Schließen
Du hast bereits teilgenommen.
Eine erneute Teilnahme ist leider nicht möglich.
Du musst angemeldet sein, um teilnehmen zu können.

Du bist nicht berechtigt teilzunehmen.
Dein Webbrowser unterstützt das direkte Ausfüllen des Formulars nicht, da 3rd Party Cookies deaktiviert sind. Bitte öffne das Formular in einem neuen Fenster um es auszufüllen.

Neues Fenster öffnen
Dein Webbrowser unterstützt das Ausfüllen des Formulars nicht, da Cookies deaktiviert sind. Bitte aktiviere Cookies und lade das Fenser neu.

Fenster neu
* Pflichtfeld
Nadine S. hat noch keine Beiträge veröffentlicht
In unserem Familienurlaub haben wir unser neues Lieblingswort entdeckt: lieveheersbeestje. Das ist Niederländisch für Marienkäfer. Klingt doch einfach goldig, oder?
Absenden
Unsere Familienzeit? Einmal täglich begeben wir uns in unserem Staudengarten auf Schmetterlingszählaktion und melden unsere Ergebnisse der NABU (https://nrw.nabu.de/tiere-und-pflanzen/aktionen-und-projekte/zeit-der-schmetterlinge/index.html/). Vielleicht haben andere Familien ebenfalls Lust sich mit den Faltern zu befassen? Dannach gibt es Kaffee oder Tee!
  •  
    Schönes Foto ich meine es gibt nicht mehr viele Schmetterling mehr früher gab es mehr 🦋
  •  
    Also in unserem Garten fliegen noch genug Schmetterlinge Rum. Am meisten wenn der Sommerflieder blüht. Er heißt nicht umsonst Schmetterlingsbaum 😀
  •  
    Gezählt hab ich sie allerdings noch nie
  •  
    Hallo, Nadine, das ist eine tolle Aktion. Ein Pfauenauge habe ich länger icht mehr gesehen. Bei uns schwirren nur noch Zitronenfalter und Kohlweislinge herum.
  •  
    Tagpfauenaugen fühlen sich bei uns sehr wohl, genau wie die Zitronenfalter und Weißlinge. Aber auch das "Landkärtchen" und einen "Perlmuttfalter" haben wir schon gesichtet. Von der Population jedoch weit weniger anzutreffen bei uns. Überrascht hat mich ein kolibriähnlicher Falter: das Taubenschwänzchen. Aber auch Distelfalter besuchen uns gelegentlich. Den "Kleinen Fuchs" habe ich schon lange nicht mehr beobachten können. @ Mechtild und alle anderen: das Zählen und Melden auf der Homepage des Nabu lohnt sich!!!!!
  •  
    was für eine interessante Aktion! Toll das Ihr mitgemacht habt 👍
Absenden
in einer Thermoskanne reiste unser leckerer Tchibokaffee Brasil Mild bei diesem Familienausflug mit. Auf hoher See eine Tasse Kaffee.... Schöööön!
  •  
    Paddeln und Paddeln
  •  
    Stürmische See hattet ihr Gott sei Dank ja nicht 😂😂😂
  •  
    Bin mal auf unserem See Tretboot gefahren, das fand ich auch toll.
  •  
    Boah, das ist immer so anstrengend das rudern 🙈
  •  
    Das kenn ich noch von früher. Beim Camping hatten wir auch ein Schlauchboot und sind in der Nied rumgepaddelt. Da kriegt man Kohldampf 😂😂
  •  
    Wo liegt denn die Nied? Noch nie gehört. Ist wieder etwas Neues für Stadt, Land, Fluß.
  •  
    Apropos Stand, Land, Fluß. Sohnemann hat immer bei K
    bei Stadt Karstadt eingetragen.
  •  
    Es gibt auch einen Ort der heisst Norden und ist auch in Norden im Emsland ES gibt auch einen Ort der heisst Russland und Amerika und ist nicht Weit entfernt davon.
  •  
    Die Nied fängt irgendwo in Frankreich an die läuft auch noch ein Stück durchs Saarland
  •  
    Als Kind hatte ich die Nied gleich um die Ecke. Dort hab ich schwimmen gelernt und später haben wir dann mit unseren Kindern Camping dort gemacht
Absenden
... spricht für sich, oder?
  •  
    Ist nur noch schön sagt mehr als tausend Worte.
  •  
    Die ist echt toll 👍
  •  
    Sieht sehr schön aus.
  •  
    Hallo Nadine,

    ein Blütentraum! Da will mal unbedingt dran schnuppern :-)

    Viele Grüße,
    André
Absenden
Alufolie adé!
* 200g Weißkäse (echter Fetakäse)
* 1 kleine Zwiebel
* 1 Tomate (oder etwa 6 Cherrytomaten)
* 1/2 Knoblauchzehe
* 2 EL Olivenöl
* 4 große (Bio-) Kohlrabiblätter, Mangold- oder Rhabarberblätter
* Salz, Pfeffer
* frische Kräuter (Basilikum passt super!)
Seit einiger Zeit vermeide ich Alufolie zu verwenden. Beim Grillen setze ich seither auf Kohlblätter aller Art, die besonders gut geeignet sind und sogar ein Röstaroma annehmen. Bei faserigen oder dicken Blätter empfiehlt es sich, diese zuvor kurz zu blanchieren!

Den Fetakäse und die Tomate(n) in etwa 1 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken oder wiegen. Die Zutaten vermengen und mit Salz, gemahlenen Pfeffer und Kräutern nach Geschmack würzen. Etwa 1 EL Olivenöl hinzugeben und vermengen. Diese Käsemasse wird nun auf die Mitte der 4 Kohlblätter (gereinigt und ggf zuvor blanciert) verteilt. Wie bei einer Kohlroulade oder einer Frühlingsrolle ein Päckchen falten und mit einem Faden oder Rouladenspieß fixieren. Die Päckchen unbedingt außen mit Öl bepinseln und auf den Grillrost geben. Geschützt durch das Kohlblatt wird die Käsemasse schön weich und mit Schmelz, ohne dass diese anbrennt.

P.S. ich esse das Kohlblatt sehr gerne mit. Andere mögen es vielleicht nicht mitessen und genießen nur den Käse als Beilage. Reste können unbedenklich in den Biomüll landen, oder auf meinen Teller.... Hihi!
  •  
    Ey, das hört sich ja gut an. Kann man denn auch z. B. Rhabarberblätter nehmen? Finde ich immer sehr schade, diese wegzuwerfen. Früher habe ich sie mal zum Kühlen von Ameisenbissen oder Mückenstichen benutzt...
  •  
    Rhabarber eignet sich super. Auch Kohlrabi und Mangold sind gute Alternativen. Und essbar!
  •  
    Super!
  •  
    Das ist ja eine tolle Idee .Rhabarbablätter haben wir auch im Garten und Kohlblätter ,na,die bekommt man ja im Markt beim einkaufen. das werde ich sofort ausprobieren ,denn wir wollen morgen grillen .´Da kommt mir dein Tip wie gerufen.
  •  
    wie schön. Das freut mich. Ich wünsche viel Spaß und gutes Gelingen!
Absenden
auf meine wunderhübsche Clematis gab es erstmal einen guten Kaffee auf der Terrasse im frühmorgendlichen Sonnenschein. Kennt ihr solche schönen Momente des Glücks über die Natur und den Moment?
  •  
    Oh ja,wenn ich mir im Vorjahr einen mehrjährigen Blumentopf gekauft habe und sehe daß er dieses Jahr wieder neu austreibt. Das sind Glücksmomente. Alles richtig gemacht
  •  
    Eine tolle Clematis und ein hübsches Foto davon.😍Ich habe leider mit dieser Pflanze nicht so ein Glück.
  •  
    JA das sehe ich auch so. Wenn man dann sieht, daß sich die Arbeit gelohnt hat und Früchte trägt. Habe letztes Jahr Gartenmäßig nicht so viel machen können. Krankheitsbedingt. Aber trotzdem: Dann freue ich mich eben über die Blümchen vom vorletzten Jahr...
  •  
    Margret, ich hoffe dass es dir gesundheitlich wieder besser geht??
  •  
    Ja klar. Hatte Refraktion der Augen (Grüner Star). Sehe jetzt Dinge, die ich vorher nicht gesehen habe.
  •  
    Hoffentlich nur die schönen Dinge...
  •  
    Nicht nur. Aber man kann versuchen aus den schlechten schöne Dinge zu machen. Gelingt nicht immer, aber wenn es dann doch klappt, freut man sich doppelt.
  •  
    Gut so. Toi Toi Toi...
Absenden
Nach knapp 5 Jahren Führung und Management eines Insektenhotels, konnte ich in diesem Frühjahr tatsächlich die ersten Gäste begrüßen. Ich war schon verzweifelt... Ich vermute, bei mir fühlen sich Tölpel Grabwespen wohl. Das Beobachten der Insekten macht sehr viel Freude. Schöner Moment im Garten! P.S. man sieht den Flügler gerade kurz vorm Einschlupf in den Hohlraum. Noch sitzt die Wespe mittig rechts am Hölzchen. Wer kann sie entdecken?
  •  
    Ich glaube ich habe sie gesehen sie ist rechter Seite
  •  
    Dritte Reihe von rechts 5tes Loch von oben. Mein Bienenhotel ist auch schon voll.freue mich für dich das es jetzt bewohnt ist.👍👍👍
  •  
    Cool, dann hoffe ich, dass sich deine Gäste sehr wohl fühlen werden in diesem schönen Hotel.😀👍
  •  
    Da sieht ja toll aus. Habe da so keine Ahnung von. Ist wahrscheinlich schwierig so etwas aufzubauen. Kann man dadurch auch Honig gewinnen oder ist das dann wieder etwas anderes. Wie gesagt, habe keine Ahnung....
  •  
    Man kann keinen Honig gewinnen den brauchen die Bienen selbst ,Sie wohnen nur da das ganze Jahr über .Ich habe auch eine 🐝
  •  
    Da kann man doch mal sehen: Selbst hier kann man noch was lernen.
  •  
    Beim Bienenhotel geht es eigentlich darum daß sie einen Platz zum nisten oder wie man das nennt,haben. Diese Bienen-Sorte hat bei mir immer in den Terrassenholz Rahmen genistet. Jetzt habe ich Ruhe und sie gehen ins Hotel
  •  
    Die Bienenhotels griegt man übrigens überall zu kaufen. Wir haben unseres auch nicht selbstgemacht
  •  
    Gerade in so einer Community kann man viel lernen. Geht mir genauso. Das macht es ja so interessant 👍👍
  •  
    Ich habe zwei Insektenhotel und einige Bienen meinen sie müssen im rollostoper einziehen .Obwohl daneben die Hotels stehen 🐝
  •  
    Bei meiner Schwägerin hat ein Specht die Insassen vom Insektenhotel rausgepickt und gefressen .finde ich auch nicht gut 🔼
  •  
    So ein böser...
  •  
    Aber in der Natur ist das eben so: Gefressen und gefressen werden...
  •  
    Das scheint aber normal zu sein. Rotkehlchen und Blaumeisen machen das bei mir jedes Jahr so und danach füllen die Bienen das Hotel
Absenden
Ich benötige Empfehlungen und Erfahrungsaustausch mit Baumwoll-Kaffeefiltern. Wer kennt diese? Wer hat welche benutzt und welcher Hersteller wäre zu empfehlen? DANKE!
  •  
    Noch nie gehört. Ich kenne Dauerfilter.
  •  
    Hallo Nadine, ich habe einen sogenannten Wood neck von Hario. Ich bin super zufrieden damit und liebe den klaren aromatischen Kaffee. Die Reinigung ist sicherlich nicht ganz einfach, aber der Kaffee ist es sicher wert!
    Viele Grüße Indre
  •  
    Lieben Dank für den Tipp.
  •  
    Hallo Indre, verstehe spanisch. was um himmeLs Willen Willen St. ein Wood Neck. Wenn ich übers Erze Komme Ich Auf HOlznacken oder so ähnlich. Ist das eine Bildungslücke.? 🤪
  •  
    Hallo Margret, wörtlich übersetzt heißt es das! :-) Aber eine Bildungslücke ist es definitiv nicht! Es ist ein Dauerfilter aus Flanell. Ähnlich eines Teefilters. Keine gängige Methode für die Kaffee, da die Reinigung immer sehr sorgfältig sein sollte. Viele Grüße Indre
  •  
    Hab den Holznacken mal gegoogelt. Mit der Bestellung eines solchen warte ich erstmal noch.. Scheint sehr aufwändig zu sein...
Absenden
In den Niederlanden verfeinert man gern seinen Kaffee mit Buisman Aroma, eine Art gerösteter Zucker. Dies soll das Aroma verstärken, den Geschmack hervorheben und ist damals aus Kaffeemangel heraus entstanden. Nun las ich von der Kaffeeröstart "Torrefacto". Karamelisierte Kaffeebohnen oder so? Hat jemand erfahrung mit Torrefacto oder auch mit Buisman Aroma?
Absenden
Ein blühendes Kissen lädt zum Träumen und Sich-Wohlfühlen ein....
  •  
    Toll,ich habe selber viele neue Bodendecker im Garten sitzen die brauchen aber noch eine Weile bis sie diese Größe haben
  •  
    Wirklich schöner bodendecker mit so viel Blüten
  •  
    👍👍👍
  •  
    Ist das Phlox?
  •  
    Danke für die lieben Kommentare. Welche Pflanze hier meinen Boden deckt, kann ich gar nicht mehr genau beantworten. Mag sein, dass es Phlox ist.
  •  
    Könnte aber auch Storchschnabel sein. Der blüht wirkliche sehr üppig.
Absenden
Auch ein "Tränendes Herz" bereitet ein wärmendes Herz!
  •  
    Sehr schönes Foto.😊Mein "Tränendes Herz" blüht auch mitlerweile.Ich glaube mit jedem Jahr wird es ein kleines bisschen größer.
  •  
    Die sehen auch als Blumenampel richtig toll aus
  •  
    Mein tränendes Herz ❣ blüht auch so vor sich hin und größer ist es auch geworden. Überlege, ob ich einen Ableger davon nehmen kann. Ich probiere es einfach mal aus..
  •  
    auf weiterhin gutes Wachstum und Gedeihen der Pflanzen!
Absenden
Salat is(s)t alles andere als kalter Kaffee
Zutaten Cold Brew Coffee:
* 150g sortenreiner frischgemahlener Kaffee (grob bis fein)
* 1L frisches stilles Wasser (am besten gefiltert)

Zutaten für die Salatvinaigrette:
* 4 EL gutes Olivenöl
* 2 EL dunklen Balsamessig
* 1 TL Ahornsirup
* 1,5 EL Cold Brew Coffee
* etwas Salz & Pfeffer

Diese geschmacksexplosionsartige Vinaigrette passt gut zu leichten Sommersalaten (bsp. Friseesalat oder Tomate-Melone-Mozarella...)
Cold Brew Coffee ansetzen:
Die Kaffeebohnen grob bis fein mahlen. Mit 1 Liter zuvor abgekochten, erkalteten und gefiltertem Wasser aufgießen. Abgedeckt bei Zimmertemperatur mindestens 12 Stunden ziehen lassen. Den Cold Brew Coffee durch ein Sieb gießen, ggf. nochmals durch einen feinen Filter gießen und gut durchgekühlt weiter verwenden. Cold Brew Coffee hält sich gut verschlossen im Kühlschrank etwa 1 Woche.

Salat-Vinaigrette:
Die angegebenen Zutaten vermengen und daraus eine homogene Vinaigrette mixen und nach Geschmack und Salatsorte noch etwas zusätzlichen Cold Brew Kaffee hinzufügen – je nach Gusto darf der Kaffee in der Vinaigrette mehr oder weniger intensiv sein. Mit 1,5 EL macht man in der Regel nix falsch. Experimentieren ist erlaubt.
Den Salat mit dem Dressing beträufeln und direkt mit frischen Kräutern, Beeren oder weiteren Toppings angerichtet servieren.
Absenden
Die ersten Apfelblüten versprechen eine köstliche Ernte im Spätsommer. Mmmmh.
  •  
    Alle Vögel sind schon da und zwitschern vor sich hin
  •  
    Hallo Nadine,

    was für ein tolles Vogelhaus! Hast du das selber gemacht?

    Viele Grüße,
    André
  •  
    Ich finde das Vogelhäuschen auch total niedlich.😊
    Komisch, mein Apfelbaum hat noch keine einzige Blüte 😮
  •  
    Das Vogelhäuschen habe ich in einem Deko-Laden gekauft. Es selbst zu basteln ist jedoch eine tolle Idee!
  •  
    Ist es auch bewohnt ?? ⬆️
Absenden
Rezept für 4 Personen:
150 g zimmerwarme Butter oder Margarine;
4 Eier;
1 TL Salz;
100 g Speisestärke;
100 g Weizenmehl;
1/2 Päckchen Backpulver;
3 EL gehackte frische Kräuter oder TK (z.B. Petersilie, Dill, Schnittlauch);
Pfeffer;
Paprikapulver edelsüß;
Muskat
Das weiche Fett in eine Schüssel geben. Die Eier, Salz, Stärke, Mehl und Backpulver zugeben und gut verrühren. Anschließend die Kräuter und Gewürze unter den Teig mischen. Je Waffel etwa 2 EL Teig in das vorgeheizte und gefettete Waffeleisen geben und bei mittlerer Temperaturstufe circa 3 bis 4 Minuten backen, bis die Waffeln fest sind und eine angenehme Röstung bekommen haben. Herausnehmen, mit Beilagen und Dip anrichten und genießen. Kurz und gut.
Absenden
smarte Kohlrabi gefüllt mit zartem Hähnchenhack
4 mittelgroße Kohlrabi;
Salz;
2 Schalotten;
½ Bio-Zitrone;
1 Bund krause Petersilie;
600 g Hähnchenbrustfilet;
1 Ei (M);
Pfeffer;
1 TL Paprikapulver (rosenscharf);
1 Prise Kreuzkümmel;
Etwas gerösteten Sesam;
Ggf. etwas milden Käse zum Überbacken;
250 ml klassische Gemüsebrühe
* Kohlrabi großzügig schälen und die holzigen Stellen und Enden herausschneiden.
* Kohlrabi etwa 15 -20 Minuten Vorkochen.
* Abkühlen lassen und mit einem Eisportionierer oder Kürbislöffel bis auf einen etwa 1 -1,5 cm dicken Rand aushöhlen.
* Zwiebeln schälen und sehr fein hacken.
* Die halbe Zitrone heiß abspülen, trockenreiben und die Schale fein abreiben. Auf einem kleinen Teller beiseitestellen.
* Petersilie waschen, trockenschütteln, die Blättchen abzupfen und fein hacken.
* Hähnchenfilets abspülen, trockentupfen und würfeln. Mit einem großen, schweren Messer oder in einem Blitzhacker sehr fein hacken und in eine Schüssel geben.
* Petersilie, Ei, Zitronenschale und die Zwiebeln dazugeben. Mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Paprikapulver würzen und alles gründlich mischen.
* Backofen auf 185 Grad Umluft vorheizen.
* Kohlrabi mit der Hack-Masse füllen und in eine Auflaufform setzen.
* Gemüsebrühe angießen, eventuell noch die Kohlrabireste vom Aushöhlen hinzugeben.
* Kohlrabi nach Belieben noch mit Käse und/oder Sesam bestreuen und 30 bis 45 Minuten im Backofen garen. Garprobe mit einer Nadel machen.
* Herausnehmen und mit Salzkartoffeln, Reis oder anderen Beilage genießen.
  •  
    Deine Kohlrabi sehen auch nicht schlecht aus
  •  
    super Idee, will ich ausprobieren
  •  
    Das freut mich, vielleicht magst du berichten, wie es gelungen ist? Vor allem wie es geschmeckt hat!
Absenden
Immer wieder ein Wunder der Natur und der ersten warmen Sonnenstrahlen.
  •  
    Schöner gelber farbklecks
  •  
    Eine Narzisse erinnert mich immer an die Sonne.Ich finde es auch immer hübsch, wenn sie sich der Sonne entgegenrecken.
  •  
    Frühlingsgruss
  •  
    Als Kind konnte ich es kaum erwarten, bis im Garten die Narzissen oder Osterglocken blühten. Dann wusste ich, bald ist wieder Frühling und ich kann Kniestrümpfe anziehen....
Absenden
Blumig sieht er aus, mein Frühlingsmoment mit Tchibo, so wie der runde Kaffee Ethiopia. Mmmmh.
Absenden
Liebe Kaffee- und Café-Freunde,
wer kennt "Dritte Welle Kaffee" und hat schon jemand vom Kaffee-Wichteln gehört? Ich habe beide Begriffe aufgeschnappt und würde mich über Info´s und Erfahrungen freuen! LG
  •  
    Liebe Nadine, das ist eine super Frage, die sich so schnell und einfach nicht beantworten lässt. Der Gedanke nachhaltig und bewusst Kaffee zu genießen – also auf Tranparenz und Fairness zu achten, auf die Verarbeitung der Bohnen vom Strauch bis in den Röster und natürlich auf die Zubereitung – ist die dritte große Veränderung, oder besser Bewegung, innerhalb der internationalen Kaffeeszene. Man spricht hierbei von "Third wave Coffee".
    Das Kaffee Wichteln ist ähnlich dem normalen Wichteln. Man trifft sich und jeder bringt seinen Lieblingskaffee oder einen Kaffee von einer Reise mit. Und dann wird gemeinsam verkostet. Das macht riesigen Spaß und man kann immer neue Kaffees entdecken.
    Probier das mal aus!
    Viele Grüße
    Indre
  •  
    Das hört sich doch toll an. Ich mach mich mal weiter schlau und auf die Suche nach weiteren Infos. Das Wichteln weckt besonders meine Neugierde!
Absenden
Mandelkaffee.... Allein dieser Begriff weckt Assoziationen und regt die Fantasie an. Hier soll es ihn geben: http://www.kaffeefleck.de/. Kennt jemand das Cafe in der Pfalz?
Ist schon mal jemand in den Genuss von Mandelkaffee gekommen? Kennt vielleicht jemand ein Rezept für mich? Ich freue mich auf Erfahrungen und Tipps!
  •  
    Ich glaube schon Mandel kaffee getrunken zu Hause isr es nicht mandeln milch mit kaffee .Das cafe Kaffeefleck kenne ich nicht .
  •  
    Huhu!
    Kaffee mit Mandelmilch habe ich auch schon getrunken.... Hier werden scheinbar Mandeln geröstet und mit den gerösteten Bohnen zu Kaffee verarbeitet. Nehme ich an...
Absenden
Instant Kaffee soll man mit heißem, jedoch nicht mehr kochendem Wasser übergießen. So auch den Instant Kaffee der Feinen Milde von Tchibo. Mich interessiert nun, wie sich Geschmack, Qualität und Eigenschaften je nach Wassertemperatur (kochend, oder eben nur heiß) auswirken? Hat jemand Erfahrungen gemacht? Unterschiede bemerkt? Oder weiß jemand (Indre) mehr darüber? Freue mich von euch zu hören!
  •  
    Hallo Nadine,

    Vielen Dank für deine Frage!

    Die ideale Temperatur beim Aufgießen des Kaffees liegt zwischen 92 und 96 Grad. Ist das Wasser zu kalt, kann es sein, dass der Kaffee zu lasch oder sauer schmeckt.

    Kaffeeige Grüße,
    Indre
  •  
    Hej Indre, danke für die Erklärung. OK, zu kaltes Wasser leuchtet mir ein, aber was geschieht bei kochendem Wasser? ... Zukünftig werde ich auf die empfohlene Temperatur achten und das Wasser aufkochen und kurz runterkühlen lassen. Danke! LG
Absenden
Mehr laden Lade ...

Autoposting

Vereinfache den Weg um deine Momente auch bei kommenden Produkttests zu teilen und aktiviere hier das Autom. Veröffentlichen für deine Plattformen. Wir posten außschließlich deine Inhalte in deinem Namen, wenn wir direkt vorher dich um Erlaubnis gebeten haben.

×

Danke!

Ihre E-Mail Adresse ist jetzt bestätigt.


Zur Seite

×

Danke!

Ihre E-Mail Adresse ist bereits bestätigt.


Zur Seite

×

Entschuldigung!

Beim Bestätigen Ihrer E-Mail Adresse ist ein Fehler aufgetreten.


Zur Seite

×

Abmelden

Die Abmeldung war erfolgreich

Schließen
×

Entschuldigung

Zugangsdaten sind ungültig Sie müssen eingeloggt sein, um diese Ressource nutzen zu können Sie müssen für diesen Test freigeschaltet sein, um diese Ressource nutzen zu können Das Formular wurde bereits zu oft ausgefüllt Die Datei ist zu groß. Der Dateityp ist nicht akzeptiert. Unbekannter Fehler

×

Neues Passwort

Setze hier dein neues Passwort.
Speichern
Dein neues Passwort ist gespeichert
Schließen
Beim Speichern des neuen Passworts ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es erneut oder lasse dir einen neuen Zurücksetzen-Link zuschicken.
Schließen
×

Du bist bereits angemeldet!

Viel Spaß in der Tchibo Community.

Schließen
×

Jetzt neu: Gestalte die Community mit und erhalte exklusive Auszeichnungen!

Bei uns dreht sich alles ums Mitmachen. Ob Tchibo Momente, Produkttests oder Lieblingsrezepte: Du kannst unsere Community aktiv mitgestalten, eigene Inhalte hochladen und an Aktionen teilnehmen.

Und weil es genau dieses Engagement ist, das die Tchibo Community so lebendig macht, belohnen wir die aktivsten Mitglieder ab sofort mit exklusiven Auszeichnungen.

Eine Übersicht aller 8 zu erreichenden Auszeichnungen findest du in deinem Community Profil. Los geht´s!

Viel Spaß beim Sammeln wünscht dir
Dein Tchibo Community Team


Los geht’s!
×

Profil melden

Bitte wähle mindestens einen der folgenden Gründe, warum du dieses Profil melden möchtest.
Abschicken
Danke für deine Unterstützung. Das Community Management wird deine Meldung überprüfen und bei Bedarf entsprechende Schritte einleiten.

Zur Startseite
×

Adressänderung

Die Adressänderung war erfolgreich

Die Adressänderung war leider nicht erfolgreich. Bitte später nocheinmal versuchen.

Schließen
  1. Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. Versandkosten.