Schließen

Ganz schön genial: So geht gesundes Genießen

Endlich ist es so weit - wir haben unseren ersten Sternekoch des Monats gekürt!
Ihr habt es uns tatsächlich nicht leicht gemacht unter der Vielzahl an gesunden und vor allem leckeren Rezepten einen Gewinner auszuwählen. Vielen Dank für die vielen raffinierten Rezeptideen!

Gesunde Nascherei: Aprikosen-Energiekugeln

Die kleinen Kugeln bestehen nur aus wenigen, aber sehr gesunden Zutaten. Das macht sie zu einem idealen Snack beim kleinen Hunger zwischendurch, vor dem Sport oder als süßer Abschluss eines leckeren Essens. Kühl gelagert halten die Kugeln eine Woche.
Zutaten für eine große Portion:

150 g getrocknete Aprikosen, 100 g Walnüsse, 3 EL Kokosraspeln, 1 EL Hanfsamen, 1 EL Kokosöl.

Tipp: Die Früchte und die Nüsse kannst du ganz nach deinem Geschmack variieren. Lecker sind z.B. auch Feigen und Pecannüsse.
So wird’s gemacht: Kleingeschnittene Aprikosen mit gehackten Walnüssen und den restlichen Zutaten in einen Multizerkleinerer geben. Die Masse zu Kugeln formen und in Kokosraspeln wälzen. 

Mit diesen Produkten kannst du ohne großen Aufwand selber Energiekugeln machen und sie super aufbewahren.

Hier findest du alle gesunden Rezepte aus unserer Community:

Lavendel- Zitronen- Limonadensirup
Sirup:
- ein paar Stängel Lavendel
- 1 Limette
- 1 Zitrone
- 1 Flasche stilles Wasser

Dazu:
- spritziges/stilles Wasser
- Sekt
- ...
Lavendel fein hacken (2-3 Blüten aufheben zur Deko) und in einem Topf mit Wasser kurz aufkochen.
Dann abgießen und Lavendel heraussieben.
Dazu die Limette und Zitrone halbieren, je 1 Scheine abschneiden (Deko) und dann auspressen.
In eine Karaffe füllen und mit etwas stillem Wasser auffüllen, Lavendel und Zitronen/Limetten Scheiben dazugeben, fertig.
Ein wenig von dem Limlnadensirup in ein Glas füllen und nach Belieben "Aufpeppen".
Absenden
Grüne Pute
250g Putenbrust
300g Spinat (tiefgekühlt oder Blattspinat)
1 Knoblauchzehe
1 Stange Frühlingszwiebel
250g Balkankäse
100ml Sahne
Olivenöl
Salz
Pfeffer
Knoblauch und Flühlingszwiebel klein schneiden und in einem Topf anbraten, nach 1-2 Minuten den Spinat dazugeben und mit Sahne aufkochen lassen. Anschließend bei geringer Hitze 5 Minuten köcheln.
Putenbrust mit Salz und Pfeffer marinieren und mit ein wenig Olivenöl braten und wenden.
Balkankäse in kleine Stücke brechen und bis auf eine Handvoll unter den fertigen Spinat mischen, den Rest beim servieren über den Spinat streuen.
Guten Appetit! :)
Absenden
Einfacher leckerer Grapefruit-Joghurt-Drink
1 Glas rosa Grapefruitsaft
3 El Joghurt
Etwas süßstoff
Die Zutaten in einem Napf geben und alles mit einem Mixer verrühren. Anschließend in Gläser füllen und servieren.
  •  
    Das liest sich sehr einfach und mit dem Grapefruit Saft kann ich mir das gut vorstellen. Bestimmt lecker 😄😄😄
  •  
    Ich glaube es ist zu süss
  •  
    Das kan. man ja machen, wie man möchte.
Absenden
Limetten-Apfel-Cocktail
4 Limetten
4 Stiele Basilikum
4 El brauner Zucker
200 ml Apfelsaft
100 ml Mineralwasser zum Auffüllen
4 El crushed Ice
Limetten heiß abwaschen, trocken tupfen und achteln. Das Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Stielen zupfen. Jeweils 1 Limetten zusammen mit 1 El Zucker und 5 Blättern Basilikum in ein Glas geben. Mit 1Holzstößel ausdrücken, 50 ml Apfelsaft hinzufügen und bis zum Rand mit crushed Ice befüllen und mit kaltem Sprudel aufgießen.
Absenden
Pink-Grapefruit-Drink - ganz schön sauer
1 Grapefruit
1 Limetten
100 ml Limetten
1 El Honig
Crushed ICE nach Belieben
1 Zweig Minze nach Belieben zum Dekorieren
Grapefruits und Limetten mit einem scharfen Messer schälen und Fruchtfilets herausschneiden. Saft aus dem verbliebenen Fruchtfleisch auspressen und auffangen.

2 Gläser etwa zur Hälfte mit Eis füllen.

Fruchtsaft mit Honig verrühren und zusammen mit mit den Fruchtfilets auf die Gläser verteilen und mit Mineralwasser auffüllen.

Die Minze waschen, trockenschütteln und Blätter abzupfen. Die Drinks damit garnieren.
Absenden
Brownies - Beschwipst in den Sommer
200 g Zartbitterschokolade
200 g Butter
Für den Teig:
4 Eier
250 g Zucker
160 g Mehl
30 g ungesüßtes Kakaopulver
1 TL Zimt
1 TL gemahlenen Ingwer
4 cl Whisky

Für die Glasur:
100 g weiße Schokolade
100 g Zartbitterschokolade
50 g Kokosöl
Zuerst zerlasst ihr die Butter zusammen mit 200 g Zartbitterschokolade. Eigentlich sollte diese Arbeit über einem Wasserbad stattfinden, ich bin ein großer Freund der Mikrowelle und erhitze alles 30 Sekunden-Takt mit gelegentlichem Umrühren. Meist ist man nach 2 Minuten durch, hat sich Unmengen an Sauerei gespart und hat dasselbe Ergebnis. Lasst die Butter-Schoko-Mischung kurz an der Seite stehen, sie muss sich ein wenig erholen.
Die 4 Eier schlagt ihr nun mit dem Zucker cremig auf und geb langsam die lauwarme (!) Butter-Schoko-Mischung und den Whisky hinzu.
Das Mehl wird mit dem Zimt, Ingwer und Kakaopulver vermischt und im Anschluss zu der schon fertigen Mischung geben.
Der fertigen Teig gebt ihr am Besten in eine rechteckige Form mit den Maßen 30 cm x 20 cm und backt alles für 30 bis 35 Minuten bei 180°C (Umluft).
Wundert euch nicht, dass alles beim backen wunderschön in die Höhe kommt und ihr nach all den Mühen wieder einen flachen Kuchen habt. Er fällt zusammen und das soll er ausnahmsweise auch!
Nachdem der noch recht große Brownie ausgekühlt ist, können wir uns dem Guss widmen. In meinem Fall eine einfache Ganache aus Schokolade und Kokosöl, damit er auch im kalten Zustand ohne bröckelnde Schokolade gegessen werden kann. Erhitzt jeweils eine Tafel der Schokoladensorten mit 1 EL Kokosöl für 1 Minuten in der Mikrowelle. Alles durchrühren und kreuz und quer verteilen. Sieht gut aus und schmeckt auch gut!
  •  
    Schönes Rezept. Hab im Moment nur nicht viel Lust zum Backen. Ist mir einfach zu heiß
  •  
    Geht mir auch so da gehe ich lieber ins cafe
Absenden
Bloodberry"s
70g TK Heidelbeeren
20g TK Himbeeren
4st. TK Erdbeeren
50ml Apfelsaft (naturtrüb)
1 TL crema Balsamico
4 Stängel Thai Basilikum
250 ml kaltes klares Wasser
100% Liebe
Alle angegebenen Zutaten zusammen in einen Mixer geben, ca 1 Minute Pürieren. (Die Früchte am besten gefroren hinzugeben, wenn der Mixer es mitmacht)
Ein Glas mit Eiswürfeln befüllen, Bloodyberry drüber genießen, mit einem Stengel Thai Basilikum Garnieren, Strohhalm rein, einen ruhigen Ort aufsuchen, in den Liegestuhl legen und die Geschmacksexplosion in vollen Zügen genießen.
Hoffe es schmeckt euch.
  •  
    Hört sich lecker an 👍
  •  
    Das ist er auch, super lecker und sehr erfrischend 💕
  •  
    Wo bekommt man crema Balsamico,.
  •  
    Liebe Karoline, Crema Balsamico kaufe ich im Supermarkt oder im italienischen Geschäft.Der gute ist nicht gerade billig. Aber sein geld wert. Tomate, Mozzarella und darüber Crema Balsamico. Lecker 👍
  •  
    Danke Mechthild werde dann mal schauen wo es ihn bei uns gibt
Absenden
Aperol & Grapefruit-Zitrus-Gelees
Zutaten
8 Blätter Gelatine
4 Grapefruits
1 Zitrone
1 Orange
75 ml Aperol
50 g Puderzucker
100 ml Doppelcreme
1 Teelöffel Puderzucker
20 MINUTEN PLUS KÜHLUNG
Methode
Weichen Sie die Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser ein, bis sie weich ist.
Etwas Zitronensaft von einer Zitrusfrucht in eine Schüssel geben und beiseite stellen.
Die geschälten Früchte halbieren und den Saft in eine Pfanne drücken. 100 ml Wasser, Aperol, Zucker und eingeweichte Gelatine hinzufügen. Vorsichtig erwärmen, bis sich Gelatine und Zucker aufgelöst haben. Abkühlen lassen.
Die restlichen Grapefruits mit einem scharfen Messer schälen, die Segmente entfernen und in die Gelee-Mischung geben.
In 6 bis 8 saubere Gläser oder Schälchen gießen und für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen, bis sie fest sind.
Die Creme auf die Zitrusschale geben und den Puderzucker hinzufügen. Schlagen Sie, bis sich weiche Spitzen bilden und löffeln Sie dann auf die Gelees.
Tipps
Dieses Gelee ist super vielseitig; Wenn Sie Grapefruit nicht mögen, tauschen Sie es für Ihre Lieblingszitrusfrucht aus, oder sogar eine pikante Kombination.
Absenden
Schneller Apfel-Smoothie
360 g Apfelkompott
4 El Apfelsaft
500 g Kefir
3 El Zitronensaft
3 El Zucker
1 Tl Zimt
Apfelkompott pürieren. 4 El davon mit Apfelsaft verrühren. Das restliche Apfelkompott mit Kefir, Zitronensaft, Zucker und Zimt glatt rühren und ca. 1Stunde kalt stellen.

Die Apfel-Mischung in 4 Gläser geben und mit der Kefir-Mischung aufgießen. Nach Wunsch mit Zitronenscheiben und Zitronenmelisse garnieren und wer mag, mit Strohhalm servieren.

Gutes Gelingen.
Absenden
Pink Summer Kiss
40 g TK-Himbeeren
1 Stück Ingwer
4 El Zuckerrohrschnaps
4 El Zitronensaft
3 El Zuckersirup
1 Handvoll Eiswürfel
75 ml Mineralwasser
Zitronenschale
Pfefferminze zum Garnieren
Himbeeren auftauen. Ingwer schälen und würfeln. Himbeeren mit einem Holzstößel andrücken, in einem Shaker geben. Den Schnaps, Zitronensaft, Zuckersirup und Eiswürfel zufügen.

Alles kräftig schütteln. Durch ein Teesieb in 2 ml mit Eiswürfel gefüllte Gläser gießen.

Mit je ca. 75 ml Mineralwasser auffüllen.

Eventuell mit Zitronenschale und Minze garnieren.
Absenden
Gurken-Basilikum-Limo
300g Bio Salatgurke
50 ml Zitronensaft, frisch gepresst
30g Basilikum
60g Honig
Meersalz
Zum Servieren Sprudelwasser, Gurke, Eis
Die Salatgurke waschen und klein schneiden, Zusammen mit den Zitronensaft, 200 ml kalten Wasser und den Basilikum in einen Mixer fein pürieren. Mit den Honig und einer Prise Meersalz verfeinern und durch ein feines Sieb geben. Mit 500 - 800ml Sprudelwasser auffüllen und mit einigen Gurkenscheiben auf Eis servieren. Gibt 1l Limonade.
  •  
    Das sieht auch lecker aus.
  •  
    Das sieht auch lecker aus 👍. Bin nur so gar kein Limonaden Fan. Ist mir alles ein bisschen zu süß. Schmeckt aber bestimmt gut
  •  
    Es ist nicht ganz so süss man kann auch weniger Honig nehmen .
Absenden
Beeren-Limonade mit Minze
Minze nach Geschmack
2 Beutel Früchtetee
300 g gemischte (Wald-)beeren (frisch oder TK)
2 EL Zucker
400 ml Zitronenlimonade
Eiswürfel
Minze waschen und trocken tupfen.
Früchtetee nach Packungsanweisung jedoch zusätzlich mit der Hälfte der Minze und ca. 500 ml kochendem Wasser zubereiten.
Minze und Früchteteebeutel herausnehmen und auskühlen lassen. Tee mindestens 30 Minuten kalt stellen.
TK-Beeren in der Zwischenzeit antauen lassen oder frische Beeren mit 2 EL Zucker pürieren. Einzelne Beeren zuvor verlesen.
Kalten Tee und Beerenpüree gründlich verrühren. Übrige Minze, Beeren-Tee-Mischung, einzelne Beeren und reichlich Eiswürfel in ein passendes Gefäß geben. Mit Zitronenlimonade aufgießen
Absenden
Apfel-Lassi mit Limettensaft
Prise Salz
200 ml Wasser
3 El Honig
2 säuerliche Äpfel
1 El Limettensaft
500 g Naturjoghurt
Äpfel schälen, entkernen und in Stücke schneiden. Mit Limettensaft, Honig, Wasser und Joghurt pürieren.
Mit Salz abschmecken. Ca. 2 Stunden kühl stellen.

Zum Anrichten nochmals kurz mixen.

Mit einer Limettenscheibe oder Apfelstücken dekorieren.
Absenden
Sauerkirsch Bowle
2cl Zitronensaft
1cl Holunderblütensirup
400 ml Kirschgetränk mit 10 % Sauerkirsch-Direktsaft
Eiswürfel
*Zitronensaft, Sirup, 200ml Kirschgetränk mit Eiswürfel 30 Sek. shaken.
*In 2 Gläsern mit 2 Eiswürfeln abseihen. Mit Kirschgetränk auffüllen, evtl. mit Kirschen und Kräutern garnieren.
  •  
    Das hab ich jetzt erst gelesen. Hört sich auch sehr lecker an👍
Absenden
Ein sommerliches Fladenbrot
400 Gramm Weizenmehl (550) + 100 Gramm Hartweizengrieß
250 ml Wasser
10 Gramm Salz
ca. 4 Gramm Trockenhefe + 1 Prise Zucker
20 Gramm Olivenöl
50 Gramm Naturjoghurt
Wasser + Trockenhefe + 1 Prise Zucker anrühren + gehen lassen, bis die Hefe schäumt
Mehl + Grieß + Salz mischen + zum Hefewasser geben
Öl + Joghurt dazu
Ich lasse die Küchenmaschine dann 4 Minuten langsam kneten + anschließend 4 Minuten schnell
Aus dem Teig eine Kugel formen + mindestens !!! 2 Stunden gehen lassen
Anschließend den Teig falten (oder auch kneten) und zur Kugel formen
Diese Teigkugel entspannen lassen, ca. 10 Minuten
Dann einen Fladen formen (das mache ich mit den Händen), ca. 1 cm. dick
Den Fladen lege ich aufs Backpapier + lasse ihn nochmals ca. 30 Minuten gehen.
Entweder mit den Fingern Löcher in den Teig drücken oder mit einem Messer Rauten in den Teig drücken.
Ich bestreiche den Fladen dann mit einem Milch-Olivenöl-Gemisch (gemixt aus 1 Eßl. Milch + 1 Eßl. Olivenöl)
Mit Schwarzkümmel + Sesamsamen bestreuen
bei 220 Grad (Ofen vorgeheizt) ca. 15 - 18 Minuten backen
Absenden
Rot Bete Himbeer Lassi
80g Rote Bete, gegart und geschält
125 g Himbeeren
80 griechischer Joghurt 10% Fettgehalt
1 Tl Bio Ingwer, frisch gerieben
1 Spritzer Limettensaft, frisch gepresst
1 - 2 El Honig
Meersalz
Die rote Bete grob würfeln und zusammen mit den Himbeeren , den griechischen Joghurt , 150 ml kalten Wasser in einen Mixer fein pürieren. Mit frisch geriebenen Ingwer und einen Spritzer Limettensaft verfeinern. Zum Schluss noch mit einer Prise Salz und Honig nach Belieben abschmecken. Ergibt ca.500 ml Lassi
Absenden
Rote Bete Wasser
50 - 70 g Rote Bete
10g frischer Bio-Ingwer
10g Zitronenthymian
1/2 Bio Limette
1 l Wasser (still oder mit Kohlensäure)
*Die rote Bete schälen und den Ingwer gründlich waschen und in feine Scheiben schneiden.
*Den Zitronenthymian unter fließenden Wasser abbrausen, die Limette heiß abwaschen und ebenfalls in feine Scheiben schneiden.
*Zusammen mit den Wasser aufgießen mindestens 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen, am besten über Nacht.
*Wer mag, kann das Aromawasser nach Belieben mit Agavendicksaft süßen.
  •  
    Gemüsechips...Gemüse waschen unfeine Scheiben hobeln mit Olivenöl den Kreuzkümmel, cayennepfeffer, Meersalz marinieren auf Backblech verteilen bei 120 grad Umluft 30 bis 60 min trocknen und wenden .
Absenden
Fresh Orgasm
2 st. Limetten
1 st. Ingwer (Daumennagel groß)
500 ml. Grüner Tee (kalt)
4 El. Agavendicksaft
10 Blätter Thai Basilikum
Eiswürfel
Koche 500ml grünen Tee mit ca 3-4 beuteln und Stelle ihn anschließend kalt.
Den kalten Tee in einen Standmixer geben, Ingwer, Limetten (geschält) am Stück, Thai Basilikum und Agavendicksaft hinzugeben und ca 1 Minute gut durchmixen.
Gläser mit Eiswürfeln befüllen, Tee Mischung hinzugeben und mit Thai-Basilikum Garnieren.


Super erfrischend, gesund und ein absolut einzigartiges Geschmackserlebnis ❤️
Absenden
Mein Sommertee
2 El Früchtetee
500 ml kochendes Wasser
Zitronenscheiben zum Verzieren
Lösen Früchtetee mit dem kochenden Wasser übergießen, 10 Minuten ziehen lassen. Das Teekonzentrat nach Belieben süßen und kalt werden lassen. Dann 4 - 6 Gläser zur Hälfte mit dem Konzentrat füllen und mit eiskaltem Mineralwasser aufgießen.
Absenden
Seltz Limone e Sale
250ml stark prickelndes Mineralwasser
Saft von 1/2 Zitrone
eine Prise Meersalz
Auf Sizilien gibt es "Seltz Limone e Sale" an jedem Straßenkiosk – der italienische Durstlöscher ist für mich im Sommer genau das Richtige! Eine halbe Zitrone (mit der Hand) in ein Glas auspressen, mit sehr prickelndem Mineralwasser auffüllen. Mit einem Teelöffel umrühren, den nassen Teelöffel anschließend ins Salz tunken und damit gut im Glas umrühren – das ist die genau richtige Menge Salz!
Absenden
Mehr laden Lade ...

Autoposting

Vereinfache den Weg um deine Momente auch bei kommenden Produkttests zu teilen und aktiviere hier das Autom. Veröffentlichen für deine Plattformen. Wir posten außschließlich deine Inhalte in deinem Namen, wenn wir direkt vorher dich um Erlaubnis gebeten haben.

×

Danke!

Ihre E-Mail Adresse ist jetzt bestätigt.


Zur Seite

×

Danke!

Ihre E-Mail Adresse ist bereits bestätigt.


Zur Seite

×

Entschuldigung!

Beim Bestätigen Ihrer E-Mail Adresse ist ein Fehler aufgetreten.


Zur Seite

×

Abmelden

Die Abmeldung war erfolgreich

Schließen
×

Entschuldigung

Zugangsdaten sind ungültig Sie müssen eingeloggt sein, um diese Ressource nutzen zu können Sie müssen für diesen Test freigeschaltet sein, um diese Ressource nutzen zu können Das Formular wurde bereits zu oft ausgefüllt Die Datei ist zu groß. Der Dateityp ist nicht akzeptiert. Unbekannter Fehler

×

Neues Passwort

Setze hier dein neues Passwort.
Speichern
Dein neues Passwort ist gespeichert
Schließen
Beim Speichern des neuen Passworts ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es erneut oder lasse dir einen neuen Zurücksetzen-Link zuschicken.
Schließen
×

Du bist bereits angemeldet!

Viel Spaß in der Tchibo Community.

Schließen
×

Teilnahmebedingungen und Datenschutzhinweise Teilnahme und Ablauf

Wenn du ein Rezept im Community-Kochbuch veröffentlichst, erklärst du dich mit den folgenden Bedingungen einverstanden:
Die Aktion läuft seit dem 1. April 2017 auf der Tchibo Community Website. Das Hochladen eines Rezeptes ist an folgende Bedingungen geknüpft:
  • Teilnehmen können alle registrierten Tchibo Community Nutzer mit Wohnsitz in Deutschland ab 18 Jahren.
  • Zudem musst du dich bei der Tchibo Community registrieren sowie die Teilnahmebedingungen per Klick akzeptieren.
  • Dein Rezept wird allen anderen Nutzern zugänglich, wenn du die erforderlichen Pflichtfelder ausfüllst und das Formular absendest.
  • Tchibo behält sich vor, Einreichungen, die nicht den o. g. Bedingungen entsprechen, zu löschen.
  • Tchibo behält sich vor, den Contentbereich bei Manipulation oder Betrugsversuchen vorzeitig zu schließen oder einzelne Nutzer auszuschließen.
  • Tchibo behält sich vor, Einreichungen (Text, Bilder, Zeichnungen oder Kommentare) unter Nennung deines Namens unentgeltlich sowie zeitlich und räumlich unbeschränkt zu veröffentlichen und/oder veröffentlichen zu lassen, zu verbreiten und/oder verbreiten zu lassen, sowie auf sonstige Weise Dritten öffentlich zugänglich zu machen.
  • Tchibo behält sich vor, bei den eingereichten Beiträgen ggf. Rechtschreibfehler zu korrigieren bzw. optische Anpassungen zur besseren Lesbarkeit vorzunehmen. Die jeweiligen Beiträge werden von uns inhaltlich nicht verändert. 

Verantwortlich:
Tchibo GmbH 
Online Sales Germany 
Überseering 18
22297 Hamburg 
Tel.: +49 (0) 40 6387‐0
Amtsgericht Hamburg HRB 43618 Sitz 
Hamburg UST-IdNr.: DE811164447 

Geschäftsführung: Thomas Linemayr (Vorsitzender), Erwin Hinteregger, Ines von Jagemann, Dr. Jens Köppen, Carsten Wehrmann
Vorsitzender des Aufsichtsrats: Michael Herz

Jetzt neu: Gestalte die Community mit und erhalte exklusive Auszeichnungen!

Bei uns dreht sich alles ums Mitmachen. Ob Tchibo Momente, Produkttests oder Lieblingsrezepte: Du kannst unsere Community aktiv mitgestalten, eigene Inhalte hochladen und an Aktionen teilnehmen.

Und weil es genau dieses Engagement ist, das die Tchibo Community so lebendig macht, belohnen wir die aktivsten Mitglieder ab sofort mit exklusiven Auszeichnungen.

Eine Übersicht aller 8 zu erreichenden Auszeichnungen findest du in deinem Community Profil. Los geht´s!

Viel Spaß beim Sammeln wünscht dir
Dein Tchibo Community Team


Los geht’s!
×

Profil melden

Bitte wähle mindestens einen der folgenden Gründe, warum du dieses Profil melden möchtest.
Abschicken
Danke für deine Unterstützung. Das Community Management wird deine Meldung überprüfen und bei Bedarf entsprechende Schritte einleiten.

Zur Startseite
×

Adressänderung

Die Adressänderung war erfolgreich

Die Adressänderung war leider nicht erfolgreich. Bitte später nocheinmal versuchen.

Schließen
  1. Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. Versandkosten.