Schließen

Community Kochbuch

Aus Erfahrung lecker

Hier findest du all unsere Sterneköche sowie unsere gesammelten Rezeptvideos zu süßen Gaumenfreuden und herzhaften Köstlichkeiten - da ist für jeden ein passendes Rezept dabei!

Hier findest du unsere letzten 3 Rezeptvideos

Alle anderen findest du weiter unten in unserer Wall

Uuups
Es ist während der Verarbeitung des Videos ein Fehler aufgetreten. Bitte löschen und erneut versuchen.
Verarbeiten
Das Video wird gerade verarbeitet – Das dauert eine paar Minuten.
Hochgeladen
Das Video ist bereit gespeichert zu werden.
Zutaten:
2 Eier
1 Prise Salz
75 g weiche Butter
100 g Zucker
150 g Mehl
1 EL Speisestärke
1 TL Backpulver
ca. 150 ml Milch
Lebensmittelfarbe
Essbarer Glitze und Streudeko
Nach Bedarf Sahne und Eis

Zubereitung:
Die Eier trennen und die Eiweiße mit dem Salz zu steifem Eischnee schlagen und in den Kühlschrank stellen. Die Butter mit dem Zucker cremig schlagen und dann die Eigelbe unterrühren. Das Mehl mit Stärke und Backpulver vermischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren. Den Eischnee unterheben. Den Teig anschließend in 3-4 Portionen teilen, mit Lebensmittelfarbe einfärben und alle Teigfarben in das Waffeleisen geben und ausbacken. Abschließend mit Sahne und Eis dekorieren sowie Glitzer draufstreuen.
Uuups
Es ist während der Verarbeitung des Videos ein Fehler aufgetreten. Bitte löschen und erneut versuchen.
Verarbeiten
Das Video wird gerade verarbeitet – Das dauert eine paar Minuten.
Hochgeladen
Das Video ist bereit gespeichert zu werden.

Schnell und lecker!

Zutaten:
Rouladen
300 g Putenschnitzel
Salz, Pfeffer
150 g Frischkäse
1 EL Sojasauce
1 TL Blütenhonig
1 Ananas in Scheiben
1 gelbe Paprika
einige helle Weintrauben

Dip:
2 reife Avocados
2 Limetten (Saft)
150 g Joghurt
Salz, Pfeffer, einige Stängel Petersilie

Zubereitung:
Frischkäse, Sojasauce und 1 TL Blütenhonig verrühren und die flach geklopften Schnitzel damit dünn bestreichen. Anschließend fest aufrollen und in daumendicke Scheiben schneiden. Auf die Grillspieße abwechselnd Putenrollen, Ananas- und Paprikastücke stecken. Spieße mit Sojasauce und 1 TL Blütenhonig bepinseln. Auf dem Grill ca. 15 min. bräunen. Leicht salzen und pfeffern. Auf jeden Spieß 1 - 2 Weintrauben aufstecken. 

Dip: Avocado mit einer Gabel zerdrücken oder grob pürieren. Limettensaft und Joghurt unterrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie hacken und unterrühren
Uuups
Es ist während der Verarbeitung des Videos ein Fehler aufgetreten. Bitte löschen und erneut versuchen.
Verarbeiten
Das Video wird gerade verarbeitet – Das dauert eine paar Minuten.
Hochgeladen
Das Video ist bereit gespeichert zu werden.

Overnight Oats von Stefanie P.

Zutaten:
5 EL Haferflocken
1 starker Espresso
125ml Milch oder Wasser
1 TL Vanille-Getränkesirup (oder Vanille-Joghurt)
125g Blaubeeren
Milchschaum 
Geriebene Vanille

Zubereitung:
Für die Kaffee Overnight Oats weicht ihr die Haferflocken in den flüssigen Zutaten (Espresso, Vanille und Milch) ein. Damit die Oats extra viel Aroma aufnehmen, stellt ihr sie am Besten für ein paar Stunden (über Nacht) in einem verschließbaren Schälchen in den Kühlschrank.

Am nächsten Morgen fehlen nur noch leckere Vitamine on Top: unendlich viele Blaubeeren. Als Deko könnt ihr euch noch mit Milchschaum und Vanillepulver als Barista austoben.

Hier findest du unsere Highlightrezepte

Gegrillter Nuss-Streuselkuchen
Für den Teig:

1kg Mehl
400g Butter .
4 Eier
200g Zucker

Für die Streusel:

250g Mehl
100g Haselnuss, gemahlen
100g Butter, kalt
100g Zucker

Für die Füllung:

500g Magerquark
150g Butter
3 Eier
1 EL Weichweizengrieß
3 EL Wasser
3 Äpfel entkernt und zerkleinert
Teigzutaten zu einem schaumigen Teig verrühren.

Zutaten der Füllung zu einer glatten Masse verrühren und die Äpfel unterheben. In einer Springform (28 cm) bei 180 Grad etwa 50 Minuten backen.

Streuselzutaten mit der Hand zu Streuseln kneten und zerbröseln. Auf den noch warmen Kuchen geben.

Im Gasgrill etwa weitere 20 Minuten übergrillen, bis die Streusel knusprig sind
  •  
    Absolut neu für mich: Kuchen vom Grill. Toll.
  •  
    Coole Idee!
  •  
    Ich wusste nicht das man am Grill auch backen kann mein Glückwunsch
  •  
    Interessant Idee - aber muss man alles grillen? Ich bleibe, glaube ich, beim traditionellen Backofen.
Absenden
Couscous-Ziegenkäse-Bowl
150g Couscous, Ziegenkäse je nach Bedarf, eine halbe Gurke, drei TL Sesamsamen, 3 TL Sonnenblumenkerne, eine Handvoll Granatapfelkerne, 2 EL Kapern, 1 TL Tahin, 1 TL süßer Senf, Walnussöl, etwas Wasser und Salz, Pfeffer und Muskat je nach Geschmack
Couscous nach Anleitung in heißem Salzwasser quellen und dann abkühlen lassen und mit Pfeffer und Muskat je nach Geschmack würzen. Gurke mit einem Spiralschneider in schöne Spiralen schneiden, Sesam und Sonnenblumenkerne nacheinander anrösten und abkühlen lassen. Ziegenkäse klein bröseln, aus dem Öl, dem Wasser, der Tahinpaste und dem Honig ein Dressing mixen und dann wird geschichtet... Der Couscous kommt nach unten und alles andere je nach krativem Auge obendrauf und drumherum... Zum Schluß das Dressing und die gerösteten Kerne drauf geben und genießen...lecker! Als Topping fürs Auge eignen sich gut ein paar Gemüsechips...
  •  
    Das sieht ja lecker aus........werde es auf jeden Fall mal ausprobieren. .....
Absenden
Uuups
Es ist während der Verarbeitung des Videos ein Fehler aufgetreten. Bitte löschen und erneut versuchen.
Verarbeiten
Das Video wird gerade verarbeitet – Das dauert eine paar Minuten.
Hochgeladen
Das Video ist bereit gespeichert zu werden.
André Community Management ·Community Kochbuch
Nussiger Milchshake
1 kleine gefrorene Banane
1 EL Tahin (Sesampaste)
1 TL Chiasamen
1 TL Leinsamen
1 TL Cacao nibs
4 TL glutenfreie Haferflocken
1 EL Dattelpüree
150 - 200 ml Mandelmilch
etwas frische Banane und Cacao nibs zur Deko
Für den Milchshake benötigt man einen guten Mixer. Ich habe alle Zutaten in den Mixer gegeben und alles gut durchgemixt, bis keine Stückchen mehr vorhanden waren. Dabei habe ich allerdings die Mandelmilch nach und nach dazugegeben, bis ich die gewünschte Konsistenz erreichte hatte. Fertig ist der sehr leckere und sättigende Milchshake. :-) Zur Garnitur gerne noch etwas frische Banane verwenden oder einfach so genießen.
Absenden
Uuups
Es ist während der Verarbeitung des Videos ein Fehler aufgetreten. Bitte löschen und erneut versuchen.
Verarbeiten
Das Video wird gerade verarbeitet – Das dauert eine paar Minuten.
Hochgeladen
Das Video ist bereit gespeichert zu werden.
André Community Management ·Community Kochbuch
Schmelzende Schneemänner
250 g Mehl
125 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz
3 Eier
50 g gemahlene Mandeln
125 g kalte Butter
500 g Puderzucker
2 TL Zitronensaft
Marshmallows
etwas Marzipan / orangene Lebensmittelfarbe
Smarties, Salzstangen, Dekor, Zuckerstift (Braun)
Mehl, Zucker, Vanillezucker, Salz, 1 Ei sowie Mandeln und Butter in eine Schüssel geben und mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten. Im nächsten Schritt eine glatte Fläche mit etwas Mehl bestreuen und den Teig dünn ausrollen. Danach die Kekse ausstechen.
Die Plätzchen auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen und im vorgeheizten Backofen für ca. 12 Minuten bei 200°C in den Ofen schieben. Währenddessen Puderzucker, Eiweiß und Zitronensaft verquirlen, bis eine homogene Masse entsteht. Das Marzipan mit der Lebensmittelfarbe einfärben und kleine Nasen für den Schneemann daraus formen. Diese dann mit Hilfe der Puderzuckermasse an einen Marshmallow kleben und mit einem braunen Zuckerstift die Augen und den Mund dazu malen. Die Zuckermasse auf die gekühlten Kekse verteilen und den Marshmallow sofort hineindrücken. Nun noch mit Smarties, Salzstangen und Co verzieren.
Absenden
Uuups
Es ist während der Verarbeitung des Videos ein Fehler aufgetreten. Bitte löschen und erneut versuchen.
Verarbeiten
Das Video wird gerade verarbeitet – Das dauert eine paar Minuten.
Hochgeladen
Das Video ist bereit gespeichert zu werden.
André Community Management ·Community Kochbuch
Leckere Frühstücksmuffins von Nina
125 g Haferflocken (optional glutenfreie)
1 TL Backpulver
1/2 TL Zimt
1 EL getrocknete Cranberries und ein paar zum verzieren
1 EL Sesamkörner
1 EL Kürbiskerne
1 sehr reife Banane
125 ml Mandelmilch oder andere Pflanzenmilch
40 g flüssiges Kokosöl
Erst alle trockenen Zutaten mischen. Dann die Banane stampfen und mit dem flüssigen Kokosöl verrühren. Nun alles zusammen gut verrühren und in Muffinförmchen füllen. Mit den restlichen Kernen und Cranberries garnieren. Für ca. 30 Minuten bei 200 Grad Ober- und Unterhitze backen.
  •  
    Sehr gut auch unterwegs als müslikeks , lecker....
Absenden
Uuups
Es ist während der Verarbeitung des Videos ein Fehler aufgetreten. Bitte löschen und erneut versuchen.
Verarbeiten
Das Video wird gerade verarbeitet – Das dauert eine paar Minuten.
Hochgeladen
Das Video ist bereit gespeichert zu werden.
André Community Management ·Community Kochbuch
Nudeltorte von Jennifer
Hackfleischsoße:
500g Hackfleisch halb Rind halb Schwein
1 kl. Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 Dose gehackte Tomaten,
150g Tomatenmark
200 ml. Wasser
Salz, Pfeffer, Zucker & italienische Kräuter

Frischkäse Creme:
180 g Philadelphia Frischkäse
80 g Magerquark
2 Eigelb
500 g Rigatoni Nudeln: 50 g Parmesan,150 g geriebenen Gouda
Die etwas andere Torte

Das Hackfleisch in etwas Öl anbraten.Dabei mit Salz und Pfeffer würzen.Zwiebeln würfeln und Knoblauchzehen pressen und dazugeben.Die Dose gewürfelte Tomaten dazugießen und aufkochen lassen. Wasser, Zucker und die italienischen Kräuter auch mit hinein geben. Jetzt während es köchelt noch das Tomatenmark mit einem Schneebesen einrücken. Die Soße für ca. 10 Minuten einkochen lassen , gegebenenfalls nochmal abschmecken.

Nun aus dem Philadelphia Frischkäse , dem Quark und den Eigelb eine Creme rühren.Dies geht auch am Besten mit dem Schneebesen.
Die Rigatoni Nudel werden in Salzwasser gekocht.Sie sollten unbedingt noch bissfest sein.

Eine Springform einfetten oder mit BackPapier auslegen.Die Form mit den Rigatoni füllen.Nudel für Nudel hochkant hineinstellen.Das geht am Besten , wenn man die Form leicht schräg hält.Nun dem Parmesan auf die Nudeln streuen. Als nächstes wird die Creme mit dem Frischkäse darübergestrichen.Nun die Hackfleischsoße darauf geben.

Zum Abschluss den Gouda Käse darüber streuen.
Die Springform kommt nun auf einem Backblech (da Flüssigkeit tropfen könnte) in den Backofen Bei 200°C ca.15 Minuten backen.
Ist die Pastatorte aus dem Ofen , vorsichtig von innen mit einem Messer den Rand entlang gehen , damit sich der Springformrand besser lösen lässt.
Nun kann man wirklich (vorsichtig) Tortenstücke schneiden.

Guten Appetit !
Absenden
Uuups
Es ist während der Verarbeitung des Videos ein Fehler aufgetreten. Bitte löschen und erneut versuchen.
Verarbeiten
Das Video wird gerade verarbeitet – Das dauert eine paar Minuten.
Hochgeladen
Das Video ist bereit gespeichert zu werden.
André Community Management ·Community Kochbuch
Beeriger Expressotraum von Joachim
200g Naturjoghurt,
2 Bananen
200g TK rote Beeren
1 Handvoll Himbeeren
1 Handvoll Brombeeren
3 Rispen Johannisbeeren
1 Handvoll Erdbeeren, 20 ml Espresso
4 El Honig ( nach Geschmack)
1. Die Bananen schälen und alle anderen Früchte waschen.
2. Alle Zutaten zusammen in den Standmixer geben und auf höchster Stufe zu einer samtigen Masse verrühren.
3. Nun den Smoothie in einem Glas servieren.

Ein fruchtiger und leichter Nachtisch für echte Kaffeeliebhaber!

Hier geht es zum Originalrezept von unserem Community Mitglied Joachim
https://community.tchibo.de/kochbuch/de-DE/kochbuch/?id_highlight=16500
Absenden
Mehr laden Lade ...

Autoposting

Vereinfache den Weg um deine Momente auch bei kommenden Produkttests zu teilen und aktiviere hier das Autom. Veröffentlichen für deine Plattformen. Wir posten außschließlich deine Inhalte in deinem Namen, wenn wir direkt vorher dich um Erlaubnis gebeten haben.

×

Danke!

Ihre E-Mail Adresse ist jetzt bestätigt.


Zur Seite

×

Danke!

Ihre E-Mail Adresse ist bereits bestätigt.


Zur Seite

×

Entschuldigung!

Beim Bestätigen Ihrer E-Mail Adresse ist ein Fehler aufgetreten.


Zur Seite

×

Abmelden

Die Abmeldung war erfolgreich

Schließen
×

Entschuldigung

Zugangsdaten sind ungültig Sie müssen eingeloggt sein, um diese Ressource nutzen zu können Sie müssen für diesen Test freigeschaltet sein, um diese Ressource nutzen zu können Das Formular wurde bereits zu oft ausgefüllt Die Datei ist zu groß. Der Dateityp ist nicht akzeptiert. Unbekannter Fehler

×

Neues Passwort

Setze hier dein neues Passwort.
Speichern
Dein neues Passwort ist gespeichert
Schließen
Beim Speichern des neuen Passworts ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es erneut oder lasse dir einen neuen Zurücksetzen-Link zuschicken.
Schließen
×

Du bist bereits angemeldet!

Viel Spaß in der Tchibo Community.

Schließen
×

Teilnahmebedingungen und Datenschutzhinweise Teilnahme und Ablauf

Wenn du ein Rezept im Community-Kochbuch veröffentlichst, erklärst du dich mit den folgenden Bedingungen einverstanden:
Die Aktion läuft seit dem 1. April 2017 auf der Tchibo Community Website. Das Hochladen eines Rezeptes ist an folgende Bedingungen geknüpft:
  • Teilnehmen können alle registrierten Tchibo Community Nutzer mit Wohnsitz in Deutschland ab 18 Jahren.
  • Zudem musst du dich bei der Tchibo Community registrieren sowie die Teilnahmebedingungen per Klick akzeptieren.
  • Dein Rezept wird allen anderen Nutzern zugänglich, wenn du die erforderlichen Pflichtfelder ausfüllst und das Formular absendest.
  • Tchibo behält sich vor, Einreichungen, die nicht den o. g. Bedingungen entsprechen, zu löschen.
  • Tchibo behält sich vor, den Contentbereich bei Manipulation oder Betrugsversuchen vorzeitig zu schließen oder einzelne Nutzer auszuschließen.
  • Tchibo behält sich vor, Einreichungen (Text, Bilder, Zeichnungen oder Kommentare) unter Nennung deines Namens unentgeltlich sowie zeitlich und räumlich unbeschränkt zu veröffentlichen und/oder veröffentlichen zu lassen, zu verbreiten und/oder verbreiten zu lassen, sowie auf sonstige Weise Dritten öffentlich zugänglich zu machen.
  • Tchibo behält sich vor, bei den eingereichten Beiträgen ggf. Rechtschreibfehler zu korrigieren bzw. optische Anpassungen zur besseren Lesbarkeit vorzunehmen. Die jeweiligen Beiträge werden von uns inhaltlich nicht verändert.
  • Am Monatsende verlost Tchibo unter allen eingereichten Rezepten individuell zusammengestelllte Kochpakete (bestehend aus Tchibo Produkten oder einem Gutschein).

Verantwortlich:
Tchibo GmbH 
Online Sales Germany 
Überseering 18
22297 Hamburg 
Tel.: +49 (0) 40 6387‐0
Amtsgericht Hamburg HRB 43618 Sitz 
Hamburg UST-IdNr.: DE811164447 

Geschäftsführung: Thomas Linemayr (Vorsitzender), Erwin Hinteregger, Ines von Jagemann, Dr. Jens Köppen, Carsten Wehrmann
Vorsitzender des Aufsichtsrats: Michael Herz

Jetzt neu: Gestalte die Community mit und erhalte exklusive Auszeichnungen!

Bei uns dreht sich alles ums Mitmachen. Ob Tchibo Momente, Produkttests oder Lieblingsrezepte: Du kannst unsere Community aktiv mitgestalten, eigene Inhalte hochladen und an Aktionen teilnehmen.

Und weil es genau dieses Engagement ist, das die Tchibo Community so lebendig macht, belohnen wir die aktivsten Mitglieder ab sofort mit exklusiven Auszeichnungen.

Eine Übersicht aller 8 zu erreichenden Auszeichnungen findest du in deinem Community Profil. Los geht´s!

Viel Spaß beim Sammeln wünscht dir
Dein Tchibo Community Team


Los geht’s!
×

Profil melden

Bitte wähle mindestens einen der folgenden Gründe, warum du dieses Profil melden möchtest.
Abschicken
Danke für deine Unterstützung. Das Community Management wird deine Meldung überprüfen und bei Bedarf entsprechende Schritte einleiten.

Zur Startseite
×

Adressänderung

Die Adressänderung war erfolgreich

Die Adressänderung war leider nicht erfolgreich. Bitte später nocheinmal versuchen.

Schließen
  1. Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. Versandkosten.