand Bilder von seinen Haustieren oder selbstgestrickten Pullis teilt oder ähnliches. Weder der Hund noch der selbstgestrickte Pulli sind bei Tchibo eingekauft ;-) Ich nehme jetzt mal als Beispiel die Abteilung "Community Café". Ich gehe einfach mal davon aus, dass das gegründet wurde, um den Kaffee Experten Fragen zum Thema Kaffee zu stellen. Und auch eigene Kaffee Tipps oder Rezepte zu teilen. Klar sind das so gesehen private Fragen, da man das für sich privat wissen möchte. Oder auch private Rezepte, die man mit der Community teilen möchte. Anderes Beispiel: Ich erinnere mich daran, das z.B. Mirko oft Bilder teilt, mit Kleidung, die er hier gekauft hat (ganz tolle Bilder btw!). Wäre vielleicht etwas für eine Kategorie "Ich und mein Tchibo" ;-) Also sowas ähnliches wie die Bewertungen unter den Produkten, nur halt mit eigenen Bildern und Erfahrungen. Das was du - Mirko - da nennst, und was Ruth nennt, ist in meinen Augen etwas verschiedenes. Das von Ruth ist gänzlich privat, das was du sagst, hat mit Tchibo zu tun, wenn man von seinen Erfahrungen mit den Einrichtungsgegenständen, Kaffee oder Mode von Tchibo selbst berichtet. Ich hoffe, ich konnte umständlich verständlich machen, wie ich das meine *kopfkratz*... :-D
     
  • @Sonia C. Also Sonja nur für mein Verständnis....das was mich privat beschäftigt und was nicht mit Tchibo in Verbindung steht, soll nicht für die Allgemeinheit zugänglich sein.....nur damit du schneller durch bist mit dem Lesen. Wenn das wirklich so gewollt ist bin ich in dieser Community fehl am Platz. Ich werde dann natürlich den Platz frei machen für die Person, die diese Wünsche erfüllt.
     
  • @Ruth N. Liebe Ruth, ich will hier wirklich keinen Streit vom Zaun brechen, aber ich habe mir jetzt zwei Mal wirklich viele Gedanken gemacht, wie ich es für alle verständlich mache, was ich meine, und dann kommt so ein Kommentar von dir. Habe ich mich wirklich so unverständlich ausgedrückt oder willst du mich falsch verstehen? Ganz ehrlich - so etwas wie "dann bin ich fehl am Platz" oder "ich mache den Platz frei" ist absolut unnötig. Das habe ich nie so gemeint und ich bin mir sicher, dass ich das auch so rübergebracht habe.
     
  • NATÜRLICH hast du das so rübergebracht wie du dir das vorher gut überlegt hast. Ich muss das aber nicht akzeptieren
     
  • Ich bin nach wie vor der Meinung, dass nicht einzelne Personen entscheiden was privat ist und was nicht.
     
  • STOP!!! Hört doch auch zu streiten. Jeder soll und darf hier doch seine Meinung kundtun. Man muss dass doch jetzt nicht persönlich nehmen. Jeder Mensch empfindet anders und ich finde die Idee mit einem Community Wohnzimmer oder einem Kaffeeklatsch gar nicht mal so schlecht, da könnte man gut über alles mögliche Schnacken und wer da dann nicht mitreden mag, der lässt es. Ich finde es toll wie es ist, aber ich kann verstehen, wenn manche hier sich dafür nicht interessieren, was andere so privat machen. Es gibt viele die arbeiten den lieben langen Tag und wollen vielleicht nur mal sehen, was andere zu bestimmten Tchibo-Produkten sagen. Oder oder oder oder... Die Welt ist bunt, genauso wie die Menschen und ihre Meinungen. Liebe Ruth... ich fände es doof, wenn du nur wegen sowas gehen würdest. Ist doch egal welche Kategorie es am Ende ist, wo man Klönen kann, hauptsache ist doch es gibt sowas hier. Oder??
     
  • @Sophie Moderatorin Liebe Sophie, danke, dass du hier moderierst. Ich finde es gut, dass sich das Team unsere Wünsche und Anregungen so zu Herzen nimmt. Ich denke, da die Community ja "erst" 3 Jahre jung ist, kann sich noch viel tun und es ist schön, dass ihr Eure Mitglieder so ernst nehmt. Danke dafür.
     
  • Ich musste leider den ganzen Tag arbeiten und habe gerade 5 Minuten lang , diesen Beitrag gelesen und nachgedacht darüber. Viele Menschen - Viele Meinungen. Ich persönlich finde es schön das Private mit Tchibo Community zu verbinden, da ich vielleicht zu den Personen gehöre die gerne Produkte sehe / mag ,wo ich ein persönlichen Bezug habe, wie Familie. Aber es geht nicht nur um mich, deshalb bin ich immer für alles offen und finde die Idee mit ein Community Wohnzimmer oder Kaffeeklatsch, wie auch immer okay. Wichtig wäre mir dann nur das man es gut findet.
     
  • Also, wenn der letzte post von S.C. nicht persönlich war......aber gut um das Ganze abzuschließen werde ich in Zukunft mir 3x überlegen was und wo ich etwas von mir preis gebe.
     
  • Nicht sauer sein aber habe jetzt noch weiter nachgedacht. Und mal so die letzten Tage runter gescrollt. Und ich habe mich gefragt wie ich was poste ohne das es ein privaten Touch drin ist. Wären dann dir Beiträge nicht zu kurz, öde und uninteressant. Mmh, glaube das das Private die Community aus macht. Oder liege ich falsch ?
     
  • @Silke M. Du liegst nicht falsch. Ich denke jeder von uns kann und soll selber entscheiden was er hier in Bild und Schrift einstellt. Wir sollten nur aufpassen das wir es hier mit zu vielen Kategorien nich verschlimmbessern bzw. überfrachten.
     
  • Danke Mirko 👍👍
     
  • Na ja, ich sag mal so, man könnte schon Beiträge die einen direkten Tchibo-Bezug (Produkte die ich bei Tchibo kaufe etc.) von den anderen privaten Posts trennen. Das stelle ich mir jetzt nicht so schwer vor. Aber das man private Posts ganz weglässt, das wäre schlimm, denn ich denke auch, dass gerade das hier die Wohlfühlatmosphäre für viele Communities (auch mir) wegnehmen würde. Ich bin nämlich auch jemand der gern liest, was die Leute so erleben und mich gern austausche mit anderen Mitgliedern. @Mirko O. Zu viele Kategorien fände ich auch schlecht, aber eine Ecke wo man Alltagssachen etc. austauscht fände ich nicht schlecht. Da kann dann jeder selbst entscheiden ob er sich beteiligen will oder nicht. @Silke M. Den privaten Touch hat man immer, auch wenn man persönlich über Tchibo-Sachen schreibt und ich denke das ist von Tchibo auch gewollt. Ich glaube eher das Sonia meinte, dass es hier zu viele Beiträge gibt, die einfach so aus dem Alltag der Mitglieder sind, ohne Tchibo-Bezug. Mal sehen was das Team nun letztendlich dazu sagen wird und ob es eine Neuerung geben wird. @Ruth N. Ich fände es schade, wenn du an deinem Verhalten hier was änderst, nur weil einer das nicht toll findet, heißt das nicht, das die Anderen nicht gern mit dir schreiben und gerne lesen, was du einstellst. Ich bin doch auch jemand der gern mal was Privates schreibt und ganz ehrlich, ich würde mir von keinem sagen lassen, was ich poste und was nicht. Jeder steht für sich selbst gerade und das ist doch gerade das Schöne hier. @Sonia C. Ich hoffe für dich, dass es bald eine Trennung, sprich eine zweite Kategorie geben wird, dann wäre vielleicht jedem gedient. @all Was auch immer das Team daraus macht, lasst uns doch dennoch ein friedliches Miteinander haben. Oder was meint ihr dazu?
     
  • Ich kann da Mirko nur zustimmen.
    Genauso sehe ich das auch .
    Danke Mirko ,das hast du gut auf den Punkt gebracht.
     
  • Guten Morgen zusammen,
    vielen Dank für den wertvollen Input! Wir im Team werden uns jetzt mögliche Wege überlegen und auch schnell eine Entscheidung treffen, ob und wie etwas geändert werden soll.
    Alle eure Meinungen sind uns wichtig und haben ihre Berechtigung. Wir hoffen, eine Lösung zu finden, mit der alle glücklich sind. Bitte habt Verständnis, dass wir dazu ein paar Tage brauchen. Ich informiere euch, sobald wir eine Entscheidung haben.
    PS. Ich finde es einfach toll, wie die Community auch bei unterschiedlichen Meinungen gut vermittelt und freundlich und wertschätzend reagiert. Das ist online wirklich nicht selbstverständlich!
     
  • @Sophie Moderatorin liebe Sophie, liebes Community Management. Vielen Dank, dass ihr es versucht euch darüber Gedanken zu machen und die bestmögliche Lösung daraus zu kreiren. Falls Ihr noch Anregungen benötigt sind wir ja auch da. Zusammen sind wir stark! Gutes Gelingen! Schöne Grüße, Angela
     
  • 👍
     
  • @Silke M. Ich bin doch nicht sauer wenn du deine Meinung darlegst ;-) Und die kann sich natürlich auch ändern ;-) Ich meinte es so, wie @Cornelia B. geschrieben hat, die privaten Posts sollen nicht verschwinden, sondern separat aufgeführt werden – oder dass man es einstellen kann, was man separat sieht und was sofort. Ich fände die Idee gut, dass man selber einstellen kann, was man wie in der Community sehen kann, hab aber natürlich keine Ahnung, ob und wie leicht sich so etwas hier implementieren lässt. Ich bin immer noch dafür, die Größe der Posts selber einstellen zu können für mehr Übersichtlichkeit ;-)

    @Sophie Moderatorin falls es euch interessiert, meine Idee kommt nicht von ungefähr, sondern habe ich „geklaut“ von leo.org ;-) Ich habe vor mehreren Jahren das Forum da entdeckt. Beispiel: man geht auf die englische Sprache, dann auf Forum. Links stehen dann mehrere Kategorien, die grundsätzlich mit Leo zu tun haben, z.B. Übersetzungsanfragen (einmal für Englisch, einmal für Deutsch), neue Einträge für Leo, usw. Und darunter „Chat Room“. Diese Kategorie ist sozusagen die private Kategorie, und wenn man diese anklickt, kommen verschiedene Fäden mit verschiedenen Themen, wie das Lagerfeuer für Gequatsche und Geplänkel, Rätsel, ein sehr lustiger Stilblüten-Faden („Leoschätzchen“ für wen es interessiert :-D ), usw. usw. Ich bin seit Jahren nicht mehr drin gewesen und habe gerade nochmal reingeschaut, das gibt es tatsächlich noch alles so, wie ich es in Erinnerung habe. Natürlich sollte die Tchibo Community nicht so extrem aufgeteilt werden wie es da ist! Das ist viel zu viel. Es soll nur als Beispiel dienen, und damit ihr seht, wo ich das her habe. Ich hatte gedacht, ich schlage das hier einfach mal vor, in der Hoffnung, dass sich mehrere Mitglieder daraufhin melden, ob sie die Idee auch gut finden oder eben nicht. Hat augenscheinlich geklappt :-D
     
  • Alles gut
     
weiterlesen …
    Absenden
    Verwerfen

    Uuups
    Es ist während der Verarbeitung des Videos ein Fehler aufgetreten. Bitte löschen und erneut versuchen.
    Verarbeiten
    Das Video wird gerade verarbeitet – Das dauert eine paar Minuten.
    Hochgeladen
    Das Video ist bereit gespeichert zu werden.
    ×
    Bild hochladen Video hochladen Bild oder Video hochladen Bild ersetzen Video ersetzen Bild oder Video ersetzen
    Verbleibend: Verarbeiten-
    Abbrechen
    Wie viele Tassen Kaffee trinkt eine Person in Deutschland im Durchschnitt pro Tag?

    Also laut eurem Kaffeereport sind es 2-3 Tassen pro Tag ;-) Der Mittelwert liegt bei 3,6 Tassen pro Tag.
    weiterlesen …
    Speichern
    weiterlesen …
      Absenden
      Löschen
      Sooo liebe Tchibo Gemeinde, es wird Zeit zu gestehen! Wer von euch arbeitet heimlich bei Volvic und hat denen mein Zitronen-Kaffee-Rezept gewinnbringend verkauft??? Ich werde selbstverständlich eine hohe Beteiligung einklagen!!! :-D Ob das wirklich Zufall ist, genau in dem Jahr, wo ich das Rezept zum allerersten Mal online teile, produzieren die exakt das Gleiche... Hmm...

      "Leider" schmeckt es auch ziemlich gut... Es gibt noch eine Variante mit Maracuja, ist okeee aber kaufe ich bestimmt nicht nochmal, und an Cassis hab ich mich nicht rangetraut, da mir rote Früchte "industriell" zu süß sind. Aber Die Zitronensorte hab ich letztens schon im Angebot "zuhauf" gekauft... Prost ;-)
      weiterlesen …
      Speichern
      • Hihi, das ist wirklich ein komischer Zufall. Aber Kaffee mit Zitronen gibt es ja schon lange als Geheimtipp bei Kopfschmerzen.
         
      • Liebe Sonia, genau das gleiche habe ich auch gedacht, als ich es vor kurzem bei Rossmann im Regal gesehen habe und musste dann an Dein Rezept denken... Ich finde die Volvic-Variante auch lecker, mache es aber seither nach Deinem Rezept selber! 👍😃
         
      • Das ist jetzt aber echt witzig. Hättest dir dein Rezept patentieren lassen sollen. Dann hättest du jetzt einen schönen nebenverdienst 😂😀👍
         
      • @ Sandra: das freut mich zu hören! Selbstgemacht ist halt immer noch am besten ;-) Aber für die eiligen oder spontanen Momente find ich das jetzt gar nicht mal so schlecht. Ich hatte es tatsächlich auch zuerst im Rossmann gesehen als ich an der Schlange stand, da musste ich es direkt mitnehmen!


        @ Mechthild: Ja wenn das alles so einfach wäre, wären wir wohl alle Millionäre :-D Mal sehen was meine Ma dazu sagt, wenn ich ihr das nach ihrem Urlaub zeige hehe. Patent gehört wenn dann ihr ;-)
         
      • Liebe Sonia,

        da war wohl jemand schneller als wir ;-) Ich muss aber sagen, dass ich dein hausgemachtes Rezept klar favorisiere.

        Du bist und bleibst für uns die Erfinderin des Cold Brews mit Zitrone ❤️
         
      • Danke liebe Indre! Ach Gottchen ihr seid alle so süß :-)

        Cold Brew mit Zitrone - muss ich mir merken, klingt nicht ganz so sperrig wie Zitronige Kaffeeerfrischung, und vor allem total hip :-D
         
      • Hatte den von Volvic auch schon entdeckt und mir gedacht "Ne, das kann nicht schmecken", aber nach euren Kommentaren muss ich den mal probieren :D
         
      weiterlesen …
        Absenden
        Löschen
        Zitronige Kaffee Erfrischung aka Refresco de Café
        ein kleiner Kaffee oder der Rest aus der Kanne
        Wasser
        1-2 Zitronen (wahlweise Limetten oder Orangen)
        Zucker
        Kaffee mal anders - hier ist ein Rezept von meiner Mutter dass aus einer Resteverwertung entstanden ist und inzwischen bei uns Tradition hat ;-)
        Wenn meine Eltern Filterkaffee machen, bleibt fast immer was übrig, manchmal zu wenig für eine weitere Tasse, aber zu viel um es wegzukippen. Also bleibt es in der Kanne und wird gut mit Wasser aufgefüllt. Wer keinen Filterkaffee macht, kann sich natürlich eine kleine Tasse Kaffee separat machen und dann in eine Kanne geben. Dann werden - je nach Flüssigkeitsmenge und eigenem Geschmack - 1-2 Zitronen geviertelt und mit reingegeben. Wer möchte, kann es dann nach Belieben süßen. Wir geben meistens gelben oder braunen Zucker rein, das gibt einen etwas anderen Geschmack als normaler Zucker, leicht karamellig z.b. je nach Zuckervariante. Habe es auch schon mit anderen Früchten ausprobiert, Limetten machen es etwas säuerlicher, Orangen machen es fruchtiger. War aber alles sehr lecker! Wenn alles drin ist, ab in den Kühlschrank zum abkühlen, oder mehrere Eiswürfel einfüllen, und kühl genießen!
        Ich trinke es total gerne und bin schon fast beleidigt, wenn meine Eltern am Wochenende den Kaffee komplett austrinken - wie können die nur?? ;-)
        weiterlesen …
        Speichern
        • Das hört sich lecker an. Werde ich im Sommer mal ausprobieren ☕️🍋
           
        • seeeeehr interessant!
           
        • Ist was für heiße Tage
           
        • Kaffee mit Zitrone kenne ich als Mittel gegen Kopfschmerzen. Warm fand ich das nicht so lecker, aber vielleicht ist es kalt ja mehr Genuss.
           
        • Hallo Sonia,

          ich sehe gerade noch einmal dein Kaffeerezept, das hat mir sehr gut geschmeckt 😍! Hast du noch eine Idee für den Sommer?

          Liebe Grüße,
          Indre
           
        • Hallo Indre,

          das freut mich aber sehr dass es dir geschmeckt hat! Im Moment trinken wir das fast jeden Tag! Ist ja zu warm für warmen Kaffee oder Tee ;-)

          Ich habe tatsächlich noch eine Idee aber ohne Kaffee. Wir wechseln momentan zwischen diesem Rezept oder folgendes:

          Vom Pfefferminzstrauch im Garten einige Zweige nehmen und mit ein paar Scheiben Zitrone in einer Kanne Wasser ziehen lassen. Auf Wunsch leicht gesüßt. Prost ;-)

          LG, Sonia
           
        • Hallo ihr Lieben, es gibt ein kleines weihnachtliches Update ;-) Probiert das Rezept doch mal mit einer Zimtstange aus! Total lecker! Meine Ma hatte sich daran erinnert, dass es vor ein paar Jahren in Portugal mega hip war, Kaffee mit einer Zimtstange zum Umrühren zu servieren, und hat es dann einfach mal ausprobiert. Schmeckt super! Es geht natürlich auch mit Zimtpulver, aber der löst sich nicht ganz so gut auf. Sieht dann immer was schmutzig aus, ist aber trotzdem lecker ;-)
           
        weiterlesen …
          Absenden
          Verwerfen

          Uuups
          Es ist während der Verarbeitung des Videos ein Fehler aufgetreten. Bitte löschen und erneut versuchen.
          Verarbeiten
          Das Video wird gerade verarbeitet – Das dauert eine paar Minuten.
          Hochgeladen
          Das Video ist bereit gespeichert zu werden.
          ×
          Bild hochladen Video hochladen Bild oder Video hochladen Bild ersetzen Video ersetzen Bild oder Video ersetzen
          Verbleibend: Verarbeiten-
          Abbrechen
          Vielleicht passt das hier nicht so ganz rein, aber leider kann ich keinen schönen Filialmoment nennen. Wenn ich Bilder von anderen Filialen sehe oder die anderen Geschichten so lese, finde ich es ganz furchtbar schade, dass die Filiale in unserem Ort so gar nicht dazu passt. Der Raum ist echt winzig, und mit einer handvoll Kunden steht man sich schon total im Weg. Spätestens ab der zweiten Person, die an der Kasse ansteht, gibt es Probleme beim Rein- und Rausgehen. Und meinen jährlichen Geburtstagsgutschein für eine Tasse Kaffee kann ich hier auch nicht einlösen, da man dort keinen Kaffee trinken kann. Wie auch in so einem winzigen Raum? Ich frage mich, warum Tchibo unserem Ort keine größere Filiale ermöglicht. In den letzten Jahren sind viele Geschäfte zugegangen, und dementsprechend haben viele neue Geschäfte eröffnet, oder es sind alteingesessene Geschäfte in größere Räumlichkeiten umgezogen. Schade dass Tchibo da nie die verschiedenen Chancen genutzt hat.

          Grundsätzlich bin ich bisher immer gut und freundlich in dem Laden bedient worden. Allerdings bestelle ich fast nur noch online, da man in dieser kleinen Filiale oft nicht alles da hat. Vielleicht komme ich ja auch immer zum falschen Zeitpunkt, wer weiß? Ich kann wegen meiner Arbeitszeiten nur am Wochenende. Einen negativen Punkt kann ich mir jetzt doch nicht verkneifen, zum Thema online shoppen. Eine der Mitarbeiterinnen hat mir inzwischen zum drölfzigsten Mal gesagt, ich solle doch nicht online bestellen, sondern in der Filiale kaufen, oder zumindest das Terminal in der Filiale nutzen und es in die Filiale schicken lasse, damit ich nicht dafür sorge, dass weitere Filialen geschlossen werden. Nachdem ich sie dann darauf aufmerksam gemacht habe, dass sie mir ihre Platte schon mehrfach vorgespielt hat, guckte sie etwas verschämt, sie dachte wohl, sie kann jemanden "neu ermahnen". Ich bin glaub ich seitdem nicht mehr da gewesen. Ich kann die Dame ja wirklich verstehen. Ich versuche auch so oft wie möglich "stationär" einzukaufen. Macht mir auch echt mehr Spaß, vor allem, weil man oft nette und hilfsbereite Mitarbeiter/innen hat, mit denen man auch mal etwas klönen oder Späßchen machen kann. Aber wenn man jedes Mal ermahnt wird, vergeht einem die Lust. Damit sorgt auch die Mitarbeiterin dafür, dass Filialen nicht mehr aufgesucht werden. Man kann es ja gerne mal erwähnen, aber nicht jedes Mal, und auch nicht in so einem Ton...

          Ich freue mich aber sehr, die anderen Geschichten zu lesen. Vielleicht besteht ja Hoffnung für unseren kleinen Ort, und ich kann irgendwann auch mal einen bezaubernden Filialmoment mit euch teilen ;-) Kleine Motivation: so klein wie unser Ort auch ist, wir hatten letztes Jahr den zweitgrößten Karnevalsumzug nach Köln!! So schlecht kann eine Investition bei uns also nicht sein, oder? ;-) In diesem Sinne, Aischwiele Alaaf!
          weiterlesen …
          Speichern
          • Tröste dich, in unserem Ort gibt es gar keine Filiale. Das finde ich schon schade.
             
          • Liebe Sonia,

            das tut uns sehr leid und natürlich leiten wir dein Feedback weiter. Tchibo ist stets darauf bedacht die Präsenz der Kaffee-Bars zu erweitern. Vielleicht wirst du ja auch demnächst eine vorfinden ;-)

            Das ganze Community Team wünscht dir eine wunderbare Karnevalswoche und auch einen lustigen Rosenmontag.
            In diesem Sinne: Alaaf!

            Mit lieben Grüßen
            André
             
          • Danke André, werde ich bestimmt haben, ich freue mich auch schon riesig auf die Höhepunkte ab Donnerstag! In diesem Jahr werde ich als Supergirl die Karnevalswelt erobern ;-)
             
          • Das ist sehr schade Sonia das du noch nicht mal deinen Geburtstagsgutschein einlösen kannst.
            Aber ich wünsche dir das dein Ansinnen hier etwas bringt und bald ein neuer Tchibo Laden bei dir eröffnet.

            Schöne Karnevalszeit noch für dich
             
          weiterlesen …
            Absenden
            Löschen
            Baileys Käsekuchen mit Schokoladenboden und Mandelkrokant – auch laktosefrei möglich
            Zutaten:
            • 150 g Oreo Kekse ohne Füllung
            • 75 g geschmolzene Butter
            • 4 Blatt Gelatine
            • 250 g Mascarpone
            • 600 g Frischkäse
            • 100 g Streuzucker
            • 125 ml Baileys
            • 2 TL Vanille-Paste
            • 200 ml Crème Double
            Für den Mandelkrokant:
            • 100 g Streuzucker
            • 50 g Mandelblätter, geröstet
            1. Ofen auf 200 °C/180 °C, Umluft/Gas Stufe 6 vorheizen. Boden und Seiten einer 18 cm großen Springform mit Backpapier auslegen. Die Oreos in eine Tüte geben und mit dem Nudelholz fein zerkleinern. Die Butter hinzufügen und gut vermengen. Die Masse auf den Boden der Springform geben und gut andrücken (z. B. mit dem flachen Boden von einem Glas). 10 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen und vollständig erkalten lassen.
            2. Die Gelatineblätter 2–3 Minuten lang in kaltem Wasser einweichen. Die Blätter ausdrücken und in eine kleine Schüssel geben. 1 EL Wasser hinzufügen. Schüssel 30 Sekunden in der Mikrowelle erhitzen, oder bis die Gelatine geschmolzen ist. Umrühren und Schüssel zur Seite stellen.
            3. Mascarpone, Frischkäse und Zucker in eine Schüssel geben und mit dem Mixer schlagen, bis eine glatte Masse entsteht. Baileys, Vanille-Paste, Crème Double und Gelatine hinzufügen. Weiter schlagen, bis eine cremige, dicke Masse entsteht. Diese Masse in die Springform auf den Boden geben und glatt streichen. Abdecken und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
            4. Den Streuzucker in einer robusten Pfanne auf niedriger Temperatur ohne Rühren erhitzen. Während der Zucker schmilzt, die Mandelblätter auf einer Lage Backpapier verteilen. Die Pfanne zwischendurch immer wieder schwenken, damit der Zucker nicht anbrennt. Sobald der Zucker vollständig geschmolzen ist, gleichmäßig über die Mandeln gießen, sodass eine dünne, gleichmäßige Schicht entsteht. Zucker mit Mandeln erkalten lassen und dann mit der Hand zerbrechen und für kleinere Stücke mit dem Nudelholz zerstoßen.
            5. Abdeckung vom Käsekuchen entfernen und den Kuchen auf eine Kuchenplatte stellen. Kuchen mit Krokant bestreuen, einige größere Krokantstücke als Dekoration verwenden.

            Weitere Hinweise / Tipps:

            - statt Original Baileys habe ich den neuen Baileys Almande benutzt – der ist vegan und schmeckt lecker nach Mandeln!
            - ich habe auch die weiteren Zutaten durch laktosefreie Varianten ersetzt, z.B. laktosefreie Crème fraiche statt Crème double. Auch die Oreo Kekse gibt es in LF.
            - Die Oreo Füllung habe ich behalten und als Brotaufstrich genutzt – lecker!
            - Ich hatte keine kleine Springform, habe also eine normale mit ca. 26 cm Durchmesser genommen. Der Boden darf dann maximal 5 Minuten im Ofen bleiben!! Mein erster Boden ist leider verbrannt… Soll euch nicht passieren ;-)
            - Und für einen Kollegen habe ich Gelatine durch Agar-Agar ersetzt, auch das hat wunderbar geklappt!
            - Insgesamt hat der Kuchen mir und meinen Kollegen super geschmeckt, der wurde bestimmt nicht zum letzten Mal gemacht ;-)
            weiterlesen …
            Speichern
            weiterlesen …
              Absenden
              Verwerfen

              Uuups
              Es ist während der Verarbeitung des Videos ein Fehler aufgetreten. Bitte löschen und erneut versuchen.
              Verarbeiten
              Das Video wird gerade verarbeitet – Das dauert eine paar Minuten.
              Hochgeladen
              Das Video ist bereit gespeichert zu werden.
              ×
              Bild hochladen Video hochladen Bild oder Video hochladen Bild ersetzen Video ersetzen Bild oder Video ersetzen
              Verbleibend: Verarbeiten-
              Abbrechen
              Hallo liebes Tchibo Community Team + Community Mitglieder,

              ich zitiere erst mal kurz einen Beitrag von Petra K.: "Ich wuensche mir von einer Tchibo Community, dass die Beiträge mit Tchibo zu tun haben. Mit Kaffee oder Tchibo Produkten. Und dass die Beträge besser in einzelne Kategorien geleitet werden." - Ich möchte mich dem anschließen und noch ein paar Worte dazu sagen. Ich selber bin nicht ganz so oft dabei, lese aber ganz gerne "still und heimlich" mit ;-) Mir ist auch aufgefallen, dass viele Beiträge ins Private gehen und man sich dazu untereinander austauscht. Dagegen ist grundsätzlich NICHTS gegen einzuwenden! Aber wie wäre es, wenn ihr dafür eine eigene Kategorie macht? Ihr habt ja schon Kategorien wie Café, Rezepte und Momente. Wie wäre es mit noch einer separaten, sowas wie "Community Wohnzimmer" oder ähnliches, wo dann die - ich nenne es mal - Privatgespräche "untergebracht" werden können? Wenn man ja auf eure Hauptseite geht, kommen alle Beiträge gemischt. So können die Leute, die mit bestimmten Themen nichts anfangen können, die gewünschten Kategorien direkt anwählen und nur das lesen, was sie interessiert.

              Ich persönlich fände es auch gut, wenn man die Größe der Beiträge anpassen könnte. Ehrlich gesagt sind die mir so viel zu groß :-D Wie gesagt, ich komme nur so 1-2 Mal die Woche hier rein, und wo ich vorher nur ein wenig scrollen musste, um die fehlenden Tage "aufzuarbeiten", dauert es jetzt wesentlich länger, und es nimmt mir irgendwo auch die Lust dazu, weiter zu scrollen, wenn ich für einen halben Tag mehrere Minuten brauche - überspitzt gesagt. Da fällt sogar noch mehr auf, wie viele Beiträge dann eher private Community Themen haben. Ich betone nochmal, dass ich da nichts gegen habe - manche sind wirklich erheiternd! Ich liebe eure Tierbilder und habe schon einige gute Buchempfehlungen bekommen (Wer hatte Das Lied der Krähen damals empfohlen? Das war so super!!!) Aber ich kann verstehen, dass es einigen nicht so gut gefällt, vor allem, wenn sie tatsächlich um Hilfe bitten / suchen und dann nichts finden.

              Viele liebe Grüße und ich wünsche einen schönen "kleinen Freitag" ;-)
              weiterlesen …
              Speichern
              • Ich finde die Idee mit einer eigenen Kategorie für private Sachen auch nicht schlecht. Man müsste auch eine Suchfunktion einführen wo man gezielt nach etwas suchen kann.
                 
              • @Cornelia B. Ja das mit der Suchfunktion wäre natürlich der Idealfall, aber ich glaube, das ist noch komplizierter zu implementieren... Aber wenn wir schon bei wünsch-dir-was sind, bin ich auch dafür ;-) Ich hab mich vor der Umstellung dumm und dämlich gesucht, wer das obige Buch damals empfohlen hat, und habs dann aufgegeben...
                 
              • Stimmt schon Sonia, aber gerade bei den Rezepten z.B. ist es echt nervig, wenn man nichts mehr findet. Es sind ja mittlerweile so viele.
                 
              • @Sonia C. da bin ich auch deiner Meinung, dass es schwierig ist die Sparten einzuführen, die nach Themen aufgeteilt sind. Dein Getränk haten wir auch lange gesucht, bis Sandra es endlich mal gefunden hat. Die Anregungen braucht man ja um es zu verbessern. Danke dir für dein Beitrag. K-O-N-S-T-R-U-K-T-I-V
                 
              • @Sonia C. : liebe Sonja, wie kann man entscheiden was privat ist oder nicht. Ist es privat wenn ich von meiner Erkrankung schreibe? Ist privat wenn ich vom Geburtstag meines Mannes Bilder einstelle? Es sind doch die privaten Dinge, die ich hier teile......oder stehe ich jetzt voll auf der Leitung? 🤔🤔🤔
                 
              • @Ruth N. Da stimme ich dir vollends zu. Sobald wir hier etwas posten,einstellen ist es aus unserem privaten Alltag. So gut wie alles hat ja irgendwie mit Tchibo zu tun. Ob nun Reisen,Kaffee,Einrichten,Freizeit und natürlich auch Mode. Alles das bietet ja Tchibo an. Eventuell kann man es in diese Bereiche einteilen. Aber einen Bereich Privat brauchen wir nicht extra.
                 
              • Hallo liebe Sonia,
                vielen Dank für das Feedback, ich finde deine Rückmeldung auch sehr konstruktiv. Über den Beitrag von Petra haben das Team und ich gerade gestern gesprochen. Wir haben überlegt, wie man es hier am besten gestalten kann, damit das Thema einer Rubrik erkennbar bleibt. Gleichzeitig sind ja gerade auch die persönlichen Momente so wertvoll...und auch willkommen. Umso wichtiger für uns, eure Meinung dazu zu kennen. Also, vielen Dank an alle, die hier fleißig kommentieren, das hilft uns sehr.
                 
              • Ich finde, man müsste beim Einstellen/Posten mehr Kategoriemöglichkeiten haben. Wenn ich jetzt z.B. etwas über Costa Rica poste, habe ich nur die Möglichkeit es über „sonstige“ zu posten. Wenn ich Euch nur ein schönes Wochenende wünsche, muss ich es ebenfalls über „sonstiges“ posten und somit findet man die Beiträge auch nicht mehr. Ich finde „sonstiges“ gehört unterteilt und vielleicht auch, dass man dann „sonstiges“ auf der Startseite ausblenden kann wenn sich jemand für diese Beiträge nicht so interessiert. 😊
                 
              • Stimmt Cornelia und Angela, an sowas wie Rezepte suchen hab ich gar nicht gedacht... Ja das wäre natürlich eine große Hilfe, wenn man gezielt danach suchen könnte. Eine Sache ist mir aber aufgefallen. Im eigenen Bereich kann man sehen, welche Beiträge man selber geliked hat. Wenn ich also ein Rezept, das ich gerne testen würde, like, hab ich das im meiner Liste. Ist ja auch schon mal eine Hilfe. Wobei es natürlich unübersichtlich werden kann, wenn man sehr viel liked ;-) Ja ich bin auch für eine gezielte Suchfunktion, wenn es sich irgendwie bewerkstelligen lässt!
                 
              • Ja Ruth, genau, richtig erkannt ;-) Ich meine tatsächlich genau sowas, oder wenn jemand Bilder von seinen Haustieren oder selbstgestrickten Pullis teilt oder ähnliches. Weder der Hund noch der selbstgestrickte Pulli sind bei Tchibo eingekauft ;-) Ich nehme jetzt mal als Beispiel die Abteilung "Community Café". Ich gehe einfach mal davon aus, dass das gegründet wurde, um den Kaffee Experten Fragen zum Thema Kaffee zu stellen. Und auch eigene Kaffee Tipps oder Rezepte zu teilen. Klar sind das so gesehen private Fragen, da man das für sich privat wissen möchte. Oder auch private Rezepte, die man mit der Community teilen möchte. Anderes Beispiel: Ich erinnere mich daran, das z.B. Mirko oft Bilder teilt, mit Kleidung, die er hier gekauft hat (ganz tolle Bilder btw!). Wäre vielleicht etwas für eine Kategorie "Ich und mein Tchibo" ;-) Also sowas ähnliches wie die Bewertungen unter den Produkten, nur halt mit eigenen Bildern und Erfahrungen. Das was du - Mirko - da nennst, und was Ruth nennt, ist in meinen Augen etwas verschiedenes. Das von Ruth ist gänzlich privat, das was du sagst, hat mit Tchibo zu tun, wenn man von seinen Erfahrungen mit den Einrichtungsgegenständen, Kaffee oder Mode von Tchibo selbst berichtet. Ich hoffe, ich konnte umständlich verständlich machen, wie ich das meine *kopfkratz*... :-D
                 
              • @Sonia C. Also Sonja nur für mein Verständnis....das was mich privat beschäftigt und was nicht mit Tchibo in Verbindung steht, soll nicht für die Allgemeinheit zugänglich sein.....nur damit du schneller durch bist mit dem Lesen. Wenn das wirklich so gewollt ist bin ich in dieser Community fehl am Platz. Ich werde dann natürlich den Platz frei machen für die Person, die diese Wünsche erfüllt.
                 
              • @Ruth N. Liebe Ruth, ich will hier wirklich keinen Streit vom Zaun brechen, aber ich habe mir jetzt zwei Mal wirklich viele Gedanken gemacht, wie ich es für alle verständlich mache, was ich meine, und dann kommt so ein Kommentar von dir. Habe ich mich wirklich so unverständlich ausgedrückt oder willst du mich falsch verstehen? Ganz ehrlich - so etwas wie "dann bin ich fehl am Platz" oder "ich mache den Platz frei" ist absolut unnötig. Das habe ich nie so gemeint und ich bin mir sicher, dass ich das auch so rübergebracht habe.
                 
              • NATÜRLICH hast du das so rübergebracht wie du dir das vorher gut überlegt hast. Ich muss das aber nicht akzeptieren
                 
              • Ich bin nach wie vor der Meinung, dass nicht einzelne Personen entscheiden was privat ist und was nicht.
                 
              • STOP!!! Hört doch auch zu streiten. Jeder soll und darf hier doch seine Meinung kundtun. Man muss dass doch jetzt nicht persönlich nehmen. Jeder Mensch empfindet anders und ich finde die Idee mit einem Community Wohnzimmer oder einem Kaffeeklatsch gar nicht mal so schlecht, da könnte man gut über alles mögliche Schnacken und wer da dann nicht mitreden mag, der lässt es. Ich finde es toll wie es ist, aber ich kann verstehen, wenn manche hier sich dafür nicht interessieren, was andere so privat machen. Es gibt viele die arbeiten den lieben langen Tag und wollen vielleicht nur mal sehen, was andere zu bestimmten Tchibo-Produkten sagen. Oder oder oder oder... Die Welt ist bunt, genauso wie die Menschen und ihre Meinungen. Liebe Ruth... ich fände es doof, wenn du nur wegen sowas gehen würdest. Ist doch egal welche Kategorie es am Ende ist, wo man Klönen kann, hauptsache ist doch es gibt sowas hier. Oder??
                 
              • @Sophie Moderatorin Liebe Sophie, danke, dass du hier moderierst. Ich finde es gut, dass sich das Team unsere Wünsche und Anregungen so zu Herzen nimmt. Ich denke, da die Community ja "erst" 3 Jahre jung ist, kann sich noch viel tun und es ist schön, dass ihr Eure Mitglieder so ernst nehmt. Danke dafür.
                 
              • Ich musste leider den ganzen Tag arbeiten und habe gerade 5 Minuten lang , diesen Beitrag gelesen und nachgedacht darüber. Viele Menschen - Viele Meinungen. Ich persönlich finde es schön das Private mit Tchibo Community zu verbinden, da ich vielleicht zu den Personen gehöre die gerne Produkte sehe / mag ,wo ich ein persönlichen Bezug habe, wie Familie. Aber es geht nicht nur um mich, deshalb bin ich immer für alles offen und finde die Idee mit ein Community Wohnzimmer oder Kaffeeklatsch, wie auch immer okay. Wichtig wäre mir dann nur das man es gut findet.
                 
              • Also, wenn der letzte post von S.C. nicht persönlich war......aber gut um das Ganze abzuschließen werde ich in Zukunft mir 3x überlegen was und wo ich etwas von mir preis gebe.
                 
              • Nicht sauer sein aber habe jetzt noch weiter nachgedacht. Und mal so die letzten Tage runter gescrollt. Und ich habe mich gefragt wie ich was poste ohne das es ein privaten Touch drin ist. Wären dann dir Beiträge nicht zu kurz, öde und uninteressant. Mmh, glaube das das Private die Community aus macht. Oder liege ich falsch ?
                 
              • @Silke M. Du liegst nicht falsch. Ich denke jeder von uns kann und soll selber entscheiden was er hier in Bild und Schrift einstellt. Wir sollten nur aufpassen das wir es hier mit zu vielen Kategorien nich verschlimmbessern bzw. überfrachten.
                 
              • Danke Mirko 👍👍
                 
              • Na ja, ich sag mal so, man könnte schon Beiträge die einen direkten Tchibo-Bezug (Produkte die ich bei Tchibo kaufe etc.) von den anderen privaten Posts trennen. Das stelle ich mir jetzt nicht so schwer vor. Aber das man private Posts ganz weglässt, das wäre schlimm, denn ich denke auch, dass gerade das hier die Wohlfühlatmosphäre für viele Communities (auch mir) wegnehmen würde. Ich bin nämlich auch jemand der gern liest, was die Leute so erleben und mich gern austausche mit anderen Mitgliedern. @Mirko O. Zu viele Kategorien fände ich auch schlecht, aber eine Ecke wo man Alltagssachen etc. austauscht fände ich nicht schlecht. Da kann dann jeder selbst entscheiden ob er sich beteiligen will oder nicht. @Silke M. Den privaten Touch hat man immer, auch wenn man persönlich über Tchibo-Sachen schreibt und ich denke das ist von Tchibo auch gewollt. Ich glaube eher das Sonia meinte, dass es hier zu viele Beiträge gibt, die einfach so aus dem Alltag der Mitglieder sind, ohne Tchibo-Bezug. Mal sehen was das Team nun letztendlich dazu sagen wird und ob es eine Neuerung geben wird. @Ruth N. Ich fände es schade, wenn du an deinem Verhalten hier was änderst, nur weil einer das nicht toll findet, heißt das nicht, das die Anderen nicht gern mit dir schreiben und gerne lesen, was du einstellst. Ich bin doch auch jemand der gern mal was Privates schreibt und ganz ehrlich, ich würde mir von keinem sagen lassen, was ich poste und was nicht. Jeder steht für sich selbst gerade und das ist doch gerade das Schöne hier. @Sonia C. Ich hoffe für dich, dass es bald eine Trennung, sprich eine zweite Kategorie geben wird, dann wäre vielleicht jedem gedient. @all Was auch immer das Team daraus macht, lasst uns doch dennoch ein friedliches Miteinander haben. Oder was meint ihr dazu?
                 
              • Ich kann da Mirko nur zustimmen.
                Genauso sehe ich das auch .
                Danke Mirko ,das hast du gut auf den Punkt gebracht.
                 
              • Guten Morgen zusammen,
                vielen Dank für den wertvollen Input! Wir im Team werden uns jetzt mögliche Wege überlegen und auch schnell eine Entscheidung treffen, ob und wie etwas geändert werden soll.
                Alle eure Meinungen sind uns wichtig und haben ihre Berechtigung. Wir hoffen, eine Lösung zu finden, mit der alle glücklich sind. Bitte habt Verständnis, dass wir dazu ein paar Tage brauchen. Ich informiere euch, sobald wir eine Entscheidung haben.
                PS. Ich finde es einfach toll, wie die Community auch bei unterschiedlichen Meinungen gut vermittelt und freundlich und wertschätzend reagiert. Das ist online wirklich nicht selbstverständlich!
                 
              • @Sophie Moderatorin liebe Sophie, liebes Community Management. Vielen Dank, dass ihr es versucht euch darüber Gedanken zu machen und die bestmögliche Lösung daraus zu kreiren. Falls Ihr noch Anregungen benötigt sind wir ja auch da. Zusammen sind wir stark! Gutes Gelingen! Schöne Grüße, Angela
                 
              • 👍
                 
              • @Silke M. Ich bin doch nicht sauer wenn du deine Meinung darlegst ;-) Und die kann sich natürlich auch ändern ;-) Ich meinte es so, wie @Cornelia B. geschrieben hat, die privaten Posts sollen nicht verschwinden, sondern separat aufgeführt werden – oder dass man es einstellen kann, was man separat sieht und was sofort. Ich fände die Idee gut, dass man selber einstellen kann, was man wie in der Community sehen kann, hab aber natürlich keine Ahnung, ob und wie leicht sich so etwas hier implementieren lässt. Ich bin immer noch dafür, die Größe der Posts selber einstellen zu können für mehr Übersichtlichkeit ;-)

                @Sophie Moderatorin falls es euch interessiert, meine Idee kommt nicht von ungefähr, sondern habe ich „geklaut“ von leo.org ;-) Ich habe vor mehreren Jahren das Forum da entdeckt. Beispiel: man geht auf die englische Sprache, dann auf Forum. Links stehen dann mehrere Kategorien, die grundsätzlich mit Leo zu tun haben, z.B. Übersetzungsanfragen (einmal für Englisch, einmal für Deutsch), neue Einträge für Leo, usw. Und darunter „Chat Room“. Diese Kategorie ist sozusagen die private Kategorie, und wenn man diese anklickt, kommen verschiedene Fäden mit verschiedenen Themen, wie das Lagerfeuer für Gequatsche und Geplänkel, Rätsel, ein sehr lustiger Stilblüten-Faden („Leoschätzchen“ für wen es interessiert :-D ), usw. usw. Ich bin seit Jahren nicht mehr drin gewesen und habe gerade nochmal reingeschaut, das gibt es tatsächlich noch alles so, wie ich es in Erinnerung habe. Natürlich sollte die Tchibo Community nicht so extrem aufgeteilt werden wie es da ist! Das ist viel zu viel. Es soll nur als Beispiel dienen, und damit ihr seht, wo ich das her habe. Ich hatte gedacht, ich schlage das hier einfach mal vor, in der Hoffnung, dass sich mehrere Mitglieder daraufhin melden, ob sie die Idee auch gut finden oder eben nicht. Hat augenscheinlich geklappt :-D
                 
              • Alles gut
                 
              weiterlesen …
                Absenden
                Verwerfen

                Uuups
                Es ist während der Verarbeitung des Videos ein Fehler aufgetreten. Bitte löschen und erneut versuchen.
                Verarbeiten
                Das Video wird gerade verarbeitet – Das dauert eine paar Minuten.
                Hochgeladen
                Das Video ist bereit gespeichert zu werden.
                ×
                Bild hochladen Video hochladen Bild oder Video hochladen Bild ersetzen Video ersetzen Bild oder Video ersetzen
                Verbleibend: Verarbeiten-
                Abbrechen
                Wie viele Tassen Kaffee trinkt eine Person in Deutschland im Durchschnitt pro Tag?

                Also laut eurem Kaffeereport sind es 2-3 Tassen pro Tag ;-) Der Mittelwert liegt bei 3,6 Tassen pro Tag.
                weiterlesen …
                Speichern
                weiterlesen …
                  Absenden
                  Löschen
                  Sooo liebe Tchibo Gemeinde, es wird Zeit zu gestehen! Wer von euch arbeitet heimlich bei Volvic und hat denen mein Zitronen-Kaffee-Rezept gewinnbringend verkauft??? Ich werde selbstverständlich eine hohe Beteiligung einklagen!!! :-D Ob das wirklich Zufall ist, genau in dem Jahr, wo ich das Rezept zum allerersten Mal online teile, produzieren die exakt das Gleiche... Hmm...

                  "Leider" schmeckt es auch ziemlich gut... Es gibt noch eine Variante mit Maracuja, ist okeee aber kaufe ich bestimmt nicht nochmal, und an Cassis hab ich mich nicht rangetraut, da mir rote Früchte "industriell" zu süß sind. Aber Die Zitronensorte hab ich letztens schon im Angebot "zuhauf" gekauft... Prost ;-)
                  weiterlesen …
                  Speichern
                  • Hihi, das ist wirklich ein komischer Zufall. Aber Kaffee mit Zitronen gibt es ja schon lange als Geheimtipp bei Kopfschmerzen.
                     
                  • Liebe Sonia, genau das gleiche habe ich auch gedacht, als ich es vor kurzem bei Rossmann im Regal gesehen habe und musste dann an Dein Rezept denken... Ich finde die Volvic-Variante auch lecker, mache es aber seither nach Deinem Rezept selber! 👍😃
                     
                  • Das ist jetzt aber echt witzig. Hättest dir dein Rezept patentieren lassen sollen. Dann hättest du jetzt einen schönen nebenverdienst 😂😀👍
                     
                  • @ Sandra: das freut mich zu hören! Selbstgemacht ist halt immer noch am besten ;-) Aber für die eiligen oder spontanen Momente find ich das jetzt gar nicht mal so schlecht. Ich hatte es tatsächlich auch zuerst im Rossmann gesehen als ich an der Schlange stand, da musste ich es direkt mitnehmen!


                    @ Mechthild: Ja wenn das alles so einfach wäre, wären wir wohl alle Millionäre :-D Mal sehen was meine Ma dazu sagt, wenn ich ihr das nach ihrem Urlaub zeige hehe. Patent gehört wenn dann ihr ;-)
                     
                  • Liebe Sonia,

                    da war wohl jemand schneller als wir ;-) Ich muss aber sagen, dass ich dein hausgemachtes Rezept klar favorisiere.

                    Du bist und bleibst für uns die Erfinderin des Cold Brews mit Zitrone ❤️
                     
                  • Danke liebe Indre! Ach Gottchen ihr seid alle so süß :-)

                    Cold Brew mit Zitrone - muss ich mir merken, klingt nicht ganz so sperrig wie Zitronige Kaffeeerfrischung, und vor allem total hip :-D
                     
                  • Hatte den von Volvic auch schon entdeckt und mir gedacht "Ne, das kann nicht schmecken", aber nach euren Kommentaren muss ich den mal probieren :D
                     
                  weiterlesen …
                    Absenden
                    Löschen
                    Zitronige Kaffee Erfrischung aka Refresco de Café
                    ein kleiner Kaffee oder der Rest aus der Kanne
                    Wasser
                    1-2 Zitronen (wahlweise Limetten oder Orangen)
                    Zucker
                    Kaffee mal anders - hier ist ein Rezept von meiner Mutter dass aus einer Resteverwertung entstanden ist und inzwischen bei uns Tradition hat ;-)
                    Wenn meine Eltern Filterkaffee machen, bleibt fast immer was übrig, manchmal zu wenig für eine weitere Tasse, aber zu viel um es wegzukippen. Also bleibt es in der Kanne und wird gut mit Wasser aufgefüllt. Wer keinen Filterkaffee macht, kann sich natürlich eine kleine Tasse Kaffee separat machen und dann in eine Kanne geben. Dann werden - je nach Flüssigkeitsmenge und eigenem Geschmack - 1-2 Zitronen geviertelt und mit reingegeben. Wer möchte, kann es dann nach Belieben süßen. Wir geben meistens gelben oder braunen Zucker rein, das gibt einen etwas anderen Geschmack als normaler Zucker, leicht karamellig z.b. je nach Zuckervariante. Habe es auch schon mit anderen Früchten ausprobiert, Limetten machen es etwas säuerlicher, Orangen machen es fruchtiger. War aber alles sehr lecker! Wenn alles drin ist, ab in den Kühlschrank zum abkühlen, oder mehrere Eiswürfel einfüllen, und kühl genießen!
                    Ich trinke es total gerne und bin schon fast beleidigt, wenn meine Eltern am Wochenende den Kaffee komplett austrinken - wie können die nur?? ;-)
                    weiterlesen …
                    Speichern
                    • Das hört sich lecker an. Werde ich im Sommer mal ausprobieren ☕️🍋
                       
                    • seeeeehr interessant!
                       
                    • Ist was für heiße Tage
                       
                    • Kaffee mit Zitrone kenne ich als Mittel gegen Kopfschmerzen. Warm fand ich das nicht so lecker, aber vielleicht ist es kalt ja mehr Genuss.
                       
                    • Hallo Sonia,

                      ich sehe gerade noch einmal dein Kaffeerezept, das hat mir sehr gut geschmeckt 😍! Hast du noch eine Idee für den Sommer?

                      Liebe Grüße,
                      Indre
                       
                    • Hallo Indre,

                      das freut mich aber sehr dass es dir geschmeckt hat! Im Moment trinken wir das fast jeden Tag! Ist ja zu warm für warmen Kaffee oder Tee ;-)

                      Ich habe tatsächlich noch eine Idee aber ohne Kaffee. Wir wechseln momentan zwischen diesem Rezept oder folgendes:

                      Vom Pfefferminzstrauch im Garten einige Zweige nehmen und mit ein paar Scheiben Zitrone in einer Kanne Wasser ziehen lassen. Auf Wunsch leicht gesüßt. Prost ;-)

                      LG, Sonia
                       
                    • Hallo ihr Lieben, es gibt ein kleines weihnachtliches Update ;-) Probiert das Rezept doch mal mit einer Zimtstange aus! Total lecker! Meine Ma hatte sich daran erinnert, dass es vor ein paar Jahren in Portugal mega hip war, Kaffee mit einer Zimtstange zum Umrühren zu servieren, und hat es dann einfach mal ausprobiert. Schmeckt super! Es geht natürlich auch mit Zimtpulver, aber der löst sich nicht ganz so gut auf. Sieht dann immer was schmutzig aus, ist aber trotzdem lecker ;-)
                       
                    weiterlesen …
                      Absenden
                      Verwerfen

                      Uuups
                      Es ist während der Verarbeitung des Videos ein Fehler aufgetreten. Bitte löschen und erneut versuchen.
                      Verarbeiten
                      Das Video wird gerade verarbeitet – Das dauert eine paar Minuten.
                      Hochgeladen
                      Das Video ist bereit gespeichert zu werden.
                      ×
                      Bild hochladen Video hochladen Bild oder Video hochladen Bild ersetzen Video ersetzen Bild oder Video ersetzen
                      Verbleibend: Verarbeiten-
                      Abbrechen
                      Vielleicht passt das hier nicht so ganz rein, aber leider kann ich keinen schönen Filialmoment nennen. Wenn ich Bilder von anderen Filialen sehe oder die anderen Geschichten so lese, finde ich es ganz furchtbar schade, dass die Filiale in unserem Ort so gar nicht dazu passt. Der Raum ist echt winzig, und mit einer handvoll Kunden steht man sich schon total im Weg. Spätestens ab der zweiten Person, die an der Kasse ansteht, gibt es Probleme beim Rein- und Rausgehen. Und meinen jährlichen Geburtstagsgutschein für eine Tasse Kaffee kann ich hier auch nicht einlösen, da man dort keinen Kaffee trinken kann. Wie auch in so einem winzigen Raum? Ich frage mich, warum Tchibo unserem Ort keine größere Filiale ermöglicht. In den letzten Jahren sind viele Geschäfte zugegangen, und dementsprechend haben viele neue Geschäfte eröffnet, oder es sind alteingesessene Geschäfte in größere Räumlichkeiten umgezogen. Schade dass Tchibo da nie die verschiedenen Chancen genutzt hat.

                      Grundsätzlich bin ich bisher immer gut und freundlich in dem Laden bedient worden. Allerdings bestelle ich fast nur noch online, da man in dieser kleinen Filiale oft nicht alles da hat. Vielleicht komme ich ja auch immer zum falschen Zeitpunkt, wer weiß? Ich kann wegen meiner Arbeitszeiten nur am Wochenende. Einen negativen Punkt kann ich mir jetzt doch nicht verkneifen, zum Thema online shoppen. Eine der Mitarbeiterinnen hat mir inzwischen zum drölfzigsten Mal gesagt, ich solle doch nicht online bestellen, sondern in der Filiale kaufen, oder zumindest das Terminal in der Filiale nutzen und es in die Filiale schicken lasse, damit ich nicht dafür sorge, dass weitere Filialen geschlossen werden. Nachdem ich sie dann darauf aufmerksam gemacht habe, dass sie mir ihre Platte schon mehrfach vorgespielt hat, guckte sie etwas verschämt, sie dachte wohl, sie kann jemanden "neu ermahnen". Ich bin glaub ich seitdem nicht mehr da gewesen. Ich kann die Dame ja wirklich verstehen. Ich versuche auch so oft wie möglich "stationär" einzukaufen. Macht mir auch echt mehr Spaß, vor allem, weil man oft nette und hilfsbereite Mitarbeiter/innen hat, mit denen man auch mal etwas klönen oder Späßchen machen kann. Aber wenn man jedes Mal ermahnt wird, vergeht einem die Lust. Damit sorgt auch die Mitarbeiterin dafür, dass Filialen nicht mehr aufgesucht werden. Man kann es ja gerne mal erwähnen, aber nicht jedes Mal, und auch nicht in so einem Ton...

                      Ich freue mich aber sehr, die anderen Geschichten zu lesen. Vielleicht besteht ja Hoffnung für unseren kleinen Ort, und ich kann irgendwann auch mal einen bezaubernden Filialmoment mit euch teilen ;-) Kleine Motivation: so klein wie unser Ort auch ist, wir hatten letztes Jahr den zweitgrößten Karnevalsumzug nach Köln!! So schlecht kann eine Investition bei uns also nicht sein, oder? ;-) In diesem Sinne, Aischwiele Alaaf!
                      weiterlesen …
                      Speichern
                      • Tröste dich, in unserem Ort gibt es gar keine Filiale. Das finde ich schon schade.
                         
                      • Liebe Sonia,

                        das tut uns sehr leid und natürlich leiten wir dein Feedback weiter. Tchibo ist stets darauf bedacht die Präsenz der Kaffee-Bars zu erweitern. Vielleicht wirst du ja auch demnächst eine vorfinden ;-)

                        Das ganze Community Team wünscht dir eine wunderbare Karnevalswoche und auch einen lustigen Rosenmontag.
                        In diesem Sinne: Alaaf!

                        Mit lieben Grüßen
                        André
                         
                      • Danke André, werde ich bestimmt haben, ich freue mich auch schon riesig auf die Höhepunkte ab Donnerstag! In diesem Jahr werde ich als Supergirl die Karnevalswelt erobern ;-)
                         
                      • Das ist sehr schade Sonia das du noch nicht mal deinen Geburtstagsgutschein einlösen kannst.
                        Aber ich wünsche dir das dein Ansinnen hier etwas bringt und bald ein neuer Tchibo Laden bei dir eröffnet.

                        Schöne Karnevalszeit noch für dich
                         
                      weiterlesen …
                        Absenden
                        Löschen
                        Baileys Käsekuchen mit Schokoladenboden und Mandelkrokant – auch laktosefrei möglich
                        Zutaten:
                        • 150 g Oreo Kekse ohne Füllung
                        • 75 g geschmolzene Butter
                        • 4 Blatt Gelatine
                        • 250 g Mascarpone
                        • 600 g Frischkäse
                        • 100 g Streuzucker
                        • 125 ml Baileys
                        • 2 TL Vanille-Paste
                        • 200 ml Crème Double
                        Für den Mandelkrokant:
                        • 100 g Streuzucker
                        • 50 g Mandelblätter, geröstet
                        1. Ofen auf 200 °C/180 °C, Umluft/Gas Stufe 6 vorheizen. Boden und Seiten einer 18 cm großen Springform mit Backpapier auslegen. Die Oreos in eine Tüte geben und mit dem Nudelholz fein zerkleinern. Die Butter hinzufügen und gut vermengen. Die Masse auf den Boden der Springform geben und gut andrücken (z. B. mit dem flachen Boden von einem Glas). 10 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen und vollständig erkalten lassen.
                        2. Die Gelatineblätter 2–3 Minuten lang in kaltem Wasser einweichen. Die Blätter ausdrücken und in eine kleine Schüssel geben. 1 EL Wasser hinzufügen. Schüssel 30 Sekunden in der Mikrowelle erhitzen, oder bis die Gelatine geschmolzen ist. Umrühren und Schüssel zur Seite stellen.
                        3. Mascarpone, Frischkäse und Zucker in eine Schüssel geben und mit dem Mixer schlagen, bis eine glatte Masse entsteht. Baileys, Vanille-Paste, Crème Double und Gelatine hinzufügen. Weiter schlagen, bis eine cremige, dicke Masse entsteht. Diese Masse in die Springform auf den Boden geben und glatt streichen. Abdecken und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
                        4. Den Streuzucker in einer robusten Pfanne auf niedriger Temperatur ohne Rühren erhitzen. Während der Zucker schmilzt, die Mandelblätter auf einer Lage Backpapier verteilen. Die Pfanne zwischendurch immer wieder schwenken, damit der Zucker nicht anbrennt. Sobald der Zucker vollständig geschmolzen ist, gleichmäßig über die Mandeln gießen, sodass eine dünne, gleichmäßige Schicht entsteht. Zucker mit Mandeln erkalten lassen und dann mit der Hand zerbrechen und für kleinere Stücke mit dem Nudelholz zerstoßen.
                        5. Abdeckung vom Käsekuchen entfernen und den Kuchen auf eine Kuchenplatte stellen. Kuchen mit Krokant bestreuen, einige größere Krokantstücke als Dekoration verwenden.

                        Weitere Hinweise / Tipps:

                        - statt Original Baileys habe ich den neuen Baileys Almande benutzt – der ist vegan und schmeckt lecker nach Mandeln!
                        - ich habe auch die weiteren Zutaten durch laktosefreie Varianten ersetzt, z.B. laktosefreie Crème fraiche statt Crème double. Auch die Oreo Kekse gibt es in LF.
                        - Die Oreo Füllung habe ich behalten und als Brotaufstrich genutzt – lecker!
                        - Ich hatte keine kleine Springform, habe also eine normale mit ca. 26 cm Durchmesser genommen. Der Boden darf dann maximal 5 Minuten im Ofen bleiben!! Mein erster Boden ist leider verbrannt… Soll euch nicht passieren ;-)
                        - Und für einen Kollegen habe ich Gelatine durch Agar-Agar ersetzt, auch das hat wunderbar geklappt!
                        - Insgesamt hat der Kuchen mir und meinen Kollegen super geschmeckt, der wurde bestimmt nicht zum letzten Mal gemacht ;-)
                        weiterlesen …
                        Speichern
                        weiterlesen …
                          Absenden
                          Mehr laden Lade ...

                          Autoposting

                          Vereinfache den Weg um deine Momente auch bei kommenden Produkttests zu teilen und aktiviere hier das Autom. Veröffentlichen für deine Plattformen. Wir posten außschließlich deine Inhalte in deinem Namen, wenn wir direkt vorher dich um Erlaubnis gebeten haben.

                          ×

                          Danke!

                          Ihre E-Mail Adresse ist jetzt bestätigt.


                          Zur Seite

                          ×

                          Danke!

                          Ihre E-Mail Adresse ist bereits bestätigt.


                          Zur Seite

                          ×

                          Entschuldigung!

                          Beim Bestätigen Ihrer E-Mail Adresse ist ein Fehler aufgetreten.


                          Zur Seite

                          ×

                          Abmelden

                          Die Abmeldung war erfolgreich

                          Schließen
                          ×

                          Entschuldigung

                          Zugangsdaten sind ungültig Sie müssen eingeloggt sein, um diese Ressource nutzen zu können Sie müssen für diesen Test freigeschaltet sein, um diese Ressource nutzen zu können Das Formular wurde bereits zu oft ausgefüllt Die Datei ist zu groß. Der Dateityp ist nicht akzeptiert. Unbekannter Fehler

                          ×

                          Neues Passwort

                          Setze hier dein neues Passwort.
                          Speichern
                          Dein neues Passwort ist gespeichert
                          Schließen
                          Beim Speichern des neuen Passworts ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es erneut oder lasse dir einen neuen Zurücksetzen-Link zuschicken.
                          Schließen
                          ×

                          Du bist bereits angemeldet!

                          Viel Spaß in der Tchibo Community.

                          Schließen
                          ×

                          Community News!

                          Wir entwickeln die Community stetig weiter und haben das Design moderner gestaltet:

                          • Mehr Platz für deine Beiträge: Aktuelles aus der Community wird jetzt größer und schöner dargestellt.
                          • Im Profil wird dir jetzt rund um das Profilbild dein Aktivitätsstatus gezeigt: Bist du sehr aktiv, ist der Kreis komplett geschlossen.
                          • Hier siehst du jetzt nicht nur deine Beiträge, sondern auch deine Likes und kannst schneller einen Beitrag wiederfinden, der dir gefallen hat.
                          • Besonders praktisch finden wir, dass du mit einem „@“ im Kommentarfeld nun auf Beiträge anderer Mitglieder antworten kannst.


                          Wir wünschen dir viel Spaß beim Ausprobieren und Entdecken!
                          Dein Community Team


                          Los geht’s!
                          ×

                          Profil melden

                          Bitte wähle mindestens einen der folgenden Gründe, warum du dieses Profil melden möchtest.
                          Abschicken
                          Danke für deine Unterstützung. Das Community Management wird deine Meldung überprüfen und bei Bedarf entsprechende Schritte einleiten.

                          Zur Startseite
                          ×

                          Adressänderung

                          Die Adressänderung war erfolgreich

                          Die Adressänderung war leider nicht erfolgreich. Bitte später nocheinmal versuchen.

                          Schließen
                          1. Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. Versandkosten.